Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Kurt Sanderling|Shostakovich: Symphony No. 5

Shostakovich: Symphony No. 5

Berliner Sinfonie-Orchester, Kurt Sanderling

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 192.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Shostakovich: Symphony No. 5

Kurt Sanderling

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Symphony No. 5 in D minor, Op. 47 (Dimitri Chostakovitch)

1
I. Moderato - Allegro non troppo
Berliner Sinfonie-Orchester
00:17:38

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Kurt Sanderling, Conductor - Dmitri Shostakovich, Composer

2016 Edel Germany GmbH 1982 VEB Deutsche Schallplatten GmbH

2
II. Allegretto
Berliner Sinfonie-Orchester
00:05:34

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Kurt Sanderling, Conductor - Dmitri Shostakovich, Composer

2016 Edel Germany GmbH 1982 VEB Deutsche Schallplatten GmbH

3
III. Largo
Berliner Sinfonie-Orchester
00:15:34

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Kurt Sanderling, Conductor - Dmitri Shostakovich, Composer

2016 Edel Germany GmbH 1982 VEB Deutsche Schallplatten GmbH

4
IV. Allegro non troppo
Berliner Sinfonie-Orchester
00:11:53

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Kurt Sanderling, Conductor - Dmitri Shostakovich, Composer

2016 Edel Germany GmbH 1982 VEB Deutsche Schallplatten GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Abba Gold Anniversary Edition

ABBA

Super Trouper

ABBA

Arrival

ABBA

Arrival ABBA

The Essential Collection

ABBA

Mehr auf Qobuz
Von Kurt Sanderling

Johann Sebastian Bach: Piano Concerto in D Minor, Bwv 1052 - George Friderick Handel: Water Music (Suite)

Kurt Sanderling

Haydn: The Paris Symphonies Nos.82-87

Kurt Sanderling

Gelebte Musik

Kurt Sanderling

Gelebte Musik Kurt Sanderling

Brahms: Symphonies No. 1-4/Classical Navigator Serie

Kurt Sanderling

Ludwig Van Beethoven: Piano Concerto No. 5 In E-Flat Major, Op. 73 - Fantasia for Piano, Chorus and Orchestra in C, Op.80

Kurt Sanderling

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Florence Price: Symphonies Nos. 1 & 3

Yannick Nézet-Séguin

Florence Price: Symphonies Nos. 1 & 3 Yannick Nézet-Séguin

Mozart: Symphonies Nos.35 "Haffner", 36 "Linzer", 38 "Prager", 39, 40, 41 "Jupiter"

Karl Böhm

Shostakovich: Symphonies Nos. 5, 8 & 9; Suite From "Hamlet"

Andris Nelsons

Haydn: The Complete Symphonies

Antal Doráti

Schubert: Symphony No. 5 - Haydn: Symphony No. 99

Concentus Musicus Wien

Panorama-Artikel...
Hélène Grimaud – Born to be wild

Ein kurzer Überblick über die Diskographie von Hélène Grimaud anlässlich ihres 50. Geburtstages und ihrer 30-jährigen diskographischen Tätigkeit. Von Denon bis Deutsche Grammophon über Erato und Teldec - wir werfen einen Blick zurück auf einen einzigartigen persönlichen, aufrichtigen und glorreichen Lebensweg.

Bernard Haitink, der Prophet im eigenen Land

Der berühmte holländische Dirigent, der vor Kurzem im ehrwürdigen Alter von 92 Jahren gestorben ist, straft das Sprichwort vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt, Lügen. Bernard Haitink war seit seiner Jugend sowohl in Kollegenkreisen als auch in seinem eigenen Land anerkannt und verfolgte den größten Teil seiner immensen Karriere in den Niederlanden, wo er zunächst das Niederländische Rundfunkorchester und dann 27 Jahre lang das renommierte Concertgebouw-Orchester in Amsterdam leitete, mit dem er für PHILIPS, DECCA und EMI CLASSICS zahlreiche legendäre Aufnahmen realisierte: mehr als 450 Einspielungen einer Vielzahl von Komponisten, unter denen Bruckner und Mahler einen wichtigen Platz einnehmen.

Giovanni Antonini & Il Giardino Armonico - eine neue Form der Freiheit

Giovanni Antonini, Gründungsmitglied und Leiter des 1985 entstandenen Ensembles Il Giardino Armonico, zu dem unter anderen Luca Pianco gehört, hat mit der Gesamtaufnahme aller 107 Sinfonien von Joseph Haydn ein monumentales Projekt in Angriff genommen. Vor kurzem ist der 8. Band erschienen. Das Projekt soll 2032, zum 300. Geburtstages des Vaters der Sinfonie, abgeschlossen sein. Ein Rückblick auf den Werdegang des beherzten Mailänder Dirigenten.

Aktuelles...