Genre :

Die Alben

HI-RES26,49 Fr.
CD22,99 Fr.

Metal - Erschienen am 26. September 2014 | Roadrunner Records

Hi-Res
HI-RES27,99 Fr.
CD24,49 Fr.

Metal - Erschienen am 29. Januar 2016 | Roadrunner Records

Hi-Res
Sie blicken auf eine bereits dreißigjährige Karriere zurück und sind nach wie vor eindrucksvolle Inspiration: mit ihrem neuesten Werk liefern uns Dream Theater nicht nur ihr 13. Album, sondern eine regelrechte Rock-Oper in 2 Akten. Ein historisches Projekt, dessen sich James LaBrie (Gesang), John Petrucci (Gitarre), Jordan Rudess (Klavier), John Myung (Bass) und Mike Mangini (Schlagzeug) hier angenommen haben. Das Album besticht durch Professionalität und Perfektion, die Virtuosität der instrumentalen Einlagen erreicht ein ebenso hohes Niveau. Die Band, diese unerreichbaren Meister des Progessive Metal, aus Boston hat diese 34 Titel in den Cove City Sound Studios von Glen Cove auf Long Island mit Perucci als Produzenten, Richard Chycki (Aerosmith, Rush) als Soundmeister und dem legendären kanadischen Dirigenten David Campbell (der übrigens der Vater von Beck ist) aufgenommen. The Astonishing erzählt die Geschichte einer postapokalyptischen Dystopie, die einem mittelalterlichen Feudalismus gleicht. Wir befinden uns hier in einem Universum, indem wir nur darauf warten, dass sich ein Auserwählter erhebt, sich dem Lärm entgegenstellt und das aus lärmenden, ohrenbetäubenden Maschinen und scheinbarer Sicherheit konstruierten Imperium besiegt…Es ist wohl eines der ambitioniertesten und umfangreichsten Werke Dream Theaters und sicherlich eines, das als Meilenstein in die Geschichte des Progessive Metal eingehen wird. © CM/Qobuz
CD25,99 Fr.

Hard Rock - Erschienen am 29. Januar 2016 | Roadrunner Records

Während die Musikindustrie sich von Alben wegbewegt und wieder verstärkt auf einzelne Singles setzt, gehen die Prog-Rock-Veteranen von Dream Theater den umgekehrten Weg: Ihr Anfang 2016 erschienenes Werk The Astonishing ist als Konzeptalbum zu verstehen; die 34 Stücke auf den beiden CDs sollen mit ihrer Laufzeit von über zwei Stunden als Ganzes gehört werden. Die Rockoper, die Gitarrist John Petrucci hier geschrieben hat, spielt in einer dystopischen Zukunft, in der nur noch von der Regierung sanktionierte Maschinen Musik machen dürfen - menschlich erschaffene Klänge sind verboten. Zusammen mit dem Prager Sinfonieorchester und drei Chören, allesamt unter Leitung von David Campbell, entfaltet sich auf The Astonishing ein komplexes Werk aus verschiedensten Stilen, instrumentaler Kunstfertigkeit und aufwendiger Produktion.
HI-RES24,99 Fr.
CD21,49 Fr.

Metal - Erschienen am 22. Juni 2009 | Roadrunner Records

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
HI-RES24,99 Fr.
CD21,49 Fr.

Hard Rock - Erschienen am 20. September 2013 | Roadrunner Records

Hi-Res Booklet
Schon auf dem 2011 veröffentlichten Album A Dramatic Turn of Events der Kult-Rockband Dream Theater war Schlagzeuger Mike Mangini als Ersatz für den einstigen Drummer Mike Portnoy dazugekommen, aber seine Parts hatte man schon vorab festgelegt. Erst auf dem 2013 veröffentlichten selbstbetitelten Album kann sich Mangini voll entfalten, und die gesamte Gruppe gewinnt damit an Dynamik. Die von Gitarrist John Petrucci produzierte Platte bietet komplexe und vielseitige Songs, vom beinahe instrumentalen Opener "False Awakening Suite" über das labyrinthische "Enigma Machine" hin zum fünfteiligen, 22-minütigen Finale "Illumination Theory", bei dem die Dream-Theater-Musiker ihre ganze Kreativität demonstrieren können. Dream Theater, immerhin schon das zwölfte Studioalbum der Gruppe, gehört damit zu den besten Veröffentlichungen der Band.
CD27,49 Fr.

Metal - Erschienen am 1. Januar 2013 | Eagle Rock - Armoury Records

HI-RES24,99 Fr.
CD21,49 Fr.

Metal - Erschienen am 12. September 2011 | Roadrunner Records

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
HI-RES24,99 Fr.
CD21,49 Fr.

Progressive Rock - Erschienen am 19. April 2019 | Music Theories

Hi-Res
CD21,49 Fr.

Progressive Rock - Erschienen am 19. April 2019 | Music Theories

CD21,49 Fr.

Progressive Rock - Erschienen am 9. August 2019 | Favored Nations

HI-RES30,99 Fr.
CD21,99 Fr.

Metal - Erschienen am 22. Februar 2019 | InsideOutMusic

Hi-Res
Nach dem 130-minütigen Epos The Astonishing bauen Dream Theater mit ihrem vierzehnten Studioalbum Distance over Time, erschienen im February 2019, auf einen komprimierteren Ansatz: Das Album ist mit 57 Minuten Spielzeit die kürzeste Dream-Theater-Platte seit dem Debüt von 1989, kein Song erreicht die 10-Minuten-Grenze. Passend dazu lässt die Gruppe die bombastische Classic-Prog-Richtung des Vorgängers hinter sich und konzentriert sich wieder auf härteren Prog Metal, der die Komplexität ihrer Songs mit zugänglichen Melodien kombiniert. Vorab wurden die Songs "Untethered Angel", "Fell into the Light" und "Paralyzed" als Singles veröffentlicht. Das Album kam an die Spitze der deutschen Charts.
CD24,49 Fr.

Metal - Erschienen am 11. September 2001 | Atlantic Records

CD12,99 Fr.

Progressive Rock - Erschienen am 15. Juni 1999 | Magna Carta Records

CD25,99 Fr.

Metal - Erschienen am 5. August 2005 | Rhino Atlantic

HI-RES17,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Progressive Rock - Erschienen am 23. Februar 2018 | Kscope

Hi-Res
CD22,99 Fr.

Metal - Erschienen am 25. August 2011 | Roadrunner Records

Das 11. Studioalbum dieser Prog-Metal-Titanen ist der Nachfolger von „Black Clouds & Silver Linings“ aus dem Jahr 2009 und das erste mit dem neuen Schlagzeuger Mike Mangini (Extreme, Steve Vai), der nach dem schockartigen Abgang von Gründungsmitglied Mike Portnoy 2010 zur Band gestoßen war. Das vom Gitarristen John Petrucci produzierte Album zeigt die epische Songwriting-Fähigkeit der Band in vollem Ausmaß und ist unbestritten noch symphonischer und grandioser als alles andere, was die Band zuvor herausgebracht hat. ~ John D. Buchanan
CD32,99 Fr.

Metal - Erschienen am 20. September 2008 | Roadrunner Records

CD12,99 Fr.

Rock - Erschienen am 21. März 2016 | Purple Pyramid Records

CD21,49 Fr.

Metal - Erschienen am 19. Juni 2009 | Roadrunner Records

Das Genre

Pop/Rock im Magazin
  • Prince, 1999 im Jahr 2019
    Prince, 1999 im Jahr 2019 Das Meisterwerk "1999" des King des Funk aus Minneapolis, das 1982 veröffentlicht wurde, erscheint in einer Super Deluxe Edition in Hi-Res 24Bit und ist voll von Bonusmaterial und zahlreichen unver...
  • Robbie bringt Geschenke!
    Robbie bringt Geschenke! Robbie Williams überbringt uns sein Weihnachtsgeschenk schon frühzeitig, mit einem Doppel-Album...
  • Leonard Cohen, Ruf aus dem Jenseits
    Leonard Cohen, Ruf aus dem Jenseits Mit "Thanks For The Dance" steigt Leonard Cohen Stimme aus dem Himmel herab, dank seines Sohnes Adam, der diese posthum veröffentlichte Platte produzierte...
  • Coldplay im Ying und Yang
    Coldplay im Ying und Yang Mit "Everyday Life", veröffentlicht die Bande um Chris Martin ein mächtiges Doppel-Album zwischen positiver Energie und politischem Engagement...
  • Faber in der Sinnkrise
    Faber in der Sinnkrise Der schweizer Musiker veröffentlicht ein zweites Album, das aufwühlender nicht sein könnte und wie zuvor von kritischen Parolen und höchster Musikalität strotzt...
  • Auf eine Zigarette mit Cigarettes After Sex!
    Auf eine Zigarette mit Cigarettes After Sex! Der immer noch so sinnliche Pop der texanischen Gruppe vollbringt auch auf dem zweiten Album "Cry" etwas Wunderbares...
  • Im Musikhimmel mit The Düsseldorf Düsterboys
    Im Musikhimmel mit The Düsseldorf Düsterboys Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti, ehemalig International Music, veröffentlichen ein in Zuckerwatte gepacktes Debütalbum unter der neuen Band The Düsseldorf Düsterboys und umhüllen uns mit ...
  • Angel Olsen: Spieglein, Spieglein an der Wand...
    Angel Olsen: Spieglein, Spieglein an der Wand... Mit "All Mirrors", ihrem 4. Album, lässt die Amerikanerin ihre Musik noch luxuriöser werden als zuvor...
  • Abbey Road feiert 50. Geburtstag!
    Abbey Road feiert 50. Geburtstag! Ein halbes Jahrhundert nach seiner Veröffentlichung rückt das Beatles-Meisterwerk in ein neues Licht - dank eines neuen Mix von Giles Martin...
  • Höhenflug mit Lilly Among Clouds
    Höhenflug mit Lilly Among Clouds Mit ihrem zweiten Studioalbum übertrifft die deutsche Künstlerin ihr Debütalbum von 2017 und schwebt definitiv auf der richtigen Wolke...