Fryderyk Chopin Chopin, F.: Piano Concertos Nos. 1 and 2

Chopin, F.: Piano Concertos Nos. 1 and 2

Fryderyk Chopin

Hi-Res 24 Bit – 96.00 kHz

Inkl.: 1 Digitales Booklet

Erschienen am 28. Oktober 2008 bei PentaTone

Künstler: Sa Chen

Genre: Klassik

Auszeichnungen: Hi-Res Audio (November 2013)

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 6 Tracks Gesamte Laufzeit : 01:14:25

    Piano Concerto No. 1 in E Minor, Op. 11 (Frédéric Chopin)
  1. 1 Piano Concerto No. 1 in E Minor, Op. 11: I. Allegro maestoso

    Sa Chen, piano - Gulbenkian Orchestra, Orchestra - Lawrence Foster, Conductor Copyright : 2008 PentaTone

  2. 2 Piano Concerto No. 1 in E Minor, Op. 11: II. Romanza: Larghetto

    Sa Chen, piano - Gulbenkian Orchestra, Orchestra - Lawrence Foster, Conductor Copyright : 2008 PentaTone

  3. 3 Piano Concerto No. 1 in E Minor, Op. 11: III. Rondo: Vivace

    Sa Chen, piano - Gulbenkian Orchestra, Orchestra - Lawrence Foster, Conductor Copyright : 2008 PentaTone

  4. Piano Concerto No. 2 in F Minor, Op. 21
  5. 4 Piano Concerto No. 2 in F Minor, Op. 21: I. Maestoso

    Sa Chen, piano - Gulbenkian Orchestra, Orchestra - Lawrence Foster, Conductor Copyright : 2008 PentaTone

  6. 5 Piano Concerto No. 2 in F Minor, Op. 21: II. Larghetto

    Sa Chen, piano - Gulbenkian Orchestra, Orchestra - Lawrence Foster, Conductor Copyright : 2008 PentaTone

  7. 6 Piano Concerto No. 2 in F Minor, Op. 21: III. Allegretto vivace

    Sa Chen, piano - Gulbenkian Orchestra, Orchestra - Lawrence Foster, Conductor Copyright : 2008 PentaTone

Über das Album

Hi-Res 24 Bit – 96.00 kHz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Label

PentaTone

PentaTone wurde 2001 von drei ehemaligen Mitarbeitern von Philips Classic und dem Tonstudio Polyhymnia International (welches das Tonstudio von Philips war) gegründet. PentaTone setzt sich für die Mehrkanalaufnahme sowie die Aufnahme in High Resolution ein und verdeutlicht seine Überzeugung in seinen ungefähr zwanzig pro Jahr erscheinenden, ambitionierten Albenproduktionen. Die Entdeckung Julia Fischers ist PentaTone zu verdanken! Aber heute finden sich die wahren Stars des Labels woanders, es setzt auf neue, fabelhafte Talente wie zum Beispiel die Violinistin Arabella Steinbacher. Selbst wenn der Katalog der Plattenfirma verhältnismäßig klein ist, findet man hier Name...

Seite anzeigen PentaTone Artikel lesen

Das Genre

Klassik im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel