Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

CD14,99 €

Rock - Erschienen am 23. Februar 2018 | Noise Records

Metal - Erschienen am 17. Januar 2005 | SPV

Download nicht verfügbar
CD14,99 €

Rock - Erschienen am 23. Februar 2018 | Noise Records

Metal - Erschienen am 1. Juni 2012 | Nuclear Blast

Download nicht verfügbar
Phantom Antichrist von 2012 ist das 13. Studioalbum in der bewundernswerten 30jährigen Karriere von Kreator und außerdem die vierte Platte, die die Gruppe seit ihrer triumphalen Thrash-Wiedergeburt im Jahr 2001 veröffentlicht hat – eine Entwicklung, die fast perfekt mit dem weltweiten Revival des Genres einherging, durch das die Veteranen aus Deutschland eine lang aufgeschobene Krönung für ihre beinahe konkurrenzlosen Leistungen erfahren haben. Kreator zeigen immer noch eine hundertprozentige Hingabe an ihre ursprüngliche Daseinsberechtigung: den irren Thrash Metal, durch den sie damals überhaupt erst bekannt geworden sind. Die Band steckt voll Feuer und Zorn, unermüdlicher Energie und textlichem Biss, und damit zeigt sie den jüngeren Bands, wie man es richtig macht. Dass die Jungs ihre Vergangenheit akzeptieren, hat Kreator ganz klar einen Weg in die Zukunft geebnet, indem es ihnen einen zweiten Auftrieb verschafft hat – und Phantom Antichrist zeigt, dass der noch nicht vorbei ist. ~ Eduardo Rivadavia
CD12,49 €

Metal - Erschienen am 31. Mai 2019 | Dynamo Concerts

HI-RES13,49 €
CD8,99 €

Rock - Erschienen am 14. Februar 2020 | Nuclear Blast

Hi-Res
CD14,99 €

Rock - Erschienen am 1. März 2017 | Noise Records

CD14,99 €

Rock - Erschienen am 23. Februar 2018 | Noise Records

CD14,99 €

Rock - Erschienen am 23. Februar 2018 | Noise Records

CD13,49 €

Rock - Erschienen am 9. Juni 2017 | Noise Records

CD14,99 €

Rock - Erschienen am 9. Juni 2017 | Noise Records

Metal - Erschienen am 27. Januar 2017 | Nuclear Blast

Booklet
Download nicht verfügbar
Fast fünf Jahre nach dem 2012 veröffentlichten Phantom Antichrist legt die deutsche Thrash-Metal-Institution ihr 14. Studioalbum Gods of Violence vor - und das knüpft an die Intensität seines Vorgängers und der Alben Violent Revolution (2001) und Enemy of God (2005) an. Die heulenden Gitarren und rasanten Rhythmen geben den Songs die gewohnte Kreator-Härte, nebenbei werden ein paar andere Elemente eingeflochten: Fleshgod Apocalypse steuern Orchesterparts bei, der Schweizer Sänger Dagobert trägt auf "Fallen Brother" ein Gedicht vor, und In-Extremo-Mitglied Boris Pfeiffer ist am Dudensack zu hören. Das Album kam in Deutschland an die Spitze der Charts.

Metal - Erschienen am 30. August 2013 | Nuclear Blast

Download nicht verfügbar
CD14,99 €

Rock - Erschienen am 9. Juni 2017 | Noise Records

CD14,99 €

Rock - Erschienen am 1. März 2017 | Noise Records

CD13,49 €

Rock - Erschienen am 1. März 2017 | Noise Records

CD12,49 €

Metal - Erschienen am 1. März 2017 | Noise Records

HI-RES13,49 €
CD8,99 €

Rock - Erschienen am 27. Januar 2017 | Nuclear Blast

Hi-Res Booklet

Metal - Erschienen am 29. November 2019 | Nuclear Blast

Download nicht verfügbar
CD8,99 €

Rock - Erschienen am 30. August 2013 | Nuclear Blast