Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Francesco Piemontesi - Liszt : Années de pèlerinage II, S.161

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Liszt : Années de pèlerinage II, S.161

Francesco Piemontesi

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Liszt : Années de pèlerinage II, S.161

Francesco Piemontesi

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

2 Legendes, S175/R17 (Franz Liszt)

1
No. 1, St François d'Assise (La prédication aux oiseaux)
00:10:28

Francesco Piemontesi, Piano - Franz Liszt, Composer

(C) 2019 Orfeo (P) 2019 Orfeo

Années de Pèlerinage. Deuxième Année - Italie, S161/R10b (Franz Liszt)

2
No. 1, Sposalizio
00:07:21

Francesco Piemontesi, Piano - Franz Liszt, Composer

(C) 2019 Orfeo (P) 2019 Orfeo

3
No. 2, Il pensieroso
00:04:54

Francesco Piemontesi, Piano - Franz Liszt, Composer

(C) 2019 Orfeo (P) 2019 Orfeo

4
No. 3, Canzonetta del Salvator Rosa
00:03:04

Francesco Piemontesi, Piano - Franz Liszt, Composer

(C) 2019 Orfeo (P) 2019 Orfeo

5
No. 4, Sonetto 47 del Petrarca
00:06:00

Francesco Piemontesi, Piano - Franz Liszt, Composer

(C) 2019 Orfeo (P) 2019 Orfeo

6
No. 5, Sonetto 104 del Petrarca
00:06:17

Francesco Piemontesi, Piano - Franz Liszt, Composer

(C) 2019 Orfeo (P) 2019 Orfeo

7
No. 6, Sonetto 123 del Petrarca
00:07:16

Francesco Piemontesi, Piano - Franz Liszt, Composer

(C) 2019 Orfeo (P) 2019 Orfeo

8
No. 7, Après une lecture du dante. Fantasia quasi sonata
00:16:55

Francesco Piemontesi, Piano - Franz