Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Prefab Sprout - I Trawl the Megahertz

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

I Trawl the Megahertz

Prefab Sprout

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Sechzehn Jahre nach seinem Erscheinen taucht nun I Trawl The Megahertz in geremasterter Version wieder auf. 2003 war es als Soloalbum von Paddy McAloon herausgekommen. 2019 tanzt es unter dem Namen seiner berühmten Gruppe Prefab Sprout an. Und dennoch klingt hier nichts wie der prunkvolle Pop des Albums Steve McQueen aus dem Jahre 1985 und dessen legendäre Singles When Love Breaks Down und Faron Young… Der britische Songwriter denkt sich diese außergewöhnliche Platte in einem Moment aus, als er fast schon blind ist und tagelang Radio hört. Zu Beginn der 2000er Jahre nimmt McAloon alle möglichen Sprechpartien auf, die er dann von der Schauspielerin Yvonne Connors vortragen lässt, und seine 22-minütige Collage (der Opener I Trawl the Megahertz) untermalt er mit einer von klassischen Streichern und Bläsern nur so strotzenden Partitur. Irgendwie ein eleganter, echt aussehender Soundtrack, der einen verwirrt. Auch der übrige Teil des zu neuem Leben erwachten, im Großen und Ganzen instrumentalen Albums ähnelt der symphonischen Musik eines nie gedrehten Spielfilms. Man lässt sich von diesen weitläufigen, zeitlosen Themen hinreißen, die zwischen Klassik, Orchesterpop und Filmmusik angesiedelt sind und beweisen, dass Paddy McAloon nicht irgendein x-beliebiger Meister des Pop ist. © Max Dembo/Qobuz

Weitere Informationen

I Trawl the Megahertz

Prefab Sprout

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
I Trawl the Megahertz Remastered
00:22:05

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

2
Esprit de Corps Remastered
00:04:51

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

3
Fall from Grace Remastered
00:03:38

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

4
We Were Poor... Remastered
00:04:49

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

5
Orchid 7 Remastered
00:04:20

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

6
I'm 49 Remastered
00:03:48

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

7
Sleeping Rough Remastered
00:03:34

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

8
Ineffable Remastered
00:02:42

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

9
...But We Were Happy Remastered
00:03:48

Prefab Sprout, MainArtist, AssociatedPerformer - Greg Lawson, Violin - Paddy McAloon, Composer, Lyricist, Producer, AssociatedPerformer - Gerard Presencer, Trumpet, Brass, Woodwinds, Fluegelhorn - Robert Irvine, Cello - Calum Malcolm, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer, Re-Mastering Engineer - Julian Arguelles, Clarinet, Saxophone - David McGuinness, Performance Arranger - Rick Standley, Bass - Robert McFall, Violin - Brian Schiele, Viola - Johann Sebastian Barcode, Keyboards, Programmer - Corky Anderson, Percussion - The Robert McFall Orchestra, Strings

(P) 2019 Paddy McAloon under exclusive license to Sony Music Entertainment UK Limited

Albumbeschreibung

Sechzehn Jahre nach seinem Erscheinen taucht nun I Trawl The Megahertz in geremasterter Version wieder auf. 2003 war es als Soloalbum von Paddy McAloon herausgekommen. 2019 tanzt es unter dem Namen seiner berühmten Gruppe Prefab Sprout an. Und dennoch klingt hier nichts wie der prunkvolle Pop des Albums Steve McQueen aus dem Jahre 1985 und dessen legendäre Singles When Love Breaks Down und Faron Young… Der britische Songwriter denkt sich diese außergewöhnliche Platte in einem Moment aus, als er fast schon blind ist und tagelang Radio hört. Zu Beginn der 2000er Jahre nimmt McAloon alle möglichen Sprechpartien auf, die er dann von der Schauspielerin Yvonne Connors vortragen lässt, und seine 22-minütige Collage (der Opener I Trawl the Megahertz) untermalt er mit einer von klassischen Streichern und Bläsern nur so strotzenden Partitur. Irgendwie ein eleganter, echt aussehender Soundtrack, der einen verwirrt. Auch der übrige Teil des zu neuem Leben erwachten, im Großen und Ganzen instrumentalen Albums ähnelt der symphonischen Musik eines nie gedrehten Spielfilms. Man lässt sich von diesen weitläufigen, zeitlosen Themen hinreißen, die zwischen Klassik, Orchesterpop und Filmmusik angesiedelt sind und beweisen, dass Paddy McAloon nicht irgendein x-beliebiger Meister des Pop ist. © Max Dembo/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
The Complete Studio Albums Creedence Clearwater Revival
Folk Singer Muddy Waters
Live At The Regal B.B. King
Mehr auf Qobuz
Von Prefab Sprout

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Diabolus in musica – 50 Jahre Black Sabbath

Im Herbst des Jahres 1969 setzen sich vier junge Leute aus Birmingham in einem kleinen Londoner Studio zusammen, weil sie darin eine letzte Chance sehen, um mit Musik Karriere zu machen. 24 Stunden haben sie Zeit für die Einspielung, mit der sie dann ihrem Schicksal eine neue Wende geben. Am Ende gehen sie mit „Black Sabbath“ in der Tasche nach Hause. Das ist das Debütalbum der gleichnamigen Band mit dem Leader Ozzy Osbourne und dem Gitarristen Tony Iommi, der eine ganze Generation zum Heavy Metal bekehren sollte. Ein Rückblick auf diese Soundrevolution.

Sofia Coppola on air

Anlässlich des 20. Jahrestages der Veröffentlichung ihres Films "Virgin Suicides" lässt Qobuz einige der großen musikalischen Momente in Sofia Coppolas Filmografie Revue passieren, die durch ihre Zusammenarbeit mit dem Duo Air oder auch Thomas Mars von der Gruppe Phoenix entstanden sind.

Bruce Springsteen - „Schreiben ist ein Mysterium“

Ein Plausch mit dem „Boss“ über den Film „Western Stars“, der Elemente von Konzertdoku und Road- movie mit Aufnahmen aus Springsteens Archiv mischt.

Aktuelles...