Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Marc Almond - Chaos and a Dancing Star

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Chaos and a Dancing Star

Marc Almond

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Wenn die Schnulze (genauer gesagt der "Torch Song") auf Nietzsche trifft, entsteht Chaos and a Dancing Star. Der Titel des 24. Albums von Marc Almond ist von diesem Satz aus Also sprach Zarathustra inspiriert: "Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können". Aus dem Chaos kann Kreativität und ein wunderbares positives Gefühl hervorgehen. Diese zweischneidige Idee liegt den 13 Titeln zugrunde, die der ehemalige Bandleader von Soft Cell zusammen mit Chris Braide (Sia, Lana Del Rey, Halsey...) getextet und komponiert hat. Eines der symbolträchtigsten Lieder der zweigeteilten Philosophie der Platte ist zweifellos Hollywood Forever, benannt nach dem berühmten Friedhof der Stars in Los Angeles. Dieser Ort symbolisiert die Dekadenz, die sich unter dem utopischen, glänzenden Lack Hollywoods verbirgt. Aber Künstler lassen sich immer von den Geistern der Verstorbenen inspirieren, vor allem Marc Almond.



Der von Nietzsche evozierte Stern wird oft durch Musik ausgedrückt, insbesondere in den Liedern Slow Burn Love, Cherry Tree oder Fighting a War. Mit ihren verspielten Pop-Rock-Rhythmen und Melodien in Dur bilden sie brillante Kontrapunkte zur romantischen Dunkelheit der Texte. Diese musikalische Positivität wird sehr oft durch großzügige Arrangements von Klavier und vom glitzernden Mellotron unterstrichen. In diesem Genre ist der Eröffnungstitel des Albums (Black Sunrise) einer der Höhepunkte in der Karriere des Sängers. Erwähnen wir auch die wirbelnde Flöte von Lord of Misrule, sowie die lebendigen Chöre, die sich durch das ganze Album ziehen. Schließlich ist Marc Almond nicht nur ein Fan des Goldenen Zeitalters von Hollywood, sondern auch von den ästhetischen und schrecklichen Bildern des italienischen Giallo angezogen. Wir werden seine schöne Hommage an dieses Kino schätzen, die mit einem Celesta-Solo endet, dessen Melodie ein starkes Augenzwinkern zum Soundtrack von Dario Arganos Suspiria (Giallo) ist. Nicolas Magenham/Qobuz

Weitere Informationen

Chaos and a Dancing Star

Marc Almond

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Black Sunrise
00:05:44

Chris Braide, Composer, Producer, Arranger, Engineer, Piano, Programmer, Backing Vocals, Writer, Synthesizer, Mellotron - Kelly Barnes, Arranger, Backing Vocals - Ash Soan, Drums - Louise Marshall, Arranger, Backing Vocals - Bryan Chambers, Arranger, Backing Vocals - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Dave Colquhoun, Electric Guitar - Martin McCarrick, String Arranger, Cello - Jonny Solway, Engineer - Kimberlee McCarrick, String Arranger, Violin - Mike Pietrini, Engineer - Andy Hodge, Bass Guitar

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

2
Hollywood Forever
00:04:50

Chris Braide, Composer, Producer, Arranger, Engineer, Bass Guitar, Piano, Programmer, Backing Vocals, Writer, Synthesizer - Neal X, Acoustic Guitar, Electric Guitar - Marc Almond, Composer, Arranger, Backing Vocals, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Martin McCarrick, String Arranger, Cello - James Beaumont, Backing Vocals - Jonny Solway, Engineer - Kimberlee McCarrick, String Arranger, Violin - Mike Pietrini, Engineer

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2019 BMG Rights Management (UK) Limited

3
Chevrolet Corvette Stingray
00:03:53

Chris Braide, Composer, Producer, Engineer, Piano, Writer - Kelly Barnes, Arranger, Backing Vocals - Louise Marshall, Arranger, Backing Vocals - Bryan Chambers, Arranger, Backing Vocals - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

