Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Sheku Kanneh-Mason|Muse

Muse

Sheku & Isata Kanneh-Mason

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Trotz der Covid-Pandemie hatten die Kanneh-Mason-Geschwister wohl keine allzu großen Schwierigkeiten, den richtigen Partner zum Musizieren zu finden. Die ganze Familie sprießt nur so voller junger Talente, alle sieben Kinder sind professionelle klassische Instrumentalisten, und demnach stellt man sich den Lockdown im Hause Kanneh-Mason auch sehr musikalisch vor. Glücklicherweise wurde diese Produktivität auch für alle Außenstehenden festgehalten - zumindest was Isata (Klavier) und ihren Bruder Sheku (Cello) angeht. Beide Geschwister wurden bereits mehrfach für ihre Soloprojekte hoch gelobt, nun veröffentlichen sie zusammen ihr erstes Album Muse als Duo auf Decca.

Sowohl Rachmaninows als auch Samuel Barbers Cellosonaten haben Isata und Sheku schon weltweit gemeinsam im Konzert gespielt. Als 2020 ihre Tournee aufgrund der Pandemie unterbrochen werden musste, beschloss das Duo, diese einzigartige Musik einfach in ein Aufnahmestudio zu verlegen.

Mit Barbers Cello Sonata, Op. 6 aus den 1930er Jahren sowie einigen Arrangements seiner Lieder geben uns die beiden Interpreten einen wunderbaren Einblick in das noch wenig bekannte Repertoire. Schnell entsteht dabei der Eindruck, dass es für beide eine große Freude war, das dramatische Stück zu entdecken und Barber bis ins kleinste Detail kennenzulernen. Der Höhepunkt der Platte liegt jedoch wohl in den Rachmaninow-Einspielungen. Das wunderbare Muza aus seinen 14 Romances, Op. 34 ist nicht nur Namensträger des Albums, sondern vermittelt darüber hinaus eine perfekte Symbiose zwischen Cello und Klavier. Ohne eines der Instrumente in den Hintergrund zu rücken, holen die Interpreten vielmehr das Beste aus dem jeweiligen anderen heraus. Deutlicher wird dies noch in der Cello Sonata, Op. 19, welche selbst vom Komponisten als gleichberechtigtes Werk zwischen Klavier und Cello beschrieben wird. Obwohl Rachmaninow sich nicht allzu oft in die Kammermusik verirrte, schaffen es Sheku und Isata Kanneh-Mason, es zu einer seiner Königsdisziplinen hervorzuheben. Ein Familienprojekt, das mehr als gelungen ist. © Lena Germann/Qobuz

Weitere Informationen

Muse

Sheku Kanneh-Mason

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

Cello Sonata, Op. 6 (Samuel Barber)

1
I. Allegro ma non troppo
00:06:51

Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Samuel Barber, Composer - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

2
II. Adagio - Presto
00:04:12

Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Samuel Barber, Composer - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

3
III. Allegro appassionato
00:05:41

Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Samuel Barber, Composer - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

4
Barber: There's Nae Lark (Arr. Parkin for Cello and Piano)
00:01:23

Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Samuel Barber, Composer - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Simon Parkin, Arranger, Work Arranger - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

5
Barber: A Slumber Song of the Madonna (Arr. Parkin for Cello and Piano)
00:01:41

Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Samuel Barber, Composer - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Simon Parkin, Arranger, Work Arranger - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

6
Barber: With Rue My Heart Is Laden, Op. 2 No. 2 (Arr. Parkin for Cello and Piano)
00:01:10

Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Samuel Barber, Composer - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Simon Parkin, Arranger, Work Arranger - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

7
Barber: Sure on This Shining Night, Op. 13 No. 3 (Arr. Parkin for Cello and Piano)
00:02:10

Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Samuel Barber, Composer - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Simon Parkin, Arranger, Work Arranger - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

14 Romances, op. 34 (Serge Rachmaninoff)

8
No. 7, It Cannot Be! (Arr. Sheku Kanneh-Mason for Cello and Piano)
00:01:45

Sergei Rachmaninoff, Composer - Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Apollon Nikolaievitch Maikov, Author - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

12 Romances, op. 21 (Serge Rachmaninoff)

9
No. 7, How Fair This Spot (Arr. Sheku Kanneh-Mason for Cello and Piano)
00:01:49

Sergei Rachmaninoff, Composer - Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Glafira Galina, Author - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

14 Romances, op. 34 (Serge Rachmaninoff)

10
No. 1, The Muse (Arr. Sheku Kanneh-Mason for Cello and Piano)
00:04:37

Sergei Rachmaninoff, Composer - Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Aleksandr Pushkin, Author - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

Cello Sonata in G minor, Op. 19 (Serge Rachmaninoff)

11
I. Lento - Allegro moderato
00:12:59

Sergei Rachmaninoff, Composer - Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

12
II. Allegro scherzando
00:06:03

Sergei Rachmaninoff, Composer - Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

13
III. Andante
00:05:34

Sergei Rachmaninoff, Composer - Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

