Die Alben

5203 Alben sortiert nach Datum: neuestes zuerst und gefiltert nach Oper
42,99 Fr.
36,99 Fr.

Oper - Erscheint am 29. Juni 2018 | Nonesuch

Hi-Res Booklet
31,98 Fr.

Oper - Erscheint am 15. Juni 2018 | Dynamic

31,98 Fr.

Oper - Erscheint am 15. Juni 2018 | Bongiovanni

19,16 Fr.

Oper - Erscheint am 15. Juni 2018 | PentaTone

Booklet
31,98 Fr.

Oper - Erscheint am 1. Juni 2018 | Halle Concerts Society

15,99 Fr.

Oper - Erscheint am 1. Juni 2018 | Tactus

Booklet
7,49 Fr.

Oper - Erschienen am 25. Mai 2018 | Warner Classics International

63,96 Fr.

Oper - Erschienen am 25. Mai 2018 | Opus Arte

Booklet
14,39 Fr.

Oper - Erschienen am 24. Mai 2018 | ORF SHOP

31,98 Fr.

Oper - Erschienen am 18. Mai 2018 | Profil

Booklet
24,62 Fr.
17,59 Fr.

Oper - Erschienen am 18. Mai 2018 | Queen Elisabeth Competition

Hi-Res
23,99 Fr.
15,99 Fr.

Oper - Erschienen am 18. Mai 2018 | CD Accord

Hi-Res Booklet
31,98 Fr.

Oper - Erschienen am 18. Mai 2018 | Oehms Classics

Booklet
23,99 Fr.
15,99 Fr.

Oper - Erschienen am 18. Mai 2018 | Glossa

Hi-Res Booklet
47,97 Fr.

Oper - Erschienen am 18. Mai 2018 | Orfeo

Booklet
15,99 Fr.

Oper - Erschienen am 18. Mai 2018 | Profil

Booklet
15,99 Fr.

Oper - Erschienen am 23. März 2018 | Attacca

15,99 Fr.

Oper - Erschienen am 11. Mai 2018 | SWR Classic

Booklet
Der Südwestrundfunk (SWR) gibt laufend unveröffentlichte Aufnahmen des berühmten Tenors Fritz Wunderlich heraus, dessen umfassendes Repertoire von Barock bis Mozart über die romantische Oper, die Operette oder auch das Volkslied reichte. Die hier vorliegenden neuen Aufnahmen werden den Hörer mindestens aus zwei Gründen begeistern: Der erste ist das reine Vergnügen, unveröffentlichte Aufnahmen zu hören, während der zweite darin besteht, das weniger bekannte Repertoire von Mozarts Zeitgenossen zu entdecken. Auch wenn die zeitliche Nähe zu Alessandro Scarlatti und Händel ein wenig anachronistisch scheint, so sind beide dennoch im Bonus enthalten. Diese Aufzeichnungen, die zwischen 1957 und 1962 während der kurzen Karriere des großen Mozart-Tenors mit zwei verschiedenen Orchestern und drei Dirigenten realisiert wurden, beinhalten Liebes- und Helden-Arien aus Opern von Ignaz Holzbauer, Christoph Willibald Gluck, Johann Friedrich Reichardt, Giovanni Paisiello, Vincenzo Righini und Luigi Cherubini. Zum Abschluss ist das berühmte Largo von Händel, die Arie Ombra mai fù aus der Oper Serse zu hören. Man findet auf diesem neuen Album Wunderlichs ein besonderes Timbre wieder - eine Mischung aus Transparenz und Nasalierung - mit einer Leichtigkeit und Natürlichkeit, die in diesem, auf ihn zugeschnittenen Repertoire Wunder wirken. Wir freuen uns in einigen Duos über die schöne Stimme der belgischen Koloratursopranistin Elisabeth Verlooy, die im Opern- und Operettenfach eine ehrenhafte Karriere gemacht hat. © François Hudry/Qobuz
34,49 Fr.
24,49 Fr.

Oper - Erschienen am 11. Mai 2018 | Deutsche Grammophon Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung

Das Genre

Oper im Magazin