Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Wiener Symphoniker

Die Wiener Symphoniker wurden 1900 gegründet, damals noch als Wiener Concertverein. Gründer Ferdinand Löwe, ein Schüler Anton Bruckners, diente die ersten 25 Jahre als Chefdirigent; unter seiner Führung fand die Uraufführung von Bruckners 9. Symphonie im Jahr 1903 statt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Herbert von Karjan 1948 Chefdirigent und nahm das Orchester in den Fünfzigern auf erfolgreiche Tourneen. Dirigenten wie Jascha Horenstein und Otto Klemperer arbeiteten für ihre frühen Aufnahmen mit den Wiener Symphonikern zusammen, Karl Böhm spielte die Oper Daphne von Richard Strauss mit dem Orchester ein. In Zusammenarbeit mit Christian Kolonovits hatten die Symphoniker auch unter dem Namen VSOP (Vienna Symphonic Orchestra Project) Erfolge. Heute hat das Orchester über 150 Auftritte jährlich und ist fester Bestandteil der Bregenzer Festspiele.
© TiVo
Mehr lesen

Diskografie

215 Album, -en • Geordnet nach Bestseller

1 von 11
1 von 11

Meine Favoriten

Dieses Element wurde <span>Ihren Favoriten hinzugefügt. / aus Ihren Favoriten entfernt.</span>

Veröffentlichungen sortieren und filtern