14
IV. Allegro mosso
00:10:55

Sergei Rachmaninoff, Composer - Jonathan Allen, Producer, Editor, Recording Producer, StudioPersonnel - Mark Rogers, Recording Engineer, StudioPersonnel - Dominic Fyfe, Producer, Executive Producer - Sheku Kanneh-Mason, Cello, MainArtist, AssociatedPerformer - Isata Kanneh-Mason, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2021 Universal Music Operations Limited

Albumbeschreibung

Trotz der Covid-Pandemie hatten die Kanneh-Mason-Geschwister wohl keine allzu großen Schwierigkeiten, den richtigen Partner zum Musizieren zu finden. Die ganze Familie sprießt nur so voller junger Talente, alle sieben Kinder sind professionelle klassische Instrumentalisten, und demnach stellt man sich den Lockdown im Hause Kanneh-Mason auch sehr musikalisch vor. Glücklicherweise wurde diese Produktivität auch für alle Außenstehenden festgehalten - zumindest was Isata (Klavier) und ihren Bruder Sheku (Cello) angeht. Beide Geschwister wurden bereits mehrfach für ihre Soloprojekte hoch gelobt, nun veröffentlichen sie zusammen ihr erstes Album Muse als Duo auf Decca.

Sowohl Rachmaninows als auch Samuel Barbers Cellosonaten haben Isata und Sheku schon weltweit gemeinsam im Konzert gespielt. Als 2020 ihre Tournee aufgrund der Pandemie unterbrochen werden musste, beschloss das Duo, diese einzigartige Musik einfach in ein Aufnahmestudio zu verlegen.

Mit Barbers Cello Sonata, Op. 6 aus den 1930er Jahren sowie einigen Arrangements seiner Lieder geben uns die beiden Interpreten einen wunderbaren Einblick in das noch wenig bekannte Repertoire. Schnell entsteht dabei der Eindruck, dass es für beide eine große Freude war, das dramatische Stück zu entdecken und Barber bis ins kleinste Detail kennenzulernen. Der Höhepunkt der Platte liegt jedoch wohl in den Rachmaninow-Einspielungen. Das wunderbare Muza aus seinen 14 Romances, Op. 34 ist nicht nur Namensträger des Albums, sondern vermittelt darüber hinaus eine perfekte Symbiose zwischen Cello und Klavier. Ohne eines der Instrumente in den Hintergrund zu rücken, holen die Interpreten vielmehr das Beste aus dem jeweiligen anderen heraus. Deutlicher wird dies noch in der Cello Sonata, Op. 19, welche selbst vom Komponisten als gleichberechtigtes Werk zwischen Klavier und Cello beschrieben wird. Obwohl Rachmaninow sich nicht allzu oft in die Kammermusik verirrte, schaffen es Sheku und Isata Kanneh-Mason, es zu einer seiner Königsdisziplinen hervorzuheben. Ein Familienprojekt, das mehr als gelungen ist. © Lena Germann/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan

Florence Price: Symphonies Nos. 1 & 3

Yannick Nézet-Séguin

Florence Price: Symphonies Nos. 1 & 3 Yannick Nézet-Séguin

John Williams in Vienna

John Williams

John Williams in Vienna John Williams

Delta Kream

The Black Keys

Delta Kream The Black Keys
Mehr auf Qobuz
Von Sheku Kanneh-Mason

Variations

Sheku Kanneh-Mason

Variations Sheku Kanneh-Mason

Elgar : Cello Concerto & Bridge, Bloch, Fauré, Klengel

Sheku Kanneh-Mason

Inspiration

Sheku Kanneh-Mason

Inspiration Sheku Kanneh-Mason

Elgar

Sheku Kanneh-Mason

Elgar Sheku Kanneh-Mason

Melody

Sheku Kanneh-Mason

Melody Sheku Kanneh-Mason

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Sibelius: Complete Symphonies

Klaus Mäkelä

BD Music Presents Erik Satie

Various Artists

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

Old Friends New Friends

Nils Frahm

Nightscapes

Magdalena Hoffmann

Nightscapes Magdalena Hoffmann
Panorama-Artikel...
Gustav Mahler und das Fremde

Was veranlasst Gustav Mahler im Jahre 1907/08 dazu, ein Werk zu schreiben, dass vollkommen aus der Reihe zu tanzen scheint? Das Lied von der Erde nimmt eine einmalige Rolle im Schaffen des Komponisten ein und verbindet die aufkommende Faszination eines Exotismus, Mahlers persönliches “Schicksalsjahr” sowie den Zeitgeist des Fin-de-siècle. Eine turbulente Epoche in Wien und ein Stück zwischen Abschied und Aufbruch, welches nur dazu ruft, genauer betrachtet zu werden…

Joyce DiDonato - Zurück in die Zukunft

Mezzo-Star Joyce DiDonato über die Tricks und Geheimnisse ihres Erfolgs – und das neue Album „Eden“

8 große Frauen der elektronischen Musik

Von Pionierinnen der Musique concrète bis zu Clubbing-Stars im 21. Jahrhundert: Qobuz zeichnet den Werdegang von acht Frauen nach, die jede auf ihre Art die elektronische Musik der letzten fünfzig Jahre geprägt haben.

Aktuelles...