Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Jan Lundgren|Conclusion

Conclusion

Jan Lundgren

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Conclusion

Jan Lundgren

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Olivia
Jesper Lundgaard
00:05:14

Alex Riel, Soloist, MainArtist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist, MainArtist - Camp Music Corp, AB, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

2
Conclusion
Jesper Lundgaard
00:06:55

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Camp Music Corp, AB, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

3
My Ideal
Jesper Lundgaard
00:06:07

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Gehrmans Förlag, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

4
Flip Top Girl
Jesper Lundgaard
00:04:49

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Camp Music Corp, AB, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

5
Oleo
Jesper Lundgaard
00:03:13

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Prestige Music Ltd, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

6
Short Life
Jesper Lundgaard
00:06:26

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Camp Music Corp, AB, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

7
PMS
Jesper Lundgaard
00:06:29

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Camp Music Corp, AB, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

8
So Nice
Jesper Lundgaard
00:05:42

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Second Floor Muisc, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

9
There Is No Greater Love
Jesper Lundgaard
00:05:02

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Warner Chappell Music Inc., MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

10
I See Your Face Before Me
Jesper Lundgaard
00:05:30

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - Warner Chappell Music Inc., MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

11
Temptation
Jesper Lundgaard
00:05:28

Alex Riel, Soloist - Jan Lundgren, MainArtist - Jesper Lundgaard, Soloist - EMI Catalouge Music, MusicPublisher

(C) 1994 Four Leaf Clover Records (P) 1994 Four Leaf Clover Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Everyday Life

Coldplay

Everyday Life Coldplay

Ghost Stories

Coldplay

Ghost Stories Coldplay

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Parachutes

Coldplay

Parachutes Coldplay
Mehr auf Qobuz
Von Jan Lundgren

Into the Night (Live)

Jan Lundgren

Into the Night (Live) Jan Lundgren

Potsdamer Platz

Jan Lundgren

Potsdamer Platz Jan Lundgren

Man in the Fog

Jan Lundgren

Man in the Fog Jan Lundgren

Bengan Janson - Jan Lundgren - Ulf Wakenius

Jan Lundgren

Magnum Mysterium

Jan Lundgren

Magnum Mysterium Jan Lundgren

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Love For Sale

Tony Bennett & Lady Gaga

Love For Sale Tony Bennett & Lady Gaga

BD Music Presents Miles Davis

Miles Davis

Sunset In The Blue

Melody Gardot

Sunset In The Blue Melody Gardot

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Sunset In The Blue (Deluxe Version)

Melody Gardot

Panorama-Artikel...
Paolo Fresu in 10 Alben

Bei Paolo Fresu gibt es alles in Hülle und Fülle: Eleganz. Musik. Klanggefüge. Aufnahmen. Vor allem Begegnungen. Sein Name steht auf mehr als 300 Alben verschiedenster Art. Dennoch bleibt der sardische Trompeter seinem lyrischen, raffinierten und geradezu unerhört eleganten Jazz treu. Anlässlich seines 60. Geburtstags am 10. Februar 2021 stellen wir zehn ausgewählte Alben vor.

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion nicht verblasst ist.​

Ray Charles im Wandel seines Stils

Ray Charles, der Gründervater der Soulmusik, dessen Karriere ein halbes Jahrhundert andauerte, lässt sich nicht mit einer Handvoll Hits zusammenfassen, die jeder kennt. Er ist vor allem ein Meister des musikalischen Crossover, der High-End-Variante, die aus der Vermischung von Genres eine Kunst macht, indem sie sich dem einen annähert, um das andere besser zu erschließen. Ray Charles säkularisierte den Gospel, bereicherte den Blues, spielte Jazz, sang Country und kam dem Rock'n'Roll nahe. Ein Blick auf seinen einzigartigen Stil anhand der fünf genannten Genres.

Aktuelles...