Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

J-Sound - Loose Tongue

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Loose Tongue

J-Sound

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Zweites Album eines Quartetts aus dem Rhein-Main-Gebiet, das 2015 mit dem Frankfurter Jazzstipendium ausgezeichnet wurde. Trompeter und Bandleader Jason Schneider setzt in zumeist eigenen Stücken auf einen behutsam von Effekten unterstützten Akustiksound, lässt – durchweg ohne Dämpfer – sein Horn erstrahlen und gibt prägnanten Melodien ebenso viel Raum wie funky Grooves. Pianist Sych und Bassist Habernal wechseln zwischen akustisch und elektrisch, Drummer Schiffelholz gibt den temperamentvollen Wirbelwind (z. B.: „Odd Job“), ohne sich über Gebühr nach vorn zu drängen. Im Auge behalten!
© Klostermann, Berthold / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Loose Tongue

J-Sound

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Açúcar Mascavo
00:09:35

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Jason Schneider, Composer, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

2
Odd Job
00:05:43

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Jason Schneider, Composer, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

3
Lost Between the Nowhere
00:06:39

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Jason Schneider, Composer, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

4
Shadows of Glass
00:06:21

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Jason Schneider, Composer, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

5
Loose Tongue
00:08:19

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Jason Schneider, Composer, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

6
Quote
00:09:59

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Yuriy Sych, Composer - Jason Schneider, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

7
Three D
00:06:52

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Jason Schneider, Composer, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

8
Monk's Pepper
00:04:32

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Jason Schneider, Composer, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

9
Double Agent
00:09:59

Copyright Control, MusicPublisher - J-Sound, MainArtist - Jason Schneider, Composer, Producer

2020 J-Sound 2020 L+R Records

Albumbeschreibung

Zweites Album eines Quartetts aus dem Rhein-Main-Gebiet, das 2015 mit dem Frankfurter Jazzstipendium ausgezeichnet wurde. Trompeter und Bandleader Jason Schneider setzt in zumeist eigenen Stücken auf einen behutsam von Effekten unterstützten Akustiksound, lässt – durchweg ohne Dämpfer – sein Horn erstrahlen und gibt prägnanten Melodien ebenso viel Raum wie funky Grooves. Pianist Sych und Bassist Habernal wechseln zwischen akustisch und elektrisch, Drummer Schiffelholz gibt den temperamentvollen Wirbelwind (z. B.: „Odd Job“), ohne sich über Gebühr nach vorn zu drängen. Im Auge behalten!
© Klostermann, Berthold / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Blue Train

John Coltrane

Blue Train John Coltrane

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

Legend – The Best Of Bob Marley & The Wailers

Bob Marley & The Wailers

Mehr auf Qobuz
Von J-Sound

Alfarero

J-Sound

Alfarero J-Sound

Loose Tongue

J-Sound

Loose Tongue J-Sound

Odd Job

J-Sound

Odd Job J-Sound

Flow

J-Sound

Flow J-Sound

Flow

J-Sound

Flow J-Sound

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Merci Miles! Live at Vienne

Miles Davis

BD Music Presents Miles Davis

Miles Davis

Le Jazz de Cabu - Une petite histoire du swing de Louis Armstrong à Miles Davis...

Various Artists

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Bright Size Life

Pat Metheny

Bright Size Life Pat Metheny
Panorama-Artikel...
Keith Jarrett und sein amerikanisches Quartett

In den ersten sieben Jahren seiner komplexen Karriere experimentierte Keith Jarrett mehr denn je an der Spitze seines amerikanischen Quartetts. Zusammen mit Charlie Haden, Paul Motian und Dewey Redman leitete der Pianist zwischen 1971 und 1976 ein etwas ausgefallenes Labor, in dem Jazz, reiner Free-Jazz, Weltmusik und Avantgarde aufeinander prallten. Ein spontaner Exkurs, der es wert ist, erneut in Augenschein genommen zu werden.

The King of Jazz

Seine Trompete und seine unnachahmliche Stimme machten ihn weltberühmt. Vor 120 Jahren in New Orleans geboren, vor 50 Jahren im New Yorker Stadtteil Queens verstorben, gilt Louis Armstrong als einer der Allergrößten – und das bis heute.

Anna Vinnitskaya - „Das Genie ist der Komponist“

Seit ihrem Ersten Preis beim Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2007, gefolgt von hochgelobten CD-Aufnahmen, zählt Anna Vinnitskaya zu den renommiertesten Pianistinnen der jüngeren Generation. Wir sprachen mit der gebürtigen Russin über ihren pianistischen Werdegang sowie ihre Sicht auf Chopin.

Aktuelles...