Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Doris Lamprecht - Pierne, G.: Sophie Arnould / Ballet De Cour

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Pierne, G.: Sophie Arnould / Ballet De Cour

Gabriel Pierné

Digitales Booklet

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Pierne, G.: Sophie Arnould / Ballet De Cour

Doris Lamprecht

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Sophie Arnould (Gabriel Pierné)

1
Sophie Arnould: Introduction 00:00:37

Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Sophie Marin-Degor, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Gabriel Pierné, Composer - Gabriel Nigond, Lyricist

2008 Timpani

2
Sophie Arnould: Scene 1: Les dix ecus que tu reclames (Sophie, Babet) 00:10:23

Sophie Marin-Degor, Performer - Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Gabriel Nigond, Lyricist - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

3
Sophie Arnould: Scene 2: Trop impitoyable destin! (Sophie) 00:01:34

Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Sophie Marin-Degor, Performer - Gabriel Nigond, Lyricist - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

4
Sophie Arnould: Scene 3: C'est un enfant, c'est un enfant (Sophie, Dorval) 00:08:45

Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Sophie Marin-Degor, Performer - Gabriel Nigond, Lyricist - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

5
Sophie Arnould: Scene 4: Connais-tu cet homme-la? (Sophie, Dorval, Babet) 00:00:54

Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Sophie Marin-Degor, Performer - Gabriel Nigond, Lyricist - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

6
Sophie Arnould: Scene 5: Comme autrefois! (Sophie, Dorval) 00:09:04

Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Sophie Marin-Degor, Performer - Gabriel Nigond, Lyricist - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

7
Sophie Arnould: Scene 6: He! Vous ne mangez guere, il parait! (Sophie, Dorval, Babet) 00:01:07

Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Sophie Marin-Degor, Performer - Gabriel Pierné, Composer - Gabriel Nigond, Lyricist

2008 Timpani

8
Sophie Arnould: Scene 7: Mangez! (Sophie, Dorval) 00:12:58

Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Sophie Marin-Degor, Performer - Gabriel Pierné, Composer - Gabriel Nigond, Lyricist

2008 Timpani

9
Sophie Arnould: Scene 8: Babet! Babet! (Sophie, Dorval, Babet) 00:01:25

Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Sophie Marin-Degor, Performer - Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Gabriel Nigond, Lyricist - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

10
Sophie Arnould: Scene 9: Parti! (Sophie) 00:02:12

Sophie Marin-Degor, Performer - Jean-Sebastiene Bou, Performer - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Nicolas Chalvin, Conductor - Doris Lamprecht, Performer - Gabriel Pierné, Composer - Gabriel Nigond, Lyricist

2008 Timpani

Ballet de cour (Gabriel Pierné)

11
Ballet de cour: I. Rigaudon 00:02:56

Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Nicolas Chalvin, Conductor - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

12
Ballet de cour: II. Passepied 00:03:48

Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Nicolas Chalvin, Conductor - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

13
Ballet de cour: III. La Canarie 00:02:30

Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Nicolas Chalvin, Conductor - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

14
Ballet de cour: IV. Pavane et Saltarelle 00:05:47

Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Nicolas Chalvin, Conductor - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

15
Ballet de cour: V. Menuet du Roy 00:03:11

Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Nicolas Chalvin, Conductor - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

16
VI. Passamezzo 00:02:08

Nicolas Chalvin, Conductor - Luxembourg Philharmonic Orchestra, Orchestra - Gabriel Pierné, Composer

2008 Timpani

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Orfeo Orchestra - Französischer Barock des 18. Jh. wiederauferstanden

Das Orfeo Orchestra, unter der Leitung György Vashegyis, das sich seit seinen ersten Veröffentlichungen intensiv mit der französischen Barockmusik beschäftigt, wurde in den letzten Jahren vom Palazetto Bru Zane und insbesondere vom Centre de Musique Baroque de Versailles (CMBV) für ihre anspruchsvollen diskografischen Erkundungen des französischen Opernrepertoires in Barock und Klassik ausgezeichnet.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, von der griechischen Sappho bis Kaija Saariaho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten, die unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik geprägt haben, Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

John Barry, ein geniales Faktotum

Wer Musik für die Leinwand schreiben will, muss alle Stilrichtungen gut kennen und viel Geschmack haben: Diskomusik für eine Szene im Nachtclub, ein Madrigal für einen historischen Film – ein Filmmusiker muss für alle Herausforderungen bereit sein! John Barry gehört zweifellos zu den Filmmusikkomponisten, die sich am besten an verschiedenste Film- und Musikgenres anpassen konnten.

Aktuelles...