Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Pokey Bear|Josephine Son Pokey

Josephine Son Pokey

Pokey Bear

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download nicht verfügbar

Josephine Son Pokey

Pokey Bear

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Excuse Me
00:04:42

Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

2
Swing Out
00:04:36

Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

3
They Call Me Pokey
00:04:04

Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

4
Don't Rock the Boat
00:04:23

Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

5
I'm a Trail Rider
00:04:04

Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

6
Do Tha Hokey Pokey
00:04:34

Pokey Bear, MainArtist - Stephanie McDee, FeaturedArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

7
Judy
00:04:04

Pokey Bear, MainArtist - Dellanor, FeaturedArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

8
The Gingerbread Man
00:05:18

Tyree Neal, FeaturedArtist - Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

9
Then You'll Know Love
00:04:16

Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

10
Older Woman
00:05:05

Akilah, FeaturedArtist - Pokey Bear, MainArtist - Dellanor, FeaturedArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

11
I Can't Spoil You
00:04:57

Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

12
Float On
00:04:11

Pokey Bear, MainArtist - Bruce Dillon, FeaturedArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

13
Mr. Hit It and Quit It
00:03:11

Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer - Mylana, FeaturedArtist

2013 Ross Music Group

14
They Call Me Pokey (Remix)
00:05:10

Tyree Neal, FeaturedArtist - Tucka, FeaturedArtist - Pokey Bear, MainArtist - Wardell Brown, Composer

2013 Ross Music Group

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

I Dream Of Christmas

Norah Jones

I Dream Of Christmas Norah Jones

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan

Florence Price: Symphonies Nos. 1 & 3

Yannick Nézet-Séguin

Florence Price: Symphonies Nos. 1 & 3 Yannick Nézet-Séguin
Mehr auf Qobuz
Von Pokey Bear

Here Come Pokey

Pokey Bear

Here Come Pokey Pokey Bear

I Can't Be Faithful (feat. Bishop Bullwinkle)

Pokey Bear

After Party

Pokey Bear

After Party Pokey Bear

My Ghetto

Pokey Bear

My Ghetto Pokey Bear

Crown Me

Pokey Bear

Crown Me Pokey Bear

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

What’s It Gonna Take?

Van Morrison

BD Music Presents Eartha Kitt

Eartha Kitt

The Lady In The Balcony: Lockdown Sessions

Eric Clapton

Delta Kream

The Black Keys

Delta Kream The Black Keys

Good To Be...

Keb' Mo'

Good To Be... Keb' Mo'
Panorama-Artikel...
Die Black Keys in 10 Songs

Seit 2001 erinnern uns die Black Keys mit ihrem gradlinigen Sound, der auf jeglichen Schnickschnack und überflüssige Soli verzichtet, an den Ursprung des Blues. Zwei Musiker: wild, brutal, minimalistisch und unverblümt. Ein einmaliger Stil, den Dan Auerbach und Patrick Carney 20 Jahre lang weiterentwickelt haben, ohne jemals ihre Seele dem Teufel zu verkaufen, der am Mississippi-Delta ständig im Hinterhalt lauert. Zehn Songs zum Beweis.

Fleetwood Mac, die Blues-Jahre

Es gibt zwei Versionen von Fleetwood Mac, die der 1960er Jahre, in die Klangfarben des Blues gehüllt und von einem der größten Gitarristen seiner Generation - Peter Green - angeführt und die andere, eine Pop-Rock Band, die zu einer der gefragtesten Formationen ihrer Zeit gehört. “Rumours”, ihr Album von 1977, ist und bleibt, vierzig Jahre später, unter den Top Ten der meistverkauften Alben aller Zeiten. Über die Anfangsphase der Band spricht man weniger. Sie ist aber genauso faszinierend…

10 Legenden des Blues

Blues Musik, die seit mehr als einem Jahrhundert aufgezeichnet wird, kultiviert weiterhin die gesamte Popmusik und produziert großartige Platten. Es ist an der Zeit, die Klassiker aufzufrischen, in zehn Porträts historischer Bluesmen, darunter auch eine Bluesfrau.

Aktuelles...