Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Musikexperten von Qobuz stellen in jedem Genre Alben zusammen, die jeder kennen sollte. Diese Alben haben die Musikgeschichte mitgeschrieben und sind zu Meilensteinen geworden. In der perfekten Schallplattensammlung finden Sie die symbolträchtigsten Werke, die Ihr Musikwissen erweitern.

Die Alben

706 Alben sortiert nach Datum: neuestes zuerst und gefiltert nach Klassik
Ab
CD11,59 €

Bach: Concertos for 2, 3 & 4 Harpsichords, BWV 1060 - 1065

Gustav Leonhardt

Klassik - Erschienen am 28. Januar 2022 | Warner Classics

Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES15,99 €
CD11,49 €

Händel: Suites pour clavecin

Pierre Hantaï

Klassik - Erschienen am 20. November 2020 | Mirare

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - 4F de Télérama - Qobuz' Schallplattensammlung
Das neue Album von Pierre Hantaï, der von seinem geliebten Scarlatti gerade etwas Abstand nimmt – ein neues Meisterstück! Der französische Cembalist eröffnet dieses Rezital, das im Januar 2020 im niederländischen Haarlem von Nicolas Bartholomées Team meisterhaft aufgenommen wurde und vier Suiten von Georg Friedrich Haendel gewidmet ist, mit einer eher unbekannten, der HWV 426, der ersten aus dem Band I von 1720. Er taucht seine Finger tief in diese bunt zusammengewürfelte, kosmopolitische Welt, wo Italien und Frankreich unter einer strahlenden Sonne friedlich nebeneinander liegen. Wieder einmal verblüfft seine Kunst der Phrasierung ebenso wie die Meisterschaft, mit der Gustav Leonhardts würdiger Nachfolger die vielfältigen Stimmungen erfasst und die wechselnden Szenerien wiedergibt. Die Suite in F-Dur, HWV 427 ist einfach wundervoll. Ein umwerfendes Adagio zu Beginn, mit einer unglaublichen melancholischen Fülle, wo die "Kunst, das Cembalo zu spielen", zu singen, die Polyphonie zum Strahlen zu bringen, hochgehalten wird. Pierre Hantaï legt eine erstaunliche metrische Gleichmäßigkeit, sogar in den ausgeschmückten Wiederholungen an den Tag, so dass das Perpetuum Mobile im folgenden Allegro geradezu erschreckend wirkt. Dennoch klingen die Linien nie streng, und erinnern zunehmend an eine Choreographie, die zweifellos die Linien einer imaginären Gavotte wiedergibt: ein unvergessliches Erlebnis! Das zweite Adagio ist eine Art Präludium zu einer übermütigen Fuge, den lebensfrohen Fugen aus Bachs Wohltemperiertem Klavier nicht unähnlich. Den Mittelpunkt des Albums bildet die ausschweifende und eher dunkle Suite in d-Moll, HWV 428: am Anfang die traditionellen Präludium, Allemande , Courante , dann plötzlich ein langes Air mit einem sich voller Zartheit entfaltenden Thema, das sich in eine seltsames Universum "harmonischer" Ausschweifungen verwandelt, wie improvisiert, vom Cembalisten abgefeuerte Raketen –dieses Air und Variationen ist ein ganzes Werk für sich. In jeder Hinsicht ein zauberhaftes Rezital, ein kostbarer Schatz, der vielen die Gelegenheit geben wird, Händels Cembalosuiten wiederzuentdecken. © Pierre-Yves Lascar/Qobuz
Ab
CD14,79 €

Walton: Symphony No.1 in B-Flat Minor

André Previn

Symphonien - Erschienen am 16. November 2018 | RCA Victor

Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Achtung, ein absolutes MUSS. Eine der besten Aufnahmen von André Previn, die in den 1960er Jahren in London realisiert wurden – eine wahrhaft gesegnete Zeit für den amerikanischen Dirigenten! Das London Symphony Orchestra spielt hingerissen, mit unerhörter Schönheit sein ureigenstes Repertoire; die Blechbläser sind atemberaubend (etwa im Scherzo!), die Holzbläser immer poetisch, die Streicher von einer unerbittlichen Rhythmik… Was diese Aufnahme von allen anderen unterscheidet, sind die durchgängig schnellen Tempi von André Previn, die Waltons großem Sinn für Architektur in einer nicht dagewesenen Natürlichkeit Raum geben – eine wunderbare Coda am Ende des ersten Satzes Allegro assai. Einflüsse von Sibelius oder Hindemith schwinden im Laufe dieser Interpretation völlig zu Gunsten einer authentischen, eigenen Instrumentierung und Gestaltung der musikalischen Zeit, die dieses Werk zu dem machen, was es ist: eine Besonderheit in der englischen Landschaft von 1930. André Previns Leistung ist in diesen Aufnahmen vom 26. und 27. August 1966 umso bedeutsamer – er sollte später mit dem RPO eine neue Fassung für Telarc anbieten – als er ungefähr zur gleichen Zeit und mit den gleichen Musikern eine Gesamtaufnahme der Sinfonien von Ralph Vaughan Williams beginnt, der es an Poesie mangelt und die wahrscheinlich genau an dieser analytischen Offenheit leidet, die diese Erste von Walton so besonders macht. Einige Jahre später nahm er ebenfalls mit dem LSO die Zweite von Walton für EMI auf. Sie können hier auch die überragende Tonaufnahme hören, die von den Decca-Teams unter der Leitung von James Lock realisiert wurde. © Pierre-Yves Lascar
Ab
CD11,49 €

A Bach Recital (Mono recording)

Wilhelm Kempff

Klassik - Erschienen am 17. August 2018 | Decca Music Group Ltd.

Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES24,19 €
CD20,19 €

Mascagni: Cavalleria rusticana / Leoncavallo: Pagliacci

Herbert von Karajan

Oper - Erschienen am 11. Mai 2018 | Deutsche Grammophon (DG)

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Es ist nahezu unmöglich, von dieser berühmten Fassung der Cavalleria Rusticana unberührt zu bleiben, die Karajan in den 1960er Jahren auf dem Höhepunkt seiner Kunst sowie in einer von den Göttern der Opernkunst gesegneten Zeit mit den damals größten Sängern aufgenommen hat. Karajan dirigiert Mascagni auf eine Art, die ihn als ein Genie wie Mozart oder Verdi erscheinen lässt. Unter seiner Leitung erklingt das Mailänder Orchestra del Teatro alla Scala in einer Berliner Opulenz und mit der hohen Kunst des weichen Legato. Der Hörer kann das herrliche Timbre von Carlo Bergonzi, seinen charmanten Akzent, und vor allem die tragische, poetische und leidenschaftliche Intensität bewundern, mit der er die Rolle des Turridu verkörpert. Mit seiner Ausstrahlung und seiner strahlenden Stimme überragt er seine Partner, trotz der starken Bühnenpräsenz und der voluminösen Stimme der Fiorenza Cossotto, bei weitem. Dank der ausgezeichneten Stereotechnik sind Stimmen und Orchester perfekt ausbalanciert. Die hervorragende Klangqualität trägt somit wesentlich zum Hörgenuss dieser sehr bekannten und berühmten Aufnahme bei. Ein solcher „Klassiker“ wird niemals alt. © François Hudry/Qobuz Fiorenza Cossotto, Mezzosoprano - Adriane Martino, Mezzosoprano - Maria Gracia Allegri, Kontra-Alt - Carlo Bergonzi, Tenor - Gian Giacomo Guelfi, Bariton - Chor & Orchester des Teatro alla Scala in Mailand - Herbert von Karajan, musikalische Leitung
Ab
HI-RES17,09 €
CD14,79 €

Bartók: Music for Strings, Percussion and Celesta, Sz. 106 - Hindemith: Concert Music for String Orchestra and Brass, Op. 50

Leonard Bernstein

Klassik - Erschienen am 2. März 2018 | Sony Classical

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES17,09 €
CD14,79 €

Copland: Appalachian Spring, El Salón México & Music for the Theatre

Leonard Bernstein

Klassik - Erschienen am 24. November 2017 | Sony Classical

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES17,09 €
CD14,79 €

Copland: Rodeo & Billy the Kid

Leonard Bernstein

Klassik - Erschienen am 24. November 2017 | Sony Classical

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES33,49 €
CD28,99 €

Mozart : Don Giovanni (2016 Remastered)

Carlo Maria Giulini

Gesamtaufnahmen von Opern - Erschienen am 1. Januar 1992 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - Qobuz' Schallplattensammlung
' Wer nicht auf Böhm schwört, dem kann dies als beste Giovanni-Aufnahme gelten.' (Hermes Opernlexikon)
Ab
HI-RES23,89 €
CD20,69 €

Verdi : Il Trovatore (Remastered)

Zubin Mehta

Klassik - Erschienen am 28. Juli 1998 | Sony Classical

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES23,89 €
CD20,69 €

Puccini : Tosca (Remastered)

Zubin Mehta

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1973 | Sony Classical

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
CD18,69 €

Gilbert & Sullivan : Iolanthe

The D'Oyly Carte Opera Company

Klassik - Erschienen am 23. Oktober 2015 | Universal Music Australia Pty. Ltd.

Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES13,39 €
CD11,59 €

Brahms: Violin Concerto

Itzhak Perlman

Klassik - Erschienen am 25. September 2015 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES10,19 €
CD8,89 €

Bach: The Goldberg Variations (1981) - Gould Remastered

Glenn Gould

Klaviersolo - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES107,29 €
CD92,99 €

Glenn Gould. The Complete Columbia Album Collection

Glenn Gould

Klaviersolo - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES15,99 €
CD11,99 €

Vivaldi : 12 Violin Concertos - "La Cetra", Op. 9

Holland Baroque

Klassik - Erschienen am 3. Juli 2015 | Channel Classics Records

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or de l'année - Diapason d'or - Qobuz' Schallplattensammlung - Herausragende Tonaufnahme - Hi-Res Audio
Ab
CD8,09 €

Schumann: Genoveva

Kurt Masur

Oper - Erschienen am 1. Mai 2015 | Brilliant Classics

Auszeichnungen Diapason d'or - Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES18,99 €
CD15,89 €

Grieg: Lyric Pieces

Emil Gilels

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1974 | Deutsche Grammophon (DG)

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES15,59 €18,99 €(18%)
CD12,99 €15,89 €(18%)

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1967 | Deutsche Grammophon (DG)

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES17,29 €22,49 €(23%)
CD14,39 €18,69 €(23%)

Tchaikovsky: Symphonies Nos.4, 5 & 6 "Pathetique"

Evgeny Mravinsky

Klassik - Erschienen am 7. April 2015 | Deutsche Grammophon (DG)

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung