Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Nikolaus Harnoncourt|Johannes Brahms : Ein Deutsches Requiem

Johannes Brahms : Ein Deutsches Requiem

Wiener Philharmoniker - Nikolaus Harnoncourt

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Johannes Brahms : Ein Deutsches Requiem

Nikolaus Harnoncourt

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 14.16 CHF/Monat

Ein Deutsches Requiem, Op. 45 (Johannes Brahms)

1
I. Selig sind, die da Leid tragen (Ziemlich langsam)
00:09:58

Arnold Schoenberg Chor, Performer - Johannes Brahms, Composer - Martin Sauer, Edited By - Martin Sauer, Producer - Michael Brammann, Engineer - Nikolaus Harnoncourt, Conductor - Wiener Philharmoniker, Performer

(P) 2010 Sony Music Entertainment

2
II. Denn alles Fleisch, es ist wie Gras (Langsam, marschmäßig)
00:16:02

Arnold Schoenberg Chor, Performer - Johannes Brahms, Composer - Martin Sauer, Edited By - Martin Sauer, Producer - Michael Brammann, Engineer - Nikolaus Harnoncourt, Conductor - Wiener Philharmoniker, Performer

(P) 2010 Sony Music Entertainment

3
III. Herr, lehre doch mich, dass ein Ende mit mir haben muss (Andante moderato)
00:10:47

Arnold Schoenberg Chor, Performer - Johannes Brahms, Composer - Martin Sauer, Edited By - Martin Sauer, Producer - Michael Brammann, Engineer - Nikolaus Harnoncourt, Conductor - Thomas Hampson, Baritone - Wiener Philharmoniker, Performer

(P) 2010 Sony Music Entertainment

4
IV. Wie lieblich sind deine Wohnungen (Mäßig bewegt)
00:05:54

Arnold Schoenberg Chor, Performer - Johannes Brahms, Composer - Martin Sauer, Edited By - Martin Sauer, Producer - Michael Brammann, Engineer - Nikolaus Harnoncourt, Conductor - Wiener Philharmoniker, Performer

(P) 2010 Sony Music Entertainment

5
V. Ihr habt nun Traurigkeit (Langsam)
00:07:00

Arnold Schoenberg Chor, Performer - Genia Kühmeier, Soprano - Johannes Brahms, Composer - Martin Sauer, Edited By - Martin Sauer, Producer - Michael Brammann, Engineer - Nikolaus Harnoncourt, Conductor - Wiener Philharmoniker, Performer

(P) 2010 Sony Music Entertainment

6
VI. Denn wir haben hier keine bleibende Statt (Andante)
00:12:35

Arnold Schoenberg Chor, Performer - Johannes Brahms, Composer - Martin Sauer, Edited By - Martin Sauer, Producer - Michael Brammann, Engineer - Nikolaus Harnoncourt, Conductor - Thomas Hampson, Baritone - Wiener Philharmoniker, Performer

(P) 2010 Sony Music Entertainment

7
VII. Selig sind die Toten, die in dem Herren sterben (Feierlich)
00:09:45

Arnold Schoenberg Chor, Performer - Johannes Brahms, Composer - Martin Sauer, Edited By - Martin Sauer, Producer - Michael Brammann, Engineer - Nikolaus Harnoncourt, Conductor - Wiener Philharmoniker, Performer

(P) 2010 Sony Music Entertainment

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Delta Kream

The Black Keys

Delta Kream The Black Keys

I Dream Of Christmas

Norah Jones

I Dream Of Christmas Norah Jones

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Ghost Song

Cécile McLorin Salvant

Ghost Song Cécile McLorin Salvant
Mehr auf Qobuz
Von Nikolaus Harnoncourt

Farewell From Zurich - The Legendary 2011 Concert

Nikolaus Harnoncourt

Bach: Matthäus-Passion, BWV 244 (Remastered)

Nikolaus Harnoncourt

Schubert : Symphonies 1-8

Nikolaus Harnoncourt

Schubert : Symphonies 1-8 Nikolaus Harnoncourt

Mozart: Requiem

Nikolaus Harnoncourt

Mozart: Requiem Nikolaus Harnoncourt

J.S. Bach : Weihnachtsoratorium [Oratorio de Noël - Christmas Oratorio]

Nikolaus Harnoncourt

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Rossini: Stabat Mater

Gustavo Gimeno

Rossini: Stabat Mater Gustavo Gimeno

Michel-Richard de Lalande: Grands Motets, Dies irae, Miserere, Veni creator

Ensemble Correspondances

Rachmaninov : All-Night Vigil

MDR Rundfunkchor - Risto Joost

Rachmaninov : All-Night Vigil MDR Rundfunkchor - Risto Joost

Georg Friedrich Händel : Messiah

Emmanuelle Haïm

Anima Sacra (Fago, Zelenka, Hasse, Durante, Feo...)

Jakub Józef Orliński

Panorama-Artikel...
„Jauchzet, frohlocket!“ - Bachs Weihnachtsoratorium

Alle Jahre wieder… Die Beliebtheit von J.S. Bachs Weihnachtsoratorium (BVW 248) in der Vorweihnachtszeit ist unumstritten. Kein anderes geistliches Werk hat eine derartige Popularität und Reichweite erlangt, sowohl in seiner Aufführungspraxis als auch was Tonträgernaufnahmen angeht. Doch was genau ist es, dass das festliche Werk so magisch und einzigartig macht, sodass es noch fast 300 Jahre nach seiner Entstehung weltweit unzählige Male in der Adventszeit erklingt? Wir gehen dieser Frage auf die Spur...

Nicht nur zur Osterzeit...

...und trotzdem weltweite Osternmusik! Ohne die heidnischen Frühlingsriten zu zählen, begann Ostern historisch als das jüdische Pascha oder Pesach, eine große Feier im Judentum in Form einer besonderen Opfergabe, die den Familienhäuptern vor dem Geschehen der zehnten Pest Ägyptens vorgeschrieben war - also der Tod der erstgeborene Söhne. Zahlreiche Komponisten haben sich in den verschiedensten Epochen je nach ihrer Herkunft und musikalischen Tradition auf unterschiedlichste Weise mit dem Osterfest auseinandergesetzt. In diesem Osternest finden Sie Aufnahmen mit Werken von damals und auch heute.

Label-Geschichten: 5 Fragen an Klaus Heymann

Klaus Heymann ist die unkonventionellste Persönlichkeit, wenn es um Klassik-CDs geht. Er hatte sich vor vielen Jahren in Hong Kong niedergelassen, wo er dann dem Label Naxos den Weg zu internationalem Erfolg gebahnt hat. 2017 feiert er den dreißigsten Jahrestag seines Unternehmens. Er ist uns Frage und Antwort gestanden!

Aktuelles...