Die Auszeichnung Qobuzissime wird einstimmig von der Qobuz-Redaktion verliehen. In den meisten Fällen handelt es sich bei einem Qobuzissime-Album um ein "Crossover" im besten Sinne des Wortes und soll sich somit an alle Qobuz-Nutzer richten.

Mit der Auszeichnung Qobuzissime lenkt die Qobuz-Redaktion die Aufmerksamkeit auf herausragende Alben und rückt die verschiedensten Genres in den Vordergrund. Ein als Qobuzissime ausgezeichnetes Album präsentiert Ihnen das erste Aufnahmeprojekt eines noch unbekannten Künstlers mit einem ausgefallenen Repertoire... Qobuz setzt sich so für das Debüt eines Künstlers ein und arbeitet direkt mit den Produzenten zusammen, um die bestmögliche Präsenz auf Qobuz und darüber hinaus zu ermöglichen. 

Die Alben

10,49 €
6,99 €

Elektro - Erschienen am 9. März 2018 | Ed Banger Records

Hi-Res Auszeichnungen Qobuzissime
Die Legasthenie ist eine andauernde Leseschwäche und tritt während der Kindheit oder der Jugend in Erscheinung. Sie ist als Lernstörung anerkannt. 10LEC6 (französisches Wortspiel mit dem Begriff "dyslexique" = legasthenisch) hingegen scheinen einfach nur… auf etwas andere Weise gelernt zu haben als die anderen… Die Musik des Afro-Post-Punk-Kollektivs scheint dabei vor allem von den verschiedensten Einflüssen geprägt worden zu sein. Funky Post-Punk, wie ihn ESG und Liquid Liquid in New York in den 80er Jahren fabrizierten. Aber auch Disco, House, Punk à la Bad Brain, Afrobeat, verschrobener Elektro und solide Rhythmen. Seit 2004 erschafft die Gruppe um den Street-Artist Simon und den Produzenten und DJ Jess (vom Duo Jess & Crabble), deren Mitgliederanzahl sich des Öfteren ändert, Verschmelzungen wie keine andere! Seit 2014 werden sie dabei von der Stimme von Nicole unterstützt, die in Bulu singt, einer Bantusprache, die im Süden ihrer Heimat Kamerun gesprochen wird. Auf Bone Bame übernimmt der Rhythmus die Kontrolle über den Körper und das Gehirn. Dieses dritte Album, das bei Ed Banger, Pedro Winters Label, erscheint, ist eine Art perkussive und elektronische Trance, die durch ordentliche Bässe und das beschwörende Gesangsorgan von Nicole endlos erscheint. Man muss sich einfach nur mit Genuss diesem einzigartigen und kosmopolitischen Dancefloor, der mit nichts anderem vergleichbar ist, hingeben. Ganz klar und eindeutig: es verdient unsere Qobuzissime-Auszeichnung! © Marc Zisman/Qobuz
11,99 €
7,99 €

Elektro - Erschienen am 21. September 2017 | Houndstooth

Hi-Res Auszeichnungen Qobuzissime
Auf den ersten Blick scheinen Post-Rock und Techno nicht zusammenzupassen. Aber nicht für Guy Andrews. Der junge britische Produzent hat durch die Mischung seiner beiden Lieblingsstile, die beide wichtigen Einfluss auf seine Musik ausüben, sein zweites Album, Tåke (Nebel auf Norwegisch) hervorgebracht. Eine Expedition, die zutiefst mit der Natur verbunden ist. Für die Single Fjell wurde Andrews nach eigenen Aussagen eindeutig von einem Spaziergang zum Cadair Idris, einem Berg in Wales, inspiriert: Kletteretappen, die Herausforderung des Aufstiegs, der Stolz, wenn ein neuer Absatz erreicht ist…Ein anderer Ausflug, diesmal nach Norwegen, hat ebenfalls als Kraftstoff für seine CD gedient. Da ist eine Kraft zu spüren, ein frischer Hauch, der dieses bezaubernde Werk in seiner Gesamtheit beeinflusst hat. Guy Andrews jongliert mit Klimaerscheinungen (seine ersten Werke waren stark im äußeren Umfeld verankert) und wechselt zwischen Polarlicht und heftigem Orkan. Jede Komposition von Tåke ist wie ein kleiner akustischer Dokumentarfilm, der von den vielen Wanderungen des Autors inspiriert wurde. Noch mehr als auf seinem ersten, 2016 erschienenen Album Our Spaces, wird Andrews hier zum Maler. Er gestaltet seinen Elektro aus verschiedensten Klangmaterialien mit hypnotischen Effekten. Kaum verwunderlich, dass die Kunst des Londoners von Größen wie Massive Attack, Scuba, Bonobo, Max Cooper und einigen anderen begrüßt wurde. Man sollte Tåke wie einen riesigen klanglichen Wandteppich anhören, der mit Rhythmen betupft und von ausgewählten Klangfarben durchstrahlt ist. Selten war Nebel so wohltuend. © MD/Qobuz
13,49 €
8,99 €

Elektro - Erschienen am 4. März 2016 | Because Music Ltd.

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuzissime
10,49 €
6,99 €

Ambient - Erschienen am 27. November 2015 | Intuitive Records

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuzissime
11,99 €
7,99 €

Elektro - Erschienen am 6. April 2015 | Combien Mille Records

Hi-Res Auszeichnungen 4F de Télérama - Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Qobuzissime
15,99 €
13,49 €

Elektro - Erschienen am 27. Februar 2015 | Parlophone France

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuzissime
16,49 €
10,99 €

Elektro - Erschienen am 7. Juli 2014 | Infectious

Hi-Res Auszeichnungen Qobuzissime
14,99 €
9,99 €

Elektro - Erschienen am 7. Juli 2014 | Infectious

Hi-Res Auszeichnungen Qobuzissime
14,99 €
9,99 €

Elektro - Erschienen am 7. April 2014 | Olsen Records

Hi-Res Auszeichnungen Pitchfork: Best New Music - Qobuzissime - Hi-Res Audio
13,49 €
8,99 €

House - Erschienen am 7. Februar 2014 | InFiné

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuzissime - Hi-Res Audio
13,49 €
8,99 €

Elektro - Erschienen am 4. November 2013 | InFiné

Hi-Res Auszeichnungen Qobuzissime - Hi-Res Audio
14,99 €
9,99 €

Elektro - Erschienen am 2. September 2013 | Warp Records

Hi-Res Auszeichnungen Qobuzissime - Hi-Res Audio
13,49 €
8,99 €

Elektro - Erschienen am 8. April 2013 | Naive

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuzissime - Hi-Res Audio
14,99 €
9,99 €

Elektro - Erschienen am 22. Oktober 2012 | Warp Records

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Pitchfork: Best New Music - Qobuzissime - Hi-Res Audio - Sélection JAZZ NEWS
13,49 €
8,99 €

Elektro - Erschienen am 29. Januar 2012 | Naive

Hi-Res Auszeichnungen Qobuzissime - Hi-Res Audio