Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Christian Schmitt|Touching Colors (Samuel Barber - Camille Saint-Saens - Frank Zabel)

Touching Colors (Samuel Barber - Camille Saint-Saens - Frank Zabel)

Samuel Barber - Camille Saint-Saens - Frank Zabel

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Touching Colors (Samuel Barber - Camille Saint-Saens - Frank Zabel)

Christian Schmitt

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 90 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 90 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Toccata festiva, Op. 36
Christian Schmitt
00:15:07

Christian Schmitt, organ - Johannes Wildner, Conductor - Saarbrucken Radio Symphony Orchestra, Orchestra

2
I. Adagio
Saarbrucken Radio Symphony Orchestra
00:20:36

Christian Schmitt, organ - Saarbrucken Radio Symphony Orchestra, Orchestra - Johannes Wildner, Conductor

3
II. Allegro moderato
Saarbrucken Radio Symphony Orchestra
00:16:14

Christian Schmitt, organ - Johannes Wildner, Conductor - Saarbrucken Radio Symphony Orchestra, Orchestra

4
Touching Colours
Christian Schmitt
00:13:35

Christian Schmitt, organ - Saarbrucken Radio Symphony Orchestra, Orchestra - Johannes Wildner, Conductor

5
Feierlicher Einzug der Ritter des Johanniter-Ordens, TrV 224 (arr. M. Reger and J. H. E. Kock)
Christian Schmitt
00:07:25

Christian Schmitt, organ - Saarbrucken Radio Symphony Orchestra, members, Ensemble - Johannes Wildner, Conductor

Informationen zu dem Album

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Barn

Neil Young

Barn Neil Young

Harvest

Neil Young

Harvest Neil Young

Toast

Neil Young

Toast Neil Young

On the Beach

Neil Young

On the Beach Neil Young
Mehr auf Qobuz
Von Christian Schmitt

Mozart, Haydn & Krommer: Oboe Concertos

Christian Schmitt

Quintessence Handel: Complete Organ Concertos

Christian Schmitt

Organ Works

Christian Schmitt

Organ Works Christian Schmitt

Widor : Organ Symphonies Nos. 5, 6, 8-10

Christian Schmitt

Bach 333: Organ Works

Christian Schmitt

Bach 333: Organ Works Christian Schmitt

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Eclipse

Hilary Hahn

Eclipse Hilary Hahn

Sibelius: Complete Symphonies

Klaus Mäkelä

The New Four Seasons - Vivaldi Recomposed

Max Richter

Old Friends New Friends

Nils Frahm

Nightscapes

Magdalena Hoffmann

Nightscapes Magdalena Hoffmann
Panorama-Artikel...
Nicht nur zur Osterzeit...

...und trotzdem weltweite Osternmusik! Ohne die heidnischen Frühlingsriten zu zählen, begann Ostern historisch als das jüdische Pascha oder Pesach, eine große Feier im Judentum in Form einer besonderen Opfergabe, die den Familienhäuptern vor dem Geschehen der zehnten Pest Ägyptens vorgeschrieben war - also der Tod der erstgeborene Söhne. Zahlreiche Komponisten haben sich in den verschiedensten Epochen je nach ihrer Herkunft und musikalischen Tradition auf unterschiedlichste Weise mit dem Osterfest auseinandergesetzt. In diesem Osternest finden Sie Aufnahmen mit Werken von damals und auch heute.

Joyce DiDonato - Zurück in die Zukunft

Mezzo-Star Joyce DiDonato über die Tricks und Geheimnisse ihres Erfolgs – und das neue Album „Eden“

Bernard Haitink, der Prophet im eigenen Land

Der berühmte holländische Dirigent, der vor Kurzem im ehrwürdigen Alter von 92 Jahren gestorben ist, straft das Sprichwort vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt, Lügen. Bernard Haitink war seit seiner Jugend sowohl in Kollegenkreisen als auch in seinem eigenen Land anerkannt und verfolgte den größten Teil seiner immensen Karriere in den Niederlanden, wo er zunächst das Niederländische Rundfunkorchester und dann 27 Jahre lang das renommierte Concertgebouw-Orchester in Amsterdam leitete, mit dem er für PHILIPS, DECCA und EMI CLASSICS zahlreiche legendäre Aufnahmen realisierte: mehr als 450 Einspielungen einer Vielzahl von Komponisten, unter denen Bruckner und Mahler einen wichtigen Platz einnehmen.

Aktuelles...