Genre :
Die Musikexperten von Qobuz stellen in jedem Genre Alben zusammen, die jeder kennen sollte. Diese Alben haben die Musikgeschichte mitgeschrieben und sind zu Meilensteinen geworden. In der perfekten Schallplattensammlung finden Sie die symbolträchtigsten Werke, die Ihr Musikwissen erweitern.

Die Alben

HI-RES30,99 Fr.
CD25,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 5. Mai 2017 | Sony Music CG

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
CD14,39 Fr.

Electronic - Erschienen am 14. Oktober 2016 | !K7 Records

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
CD15,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 15. Oktober 2015 | Planet Mu Records Ltd.

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Pitchfork: Best New Music
HI-RES19,99 Fr.
CD14,49 Fr.

Electronic - Erschienen am 28. August 2015 | Sony Music Catalog

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
CD17,99 Fr.

Dance - Erschienen am 1. Juli 2015 | UMC (Universal Music Catalogue)

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
HI-RES72,99 Fr.
CD51,99 Fr.

Lounge - Erschienen am 21. April 2015 | FRANK SINATRA HYBRID

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
HI-RES16,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 6. April 2015 | Combien Mille Records

Hi-Res Auszeichnungen 4F de Télérama - Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Qobuzissime
CD14,39 Fr.

Electronic - Erschienen am 23. Februar 2014 | Kif music

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
CD14,39 Fr.

Electronic - Erschienen am 29. Januar 2014 | Ya Basta

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
Nach dem relativ gescheiterten Projekt Boys From Brasil zusammen mit Rolando Faria, dem ehemaligen Sänger der Etoiles, treffen die Produzenten Philippe Cohen Solal und Christophe H. Muller im Jahre 1998 den Argentinier Eduardo Makaroff. Sie einigen sich auf ein abenteuerliches Vorhaben, nämlich Tango und elektronische Musik unter einen Hut zu bringen. Sie haben vor, in der ersten Zeit nur in der Undergroundszene und in Clubs aufzutreten, nachdem aber ihre ersten Maxis im europäischen Kreis ihrer DJ-Freunde großen Anklang finden, beschließen sie, einen Gang höher zu schalten und für ihr eigenes Label Ya Basta ein Album zu brennen. Makaroff, der 1990 nach Frankreich kam und insbesondere im Dancing der Coupole als Dirigent tätig war, kennt sich im Freundeskreis der argentinischen Musiker in Paris gut aus. Er überredet den Pianisten Gustavo Beytelmann, Astor Piazzollas ehemaligen Mitarbeiter, den Kontrabassisten Fabrizio Fenoglietto und den Bandeonisten Nini Flores, sich ihnen anzuschließen. Mit der spanischen Sängerin Cristina Vilallonga und der dänischen Geigerin Line Kruse ist das Team dann vollständig. Das Repertoire ist teilweise originell, teilweise anspruchsvoll. Dazu gehört eine Neubearbeitung von Gato Barbieris Thema aus dem Film Der letzte Tango von Paris, eine Neufassung von Piazzollas und Fernando E. Solanas‘ Klassiker Vuelvo Al Sur und sogar eine unerwartete, aber gelungene Neuinterpretation von Frank Zappas Chunga’s Revenge, mit dem Makaroff den Albumtitel präsentiert. Der Klang ist ein Cocktail mit erstklassigem Dub, Mid-Tempo-Elektro und eleganten akustischen Orchestrierungen und verpasst den Stilen Chamamé, Milonga und Tango einen sichtbaren Schuss junges Blut. Als das Album im Jahre 2001 erscheint, bekommt man Die Revanche des Tangos recht schnell zu spüren. Die Musik des Gotan Project kann man überall hören, in Europa genauso wie anderswo in der weiten Welt und mit der originellen und effizienten Aufmachung auf der Bühne lässt der Erfolg nicht auf sich warten. In Argentinien wird das Album noch vor seinem offiziellen Erscheinen unter der Hand verkauft und zahlreiche Musiker machen ihrerseits entsprechende Versuche, Tango und neue Medien zusammenzubringen, ihr Erfolg hält sich aber in Grenzen. © BM/Qobuz
HI-RES21,99 Fr.
CD15,49 Fr.

Electronic - Erschienen am 1. Januar 2014 | UMC (Universal Music Catalogue)

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
CD10,99 Fr.

House - Erschienen am 22. Oktober 2013 | Lafessé Records

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
CD15,99 Fr.

Trip Hop - Erschienen am 1. August 2013 | Mute, a BMG Company

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
CD22,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 1. August 2013 | Mute, a BMG Company

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
HI-RES16,49 Fr.
CD10,99 Fr.

Ambient - Erschienen am 8. Juli 2013 | InFiné

Hi-Res Booklet + Video Auszeichnungen 4F de Télérama - Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
HI-RES19,19 Fr.
CD12,79 Fr.

Electronic - Erschienen am 3. Juni 2013 | Domino Recording Co

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Pitchfork: Best New Music - Hi-Res Audio - Sélection du Mercury Prize
CD12,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 20. Mai 2013 | Repertoire Records

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
HI-RES30,99 Fr.
CD21,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 17. Mai 2013 | Columbia

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4F de Télérama - 5 étoiles Rock and Folk - Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Pitchfork: Best New Music - Herausragende Tonaufnahme - Hi-Res Audio
Eine 180-Grad-Wendung für Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo! Mit ihrem vierten Album scheinen Daft Punk die Ära der elektronischen Musik, die mithilfe eines Laptops in einem 10m²-kleinen Schlafzimmer gemacht wird, zu beenden, um zur altmodischen Art und Weise des Musikmachens zurückzukehren. Dieses Random Access Memories feiert die Schönheit des Klangs und überwältigender Hymnen und scheint dabei so, als sei es Ende der 70er Jahre - mit dem Hedonismus und den Mitteln der damaligen Zeit, in der vor allem kalifornischer Rock und Disco den Ton angaben - entstanden. Die vielseitigen Einflüsse greifen auf magische Weise in dieses neue Daft Punk-Werk ein: Chic, Steely Dan, Alan Parsons Project, Todd Rundgren, Pink Floyd usw. Ein ebenso vielseitiges wie hochkarätiges Star-Aufgebot unterstützte das französische Tandem bei seinem retro-futuristischen Projekt: der Italo-Disco-Papst Giorgio Moroder (dessen Soundtrack des Films Midnight Express zur Legende wurde), Nile Rodgers (Gitarrist der Band Chic), Paul Williams (Mr. Phantom of the Paradise höchstpersönlich!), Pharrell Williams, Todd Edwards, DJ Falcon, Gonzales, Panda Bear von Animal Collective und Julian Casablancas von den Strokes. Random Access Memories blickt jedoch nicht nur in den Rückspiegel, sondern ist auch fest in der aktuellen Zeit verankert. Das Ergebnis zwischen futuristischem Disco und außerirdischem Pop ist beeindruckend. © MD/Qobuz
CD28,79 Fr.

Electronic - Erschienen am 13. Mai 2013 | Domino Recording Co

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Pitchfork: Best New Reissue
CD15,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 15. April 2013 | Ninja Tune

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
CD14,24 Fr.

Electronic - Erschienen am 3. Dezember 2012 | XL Recordings

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung