Duo Sabîl Zabad, l'écume des nuits . Zabad, Twilight Tide

Zabad, l'écume des nuits . Zabad, Twilight Tide

Duo Sabîl

Inkl.: 1 Digitales Booklet

Erschienen am 21. April 2017 bei harmonia mundi

Künstler: Duo Sabîl

Genre: Aus aller Welt

Auszeichnungen: Songlines Five-star review (Juli 2017)

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 9 Tracks Gesamte Laufzeit : 01:01:55

  1. 1 Samai Part I

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  2. 2 Samai Part II

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  3. 3 "Zabad"

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  4. 4 Rast mode prélude

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer - Elie Khoury, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  5. 5 Awalem

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  6. 6 Nahawand mode prélude

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer - Elie Khoury, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  7. 7 Nothern breeze

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  8. 8 Marakeb

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  9. 9 Afternoon Jam

    Duo Sabîl, Performer, Primary - Ahmad Al Khatib, Composer - Hubert Dupont, Composer - Elie Khoury, Composer - Youssef Hbeisch, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

Über das Album

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Label

harmonia mundi

harmonia mundi wurde 1958 von Bernard Coutaz gegründet und ist das älteste, heute noch existierende Independent-Label. Er folgte dem Rat seiner Freunde Carl De Nys und Pierre Rochas und begann, seinen Katalog vor allem mit einem Repertoire zu füllen, das der historischen Orgelmusik Europas gewidmet war. Er rief ebenfalls die Zeitschrift „Historische Orgeln“ ins Leben, von dem jede Ausgabe einem Instrument gewidmet und von einer Klangaufnahme begleitet war, um das jeweilige Instrument voll und ganz hervorzuheben. Durch diese Arbeit konnte eine ganz bestimmte Sensibilität auf die Klangfarbe der Instrumente hin entwickelt werden und dies zu einer Zeit, in der der Einflus...

Seite anzeigen harmonia mundi Artikel lesen

Das Genre

Aus aller Welt im Magazin

  • Die Qobuz Minute #1 Die Qobuz Minute #1

    Diese Woche präsentiert Ihnen Die Qobuz Minute folgende Musikneuheiten: 5 Minuten, 5 Künstler, 5 Alben mit Marissa Nadler, Teodor Currentzis, Judith Holofernes, Temples, Cristina Branco und, für di...

    Artikel lesen
Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel