Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Henri Demarquette - Musique de scène - Rhapsodie pour violoncelle

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Musique de scène - Rhapsodie pour violoncelle

Joseph-Guy Ropartz

Digitales Booklet

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Musique de scène - Rhapsodie pour violoncelle

Henri Demarquette

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Pecheur d'Islande (Joseph-Guy Ropartz)

1
Pecheur d'Islande: I. La Mer d'islande 00:06:03

Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

2
II. Scene d'amour 00:06:24

Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

3
Pecheur d'Islande: III. Les Danses 00:08:03

Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

Rhapsodie (Joseph-Guy Ropartz)

4
Rhapsodie 00:11:38

Henri Demarquette, Performer - Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

Oedipe a Colonne (Joseph-Guy Ropartz)

5
Oedipe a Colonne: Act I: Prelude 00:05:55

Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

6
Entree de Thesee 00:02:26

Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

7
Oedipe a Colonne: Act II: Prelude 00:07:52

Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

8
Oedipe a Colonne: Lamento 00:04:21

Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

9
Act III: Prelude 00:03:42

Bretagne Orchestra, Orchestra - Kirill Karabits, Conductor - Joseph-Guy Ropartz, Composer

2005 Timpani

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Henri Demarquette

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
British Blues Boom: Chronik einer Revolution

Die Tatsache, dass Joe Bonamassa ein Jahr nach seinem Blue & Lonesome der Rolling Stones mit British Blues Explosion wiederkehrt, bedeutet, dass der British Blues Boom mehr als nur ein kurzlebiger Trend war… Das Interesse einer jungen Generation an den großen amerikanischen Blues-Ikonen, die in ihrem Land unbekannt waren, erschöpfte sich nicht nach einer gewissen Zeit, sondern löste eine wahre Revolution aus, bei der Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page die drei größten Agitatoren waren. Jenseits des Ärmelkanals wurden sie gar als die „Heilige Dreifaltigkeit“ der Geschichte des Rock bzw. der Gitarre gefeiert. Zwar waren sie bei weitem nicht die einzigen Musiker, die damit zu tun hatten. Doch aufgrund ihrer jeweiligen Laufbahn entdeckte man, dass der Blues nicht etwa eine Musik mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum war, sondern ein Tor zu anderen musikalischen Dimensionen mit neuen Wegen und Möglichkeiten.

Herbert von Karajan und die großen Meister der klassischen Musik

Dreißig Jahre nach seinem Tod verkörpert der Österreicher Herbert von Karajan (Salzburg 1908 - Anif 1989) noch immer die Rolle eines einzigartigen Dirigenten. An der Spitze der Berliner Philharmoniker, die er fast 35 Jahre lang (1955-1989) zur Weltmarke erhoben hat, nahm er das Herzstück seines Repertoires methodisch neu auf: Beethoven, Brahms, Bruckner, Verdi, Wagner, Strauss.....

András Schiff - Intim und fokussiert

Sein neues Schubert- Doppelalbum hat András Schiff im Bonner Beethoven-Haus aufgenommen. Ein Blick hinter die Kulissen während der Aufnahmesitzungen.

Aktuelles...