Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

John Surman - Saltash Bells

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Saltash Bells

John Surman

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Saltash Bells

John Surman

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Whistman's Wood
00:06:33

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

2
Glass Flower
00:03:13

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

3
On Staddon Heights
00:07:34

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

4
Triadichorum
00:03:38

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

5
Winter Elegy
00:08:19

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

6
Ælfwin
00:02:18

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

7
Saltash Bells
00:10:41

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

8
Dark Reflections
00:03:29

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

9
The Crooked Inn
00:02:43

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

10
Sailing Westwards
00:10:37

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Surman, Composer, Saxophones, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer

℗ 2012 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Winelight

Grover Washington Jr.

Winelight Grover Washington Jr.

Anthology

Grover Washington Jr.

Anthology Grover Washington Jr.

One Night In Washington

Charlie Parker

One Night In Washington Charlie Parker

Fragile

Yes

Fragile Yes
Mehr auf Qobuz
Von John Surman

Invisible Threads

John Surman

Invisible Threads John Surman

Private City

John Surman

Private City John Surman

Road To Saint Ives

John Surman

Road To Saint Ives John Surman

Selected Recordings

John Surman

Selected Recordings John Surman

Invisible Threads

John Surman

Invisible Threads John Surman

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Musica da lettura

Paolo Fresu

Musica da lettura Paolo Fresu

The Complete Charlie Parker, Vol. 4 : Bird of Paradise 1947

Charlie Parker

Trapeze

Noel Mcghie

Trapeze Noel Mcghie

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

The Women Who Raised Me

Kandace Springs

The Women Who Raised Me Kandace Springs
Panorama-Artikel...
ECM in 10 Alben

Der schönste Klang nach der Stille. Dieser Ausspruch haftet ECM nun seit 50 Jahren an. Manfred Eicher, der charismatische Gründer des Münchner Labels befindet sich nicht außerhalb unserer Zeit, sondern lebt genauer gesagt in einer Zeit, die parallel zu der unseren existiert, und macht ECM zu einem herrlichen Planeten, auf dem Jazz anders klingt. Keith Jarrett, Charles Lloyd, Jan Garbarek, Chick Corea und viele andere haben ihre intensivsten Platten oft für ECM aufgenommen. Mehr als für Blue Note oder Impulse! Daher ist es unmöglich, die Geschichte dieses außergewöhnlichen Labels mit 10 Alben darzustellen. So werden die 10 ausgewählten Alben hier „nur eine weitere“ Geschichte von ECM erzählen

10 Songs, die den French Touch entstehen ließen

Vor rund 20 Jahren überschwemmte der French Touch die Clubs und Radiosender auf der ganzen Welt und verschaffte damit Frankreich einen guten Platz auf der elektromusikalischen Landkarte. Qobuz erzählt die Geschichte jener zehn Titel, die für das goldene Zeitalter der französischen Produzenten ausschlaggebend waren.

Skandinavischer Jazz in 10 Alben

Winterliche, weite Landschaften, majestätische Natur... Skandinavien wird oft auf die ewig gleichen Klischees reduziert. Beim Jazz ist es genauso. Dabei kommt der dänische Jazz gern der nordamerikanischen Tradition ins Gehege, in Norwegen ist man experimentierfreudig, während in Schweden unentschieden zwischen den Stilen manövriert wird. Trotz aller Unterschiede spricht man vom skandinavischen Jazz immer wie von einer großen Familie. Seit Anfang der 70er Jahre haben die Musiker, die aus der Kälte kamen, den Jazz durch ihre Originalität geprägt, die von der heutigen Generation weitergegeben wird. Lassen Sie uns diese Patchwork-Familie in den folgenden 10 Alben näher betrachten. Sie wurden ganz subjektiv aus einer Diskographie ausgewählt, die unermesslich ist wie ein Fjord.

Aktuelles...