Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Jack DeJohnette - Dancing With Nature Spirits

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Dancing With Nature Spirits

JACK DEJOHNETTE, Michael Cain, Steve Gorn

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Text in englischer Sprache verfügbar

For Jack DeJohnette's 1995 ECM release, the drummer teams up in an unusual trio with pianist Michael Cain (who has his own sound) and the atmospheric reeds of Steve Gorn (who is heard on soprano, clarinet and bansuri flute). The five group originals (two of which are over 20 minutes long) build gradually to a high level of intensity. Although there is no bass, the music swings in its own way and DeJohnnette's drums and percussion are consistently stimulating. This thoughtful but often-fiery music is worth a close listen.
© Scott Yanow /TiVo

Weitere Informationen

Dancing With Nature Spirits

Jack DeJohnette

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Dancing With Nature Spirits
00:20:29

JACK DEJOHNETTE, Composer, Drums, Percussion, MainArtist, AssociatedPerformer - Tom Mark, Recording Engineer, StudioPersonnel - Manfred Eicher, Producer - Michael Cain, Composer, Keyboards, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Steve Gorn, Composer, Clarinet, Flute, Soprano Saxophone, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 1996 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

2
Anatolia
00:12:17

JACK DEJOHNETTE, Drums, Percussion, MainArtist, AssociatedPerformer - Tom Mark, Recording Engineer, StudioPersonnel - Manfred Eicher, Producer - Michael Cain, Keyboards, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Steve Gorn, Composer, Clarinet, Flute, Soprano Saxophone, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 1996 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

3
Healing Song For Mother Earth
00:22:02

JACK DEJOHNETTE, Composer, Drums, Percussion, MainArtist, AssociatedPerformer - Tom Mark, Recording Engineer, StudioPersonnel - Manfred Eicher, Producer - Michael Cain, Composer, Keyboards, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Steve Gorn, Composer, Clarinet, Flute, Soprano Saxophone, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 1996 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

4
Emanations
00:07:42

JACK DEJOHNETTE, Drums, Percussion, MainArtist, AssociatedPerformer - Tom Mark, Recording Engineer, StudioPersonnel - Manfred Eicher, Producer - Michael Cain, Composer, Keyboards, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Steve Gorn, Clarinet, Flute, Soprano Saxophone, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 1996 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

5
Time Warps
00:09:32

JACK DEJOHNETTE, Composer, Drums, Percussion, MainArtist, AssociatedPerformer - Tom Mark, Recording Engineer, StudioPersonnel - Manfred Eicher, Producer - Michael Cain, Composer, Keyboards, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Steve Gorn, Clarinet, Flute, Soprano Saxophone, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 1996 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Albumbeschreibung

For Jack DeJohnette's 1995 ECM release, the drummer teams up in an unusual trio with pianist Michael Cain (who has his own sound) and the atmospheric reeds of Steve Gorn (who is heard on soprano, clarinet and bansuri flute). The five group originals (two of which are over 20 minutes long) build gradually to a high level of intensity. Although there is no bass, the music swings in its own way and DeJohnnette's drums and percussion are consistently stimulating. This thoughtful but often-fiery music is worth a close listen.
© Scott Yanow /TiVo

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Mehr auf Qobuz
Von Jack DeJohnette
Hudson Jack DeJohnette
In Movement Jack DeJohnette
Sorcery Jack DeJohnette
New Rags Jack DeJohnette
Sound Travels Jack DeJohnette

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Keith Jarrett und sein amerikanisches Quartett

In den ersten sieben Jahren seiner komplexen Karriere experimentierte Keith Jarrett mehr denn je an der Spitze seines amerikanischen Quartetts. Zusammen mit Charlie Haden, Paul Motian und Dewey Redman leitete der Pianist zwischen 1971 und 1976 ein etwas ausgefallenes Labor, in dem Jazz, reiner Free-Jazz, Weltmusik und Avantgarde aufeinander prallten. Ein spontaner Exkurs, der es wert ist, erneut in Augenschein genommen zu werden.

Weihnachten in 15 Alben

Sie haben keinen besonders guten Ruf. Oft werden sie unter Musikkritikern verpönt und doch werden sie von aller Welt gehört. Diese besondere Spezies der Weihnachtsalben sprießt jedes Jahr von den bekanntesten und renommiertesten Künstlern aus dem Boden. Die ersten Pop-Weihnachtstlieder, die keinen kirchlichen Bezug mehr aufwiesen, entstanden um 1934 aus Kinderliedern, wie etwa Santa Claus Is Coming to Town von Fred Coots und Haven Gillespie, das 1935 von Tommy Dorsey und seinem Orchester aufgezeichnet wurde. Mit den Croonern kamen die ersten LPs auf, die eine Sammlung an mehreren Songs für die Festtage vereinten. Hier ist eine Auswahl an Alben, die wir mit größter Sorgfalt für Sie auserlesen haben und die Ihnen die Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schön machen soll...

John Scofield - Der unermüdliche Jazz-Schüler

Ob Straight Jazz oder gefühlvollere Stilrichtungen, John Scofields Arbeit macht die Jazzgitarre zu einem Instrument der unbegrenzten Möglichkeiten.

Aktuelles...