Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Karita Mattila|Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" (Live)

Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" (Live)

Karita Mattila

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" (Live)

Karita Mattila

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

Symphony No. 9 in D Minor, Op. 125 - "Choral" (Ludwig van Beethoven)

1
1. Allegro ma non troppo, un poco maestoso (Live)
Berliner Philharmoniker
00:14:18

Ludwig van Beethoven, Composer - Berliner Philharmoniker, Orchestra, MainArtist - Claudio Abbado, Conductor, MainArtist - Friedrich Schiller, Author - Christopher Alder, Producer - Dagmar Birwe, Editor, StudioPersonnel - Jürgen Bulgrin, Recording Engineer, StudioPersonnel - Klaus Hiemann, Balance Engineer, StudioPersonnel - Reinhard Lagemann, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ingmar Haas, Editor, StudioPersonnel

℗ 2000 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

2
2. Molto vivace (Live)
Berliner Philharmoniker
00:13:03

Ludwig van Beethoven, Composer - Berliner Philharmoniker, Orchestra, MainArtist - Claudio Abbado, Conductor, MainArtist - Friedrich Schiller, Author - Christopher Alder, Producer - Dagmar Birwe, Editor, StudioPersonnel - Jürgen Bulgrin, Recording Engineer, StudioPersonnel - Klaus Hiemann, Balance Engineer, StudioPersonnel - Reinhard Lagemann, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ingmar Haas, Editor, StudioPersonnel

℗ 2000 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

3
3. Adagio molto e cantabile (Live)
Berliner Philharmoniker
00:12:48

Ludwig van Beethoven, Composer - Berliner Philharmoniker, Orchestra, MainArtist - Claudio Abbado, Conductor, MainArtist - Friedrich Schiller, Author - Christopher Alder, Producer - Dagmar Birwe, Editor, StudioPersonnel - Jürgen Bulgrin, Recording Engineer, StudioPersonnel - Klaus Hiemann, Balance Engineer, StudioPersonnel - Reinhard Lagemann, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ingmar Haas, Editor, StudioPersonnel

℗ 2000 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

4
4. Presto - Allegro assai (Live)
Berliner Philharmoniker
00:05:37

Ludwig van Beethoven, Composer - Berliner Philharmoniker, Orchestra, MainArtist - Claudio Abbado, Conductor, MainArtist - Friedrich Schiller, Author - Christopher Alder, Producer - Dagmar Birwe, Editor, StudioPersonnel - Jürgen Bulgrin, Recording Engineer, StudioPersonnel - Klaus Hiemann, Balance Engineer, StudioPersonnel - Reinhard Lagemann, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ingmar Haas, Editor, StudioPersonnel

℗ 2000 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

5
4. Presto - "O Freunde nicht diese Töne" - (Live)
Karita Mattila
00:16:26

Ludwig van Beethoven, Composer - Berliner Philharmoniker, Orchestra, MainArtist - Swedish Radio Choir, Choir, MainArtist - Eric Ericson Chamber Choir, Choir, MainArtist - Tonu Kaljuste, Chorus Master, AssociatedPerformer - Thomas Moser, Tenor, MainArtist, AssociatedPerformer - Karita Mattila, Soprano, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Quasthoff, MainArtist, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Claudio Abbado, Conductor, MainArtist - Friedrich Schiller, Author - Violeta Urmana, Mezzo-Soprano, MainArtist, AssociatedPerformer - Friedrich von Schiller, Author - Christopher Alder, Producer - Dagmar Birwe, Editor, StudioPersonnel - Jürgen Bulgrin, Recording Engineer, StudioPersonnel - Klaus Hiemann, Balance Engineer, StudioPersonnel - Reinhard Lagemann, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ingmar Haas, Editor, StudioPersonnel

℗ 2000 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden

Somewhere in Time

Iron Maiden

Somewhere in Time Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von Karita Mattila

Joulun tähdet

Karita Mattila

Joulun tähdet Karita Mattila

Strauss, R.: Vier letzte Lieder; Orchesterlieder

Karita Mattila

Beethoven: Symphonies

Karita Mattila

Beethoven: Symphonies Karita Mattila

Beethoven: The Symphonies

Karita Mattila

Beethoven: The Symphonies Karita Mattila

The Irresistible Karita Mattila

Karita Mattila

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

The New Four Seasons - Vivaldi Recomposed

Max Richter

BD Music Presents Erik Satie

Various Artists

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

Old Friends New Friends

Nils Frahm

Nightscapes

Magdalena Hoffmann

Nightscapes Magdalena Hoffmann
Panorama-Artikel...
„Was kann das Horn noch alles?“

Es ist ein Jahr mit einigen Highlights für Felix Klieser: Der Hornist ist Artist in Residence beim Bournemouth Symphony Orchestra, spielt erstmals die Uraufführung eines Hornkonzerts und veröffentlicht eine neue Einspielung.

Nicht nur zur Osterzeit...

...und trotzdem weltweite Osternmusik! Ohne die heidnischen Frühlingsriten zu zählen, begann Ostern historisch als das jüdische Pascha oder Pesach, eine große Feier im Judentum in Form einer besonderen Opfergabe, die den Familienhäuptern vor dem Geschehen der zehnten Pest Ägyptens vorgeschrieben war - also der Tod der erstgeborene Söhne. Zahlreiche Komponisten haben sich in den verschiedensten Epochen je nach ihrer Herkunft und musikalischen Tradition auf unterschiedlichste Weise mit dem Osterfest auseinandergesetzt. In diesem Osternest finden Sie Aufnahmen mit Werken von damals und auch heute.

Joyce DiDonato - Zurück in die Zukunft

Mezzo-Star Joyce DiDonato über die Tricks und Geheimnisse ihres Erfolgs – und das neue Album „Eden“

Aktuelles...