Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

The Count Basie Orchestra - High Voltage (96 Khz)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

High Voltage (96 Khz)

The Count Basie Orchestra

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

High Voltage (96 Khz)

The Count Basie Orchestra

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Chicago
00:02:47

The Count Basie Orchestra, Performer - Fred Fisher, Composer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

2
Have You Met Miss Jones
00:02:43

The Count Basie Orchestra, Performer - Richard Rodgers, Composer - Lorenz Hart, Performer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

3
The Lady Is a Tramp
00:02:56

The Count Basie Orchestra, Performer - Richard Rodgers, Composer - Lorenz Hart, Performer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

4
I'm Getting Sentimental over You
00:02:48

The Count Basie Orchestra, Performer - George Bassman, Composer - Ned Washington, Performer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

5
Bewitched
00:04:02

The Count Basie Orchestra, Performer - Richard Rodgers, Composer - Lorenz Hart, Performer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

6
Day in Day Out
00:02:36

The Count Basie Orchestra, Performer - Johnny Mercer, Performer - Rube Bloom, Composer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

7
Get Me to the Church on Time
00:02:15

The Count Basie Orchestra, Performer - Frederick Loewe, Composer - Alan Jay Lerner, Performer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

8
When Sonny Gets Blue
00:03:39

The Count Basie Orchestra, Performer - Marvin Fisher, Composer - Jack Segal, Performer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

9
On the Sunny Side of the Street
00:02:16

The Count Basie Orchestra, Performer - Dorothy Fields, Performer - Jimmy McHugh, Composer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

10
Together
00:03:10

The Count Basie Orchestra, Performer - Harry Nilsson, Composer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

11
If I Were a Bell
00:03:08

The Count Basie Orchestra, Performer - Frank Loesser, Composer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

12
I Didn't Know What Time It Was
00:02:12

The Count Basie Orchestra, Performer - Lorenz Hart, Performer - Richard Rodgers, Composer

Edel Germany GmbH Edel Germany GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Munich 2016 Keith Jarrett
After The Fall Keith Jarrett
Songs In The Key Of Life Stevie Wonder
Mehr auf Qobuz
Von The Count Basie Orchestra
Basie In London (Album of 1956) The Count Basie Orchestra
April In Paris The Count Basie Orchestra
High Voltage (192 Khz) The Count Basie Orchestra
All About That Basie The Count Basie Orchestra
88 Basie Street The Count Basie Orchestra

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Keith Jarrett und sein amerikanisches Quartett

In den ersten sieben Jahren seiner komplexen Karriere experimentierte Keith Jarrett mehr denn je an der Spitze seines amerikanischen Quartetts. Zusammen mit Charlie Haden, Paul Motian und Dewey Redman leitete der Pianist zwischen 1971 und 1976 ein etwas ausgefallenes Labor, in dem Jazz, reiner Free-Jazz, Weltmusik und Avantgarde aufeinander prallten. Ein spontaner Exkurs, der es wert ist, erneut in Augenschein genommen zu werden.

Gregory Porter - „Musik entsteht im Kopf“

Musikalisch wandelt Gregory Porter oft zwischen den Welten. Auf seinem Album „All Rise“ verwebt der amerikanische Sänger Jazz mit Gospel und Blues.

10 Songs mit Norah Jones

Auch wenn ihre Alben beim Label Blue Note erscheinen, war Norah Jones nie eine reine Jazzkünstlerin. Seit Anfang der 2000er Jahre hat die amerikanische Sängerin und Pianistin immer alles getan, um stilistische Grenzen zugunsten ihrer eigenen staatenlosen Musik zu verwischen oder gar zu beseitigen, die sie gerne mit anderen Musikern unterschiedlicher Herkunft teilt. Eine kurze Rundfahrt durch ihre Welt in 10 Songs.

Aktuelles...