4
Dust
00:04:34

Chris Braide, Composer, Producer, Engineer, Acoustic Guitar, Piano, Programmer, Writer - Kelly Barnes, Arranger, Backing Vocals - Louise Marshall, Arranger, Backing Vocals - Neal X, Electric Guitar - Bryan Chambers, Arranger, Backing Vocals - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer - Andy Hodge, Bass Guitar

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

5
Slow Burn Love
00:03:42

Chris Braide, Composer, Producer, Arranger, Engineer, Piano, Programmer, Backing Vocals, Writer, Rhythm Guitar, Synthesizer, Celeste Piano - Ash Soan, Drums - Neal X, Electric Guitar - Marc Almond, Composer, Arranger, Backing Vocals, Lead Vocals, Writer, MainArtist - James Beaumont, Backing Vocals - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer - Andy Hodge, Bass Guitar

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

6
Fighting a War
00:03:56

Chris Braide, Composer, Producer, Arranger, Engineer, Flute, Bass Guitar, Electric Guitar, Piano, Programmer, Backing Vocals, Writer - Neal X, Electric Guitar - Marc Almond, Composer, Arranger, Backing Vocals, Lead Vocals, Writer, MainArtist - James Beaumont, Backing Vocals - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

7
Cherry Tree
00:04:47

Chris Braide, Composer, Producer, Engineer, Acoustic Guitar, Bass Guitar, Piano, Programmer, Writer - Kelly Barnes, Arranger, Backing Vocals - Ash Soan, Drums - Louise Marshall, Arranger, Backing Vocals - Bryan Chambers, Arranger, Backing Vocals - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Martin McCarrick, String Arranger, Cello - Jonny Solway, Engineer - Kimberlee McCarrick, String Arranger, Violin - Mike Pietrini, Engineer

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

8
Chaos
00:03:29

Chris Braide, Composer, Producer, Engineer, Piano, Programmer, Writer - Neal X, Electric Guitar - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer - Andy Hodge, Fretless Bass

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

9
Dreaming of Sea
00:04:06

Chris Braide, Composer, Producer, Arranger, String Arranger, Engineer, Piano, Programmer, Backing Vocals, Writer - Kelly Barnes, Arranger, Backing Vocals - Louise Marshall, Arranger, Backing Vocals - Bryan Chambers, Arranger, Backing Vocals - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer - Andy Hodge, Fretless Bass

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

10
When the Stars Are Gone
00:03:27

Chris Braide, Composer, Producer, Arranger, String Arranger, Engineer, Bass Guitar, Organ, Piano, Programmer, Backing Vocals, Writer, Synthesizer, Mellotron - Neal X, Guitar - Marc Almond, Composer, Arranger, Backing Vocals, Lead Vocals, Writer, MainArtist - ARMEN RA, Theremin - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

11
Giallo
00:04:38

Chris Braide, Composer, Producer, String Arranger, Engineer, Electric Guitar, Piano, Programmer, Writer, Mellotron, Celeste Piano - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

12
Lord of Misrule
00:05:51

Chris Braide, Composer, Producer, Engineer, Acoustic Guitar, Piano, Programmer, Writer, Synthesizer - Kelly Barnes, Arranger, Backing Vocals - Louise Marshall, Arranger, Backing Vocals - Ian Anderson, Flute - Neal X, Electric Guitar - Bryan Chambers, Arranger, Backing Vocals - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Jonny Solway, Engineer - Mike Pietrini, Engineer

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2019 BMG Rights Management (UK) Limited

13
The Crow's Eyes Have Turned Blue
00:07:21

Chris Braide, Composer, Producer, Engineer, Bass Guitar, Electric Guitar, Piano, Programmer, Writer, Arrangement Horn - Ash Soan, Drums - Neal X, Guitar - Marc Almond, Composer, Lead Vocals, Writer, MainArtist - Martin McCarrick, String Arranger, Cello - Jonny Solway, Engineer - Kimberlee McCarrick, String Arranger, Violin - Mike Pietrini, Engineer

2020 BMG Rights Management (UK) Limited 2020 BMG Rights Management (UK) Limited

Albumbeschreibung

Wenn die Schnulze (genauer gesagt der "Torch Song") auf Nietzsche trifft, entsteht Chaos and a Dancing Star. Der Titel des 24. Albums von Marc Almond ist von diesem Satz aus Also sprach Zarathustra inspiriert: "Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können". Aus dem Chaos kann Kreativität und ein wunderbares positives Gefühl hervorgehen. Diese zweischneidige Idee liegt den 13 Titeln zugrunde, die der ehemalige Bandleader von Soft Cell zusammen mit Chris Braide (Sia, Lana Del Rey, Halsey...) getextet und komponiert hat. Eines der symbolträchtigsten Lieder der zweigeteilten Philosophie der Platte ist zweifellos Hollywood Forever, benannt nach dem berühmten Friedhof der Stars in Los Angeles. Dieser Ort symbolisiert die Dekadenz, die sich unter dem utopischen, glänzenden Lack Hollywoods verbirgt. Aber Künstler lassen sich immer von den Geistern der Verstorbenen inspirieren, vor allem Marc Almond.



Der von Nietzsche evozierte Stern wird oft durch Musik ausgedrückt, insbesondere in den Liedern Slow Burn Love, Cherry Tree oder Fighting a War. Mit ihren verspielten Pop-Rock-Rhythmen und Melodien in Dur bilden sie brillante Kontrapunkte zur romantischen Dunkelheit der Texte. Diese musikalische Positivität wird sehr oft durch großzügige Arrangements von Klavier und vom glitzernden Mellotron unterstrichen. In diesem Genre ist der Eröffnungstitel des Albums (Black Sunrise) einer der Höhepunkte in der Karriere des Sängers. Erwähnen wir auch die wirbelnde Flöte von Lord of Misrule, sowie die lebendigen Chöre, die sich durch das ganze Album ziehen. Schließlich ist Marc Almond nicht nur ein Fan des Goldenen Zeitalters von Hollywood, sondern auch von den ästhetischen und schrecklichen Bildern des italienischen Giallo angezogen. Wir werden seine schöne Hommage an dieses Kino schätzen, die mit einem Celesta-Solo endet, dessen Melodie ein starkes Augenzwinkern zum Soundtrack von Dario Arganos Suspiria (Giallo) ist. Nicolas Magenham/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Dream a Little Dream Pink Martini & The Von Trapps
So Peter Gabriel
Peter Gabriel 1: Car Peter Gabriel
Us Peter Gabriel
Mehr auf Qobuz
Von Marc Almond
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Britpop in 10 Alben

“Wenn das Ziel des Punk war, die Hippies loszuwerden, dann ist unseres, dem Grunge ein Ende zu bereiten.” Als Damon Albarn mit diesem Satz 1993 ganz England einen kräftigen Schlag versetzt, nimmt es wieder seinen Platz auf dem musikalischen Spielfeld ein, das von Seattle mit dem Grunge und Nirvana besetzt war. Der britische Pop, der eng mit dem politischen Geschehen verbunden ist, entdeckt das Tageslicht genau zu der Zeit, als Tony Blair und seine New Labour Party die Bühne betreten. Die englische Romantik wird gegenüber der amerikanischen wieder attraktiv, da diese häufig als zu hohl bezeichnet wird. Bühne frei für “Cool Britannia”.

Stax, klingt nach Süden...

Motown im Norden. Stax im Süden. Zwei Konzepte der Soul Musik, die weit auseinandergehen. In der südstaatlichen Feuchte von Memphis haben Isaac Hayes, Otis Redding, Sam & Dave, Booker T. und einige andere einen einzigartigen Groove entwickelt, der aus dem Blues und vor allem Gospel entstanden ist

Barbara – französischer Chanson in Göttingen

Die Geschichte einer französischen Künstlerin, die mit einem Chanson ein kleines bisschen Frieden in die deutsch-französische Welt brachte...

Aktuelles...