Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Abendmusiken Basel|Balthasar Erben: Sacred Concertos from Danzig

Balthasar Erben: Sacred Concertos from Danzig

Abendmusiken Basel, Jörg-Andreas Bötticher

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Eindrucksvolle Sammlung. Der 1626 in Danzig geborene Balthasar Erben war Kosmopolit.: Als er sich mit 27 Jahren um das Amt des Kapellmeisters der Hauptkirche St. Marien in seiner Heimatstadt bewarb, gewährte der Rat ihm ein großzügiges Stipendium, damit er sich in der Welt umsehe und als Komponist perfektioniere . Fünf Jahre war Erben in Europa unterwegs und besuchte sämtliche Zentren damaliger Musikkultur bis Rom. Entsprechend ist auch sein in dieser Zeit ausgeprägter Kompositionsstil: eine Kombination verschiedener Einflüsse, raffiniert ineinander verwoben. Die Abendmusiken Basel bieten eine eindrucksvolle Sammlung instrumentaler und geistlicher Werke des heute leider wenig bekannten Komponisten. © Coviello Classics

Weitere Informationen

Balthasar Erben: Sacred Concertos from Danzig

Abendmusiken Basel

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Dixit Dominus
Jessica Jans
00:08:43

Traditional, Lyricist - Hans Jörg Mammel, Singer, MainArtist - Alex Potter, Singer, MainArtist - Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Markus Flaig, Singer, MainArtist - Jessica Jans, Singer, MainArtist - Balthasar Erben, Composer - Isabel Schicketanz, Singer, MainArtist - Abendmusiken Basel, Orchestra, MainArtist - Florian Cramer, Singer, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

2
Ach, dass ich doch in meinen Augen
Abendmusiken Basel
00:09:37

Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Jessica Jans, Singer, MainArtist - Balthasar Erben, Composer, Lyricist - Abendmusiken Basel, Orchestra, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

3
Passacaglia - Courante - Sarabande
Jörg-Andreas Bötticher
00:05:27

Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Balthasar Erben, Composer

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

4
Erbarm dich mein
Jessica Jans
00:11:03

Traditional, Lyricist - Hans Jörg Mammel, Singer, MainArtist - Alex Potter, Singer, MainArtist - Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Markus Flaig, Singer, MainArtist - Jessica Jans, Singer, MainArtist - Balthasar Erben, Composer - Isabel Schicketanz, Singer, MainArtist - Abendmusiken Basel, Orchestra, MainArtist - Florian Cramer, Singer, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

5
Laudate Dominum
Jessica Jans
00:07:18

Traditional, Lyricist - Hans Jörg Mammel, Singer, MainArtist - Alex Potter, Singer, MainArtist - Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Markus Flaig, Singer, MainArtist - Jessica Jans, Singer, MainArtist - Balthasar Erben, Composer - Isabel Schicketanz, Singer, MainArtist - Abendmusiken Basel, Orchestra, MainArtist - Florian Cramer, Singer, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

6
Sonata sopra ut, re, mi, fa, sol, la
Abendmusiken Basel
00:06:50

Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Balthasar Erben, Composer - Abendmusiken Basel, Orchestra, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

7
Ich freue mich im Herrn
Isabel Schicketanz
00:04:42

Traditional, Lyricist - Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Balthasar Erben, Composer - Isabel Schicketanz, Singer, MainArtist - Abendmusiken Basel, Orchestra, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

8
Peccavi super numerum
Jessica Jans
00:07:01

Traditional, Lyricist - Hans Jörg Mammel, Singer, MainArtist - Alex Potter, Singer, MainArtist - Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Markus Flaig, Singer, MainArtist - Jessica Jans, Singer, MainArtist - Balthasar Erben, Composer - Isabel Schicketanz, Singer, MainArtist - Abendmusiken Basel, Orchestra, MainArtist - Florian Cramer, Singer, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

9
Toccata in a
Jörg-Andreas Bötticher
00:04:04

Matthias Weckmann, Composer - Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

10
Magnificat à 12
Jessica Jans
00:05:29

Traditional, Lyricist - Hans Jörg Mammel, Singer, MainArtist - Alex Potter, Singer, MainArtist - Jorg-Andreas Botticher, Conductor, MainArtist - Markus Flaig, Singer, MainArtist - Jessica Jans, Singer, MainArtist - Balthasar Erben, Composer - Isabel Schicketanz, Singer, MainArtist - Abendmusiken Basel, Orchestra, MainArtist - Florian Cramer, Singer, MainArtist

2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2020 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

Albumbeschreibung

Eindrucksvolle Sammlung. Der 1626 in Danzig geborene Balthasar Erben war Kosmopolit.: Als er sich mit 27 Jahren um das Amt des Kapellmeisters der Hauptkirche St. Marien in seiner Heimatstadt bewarb, gewährte der Rat ihm ein großzügiges Stipendium, damit er sich in der Welt umsehe und als Komponist perfektioniere . Fünf Jahre war Erben in Europa unterwegs und besuchte sämtliche Zentren damaliger Musikkultur bis Rom. Entsprechend ist auch sein in dieser Zeit ausgeprägter Kompositionsstil: eine Kombination verschiedener Einflüsse, raffiniert ineinander verwoben. Die Abendmusiken Basel bieten eine eindrucksvolle Sammlung instrumentaler und geistlicher Werke des heute leider wenig bekannten Komponisten. © Coviello Classics

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Abba Gold Anniversary Edition

ABBA

Super Trouper

ABBA

Arrival

ABBA

Arrival ABBA

The Essential Collection

ABBA

Mehr auf Qobuz
Von Abendmusiken Basel

Giuseppe Peranda: Sacred Music from Dresden

Abendmusiken Basel

Ach, dass ich doch in meinen Augen

Abendmusiken Basel

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

BACH: The Art of Life

Daniil Trifonov

BACH: The Art of Life Daniil Trifonov

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons

Max Richter

Panorama-Artikel...
Marian Anderson, Sängerin mit Herzblut

Die großartige Karriere der afroamerikanischen Altistin Marian Anderson ist eng mit ihrem unermüdlichen Kampf gegen den Rassismus verbunden. 1991, im Alter von 94 Jahren, erhielt sie schließlich den Grammy Lifetime Achievement Award für ihr musikalisches Lebenswerk. Aber es war ein langer und steiniger Weg zu dieser späten Anerkennung...

10 Interpretationen der Symphonie fantastique von Berlioz

Die Symphonie fantastique von Berlioz hat als wahres Manifest der Entstehung der französischen Romantik das 19. Jahrhundert ebenso geprägt wie Strawinskys Sacre du printemps das 20. Diese beiden Meisterwerke, die in Paris – einst ein globaler Schmelztiegel künstlerischer Vielfalt – entstanden sind, haben die musikalische Sprache dauerhaft in eine andere Dimension versetzt. Am 5. Dezember 1830 rührte das revolutionäre Werk des 27-jährigen Hector Berlioz die Musiker, die in dem kleinen Saal des ehemaligen Konservatoriums versammelt waren, unter ihnen Meyerbeer und Liszt, die von der außergewöhnlichen Kühnheit dieses Werkes, das nur drei Jahre nach Beethovens Tod vorgestellt wurde, zutiefst beeindruckt waren.

Max Richter, Aktivist der Neoklassik

Mit der Veröffentlichung seines neuen Albums Exiles, einer Reflexion über das Exil mit dem Baltic Sea Orchestra, hat sich der ikonoklastische Pionier der neoklassischen Bewegung Max Richter einmal mehr als einer der politisch engagiertesten Künstler der Musikszene positioniert. Selten hat ein Künstler eine so suggestive Instrumentalmusik geschaffen, die klassische und elektronische Musik, physische und emotionale Welten miteinander verbindet.

Aktuelles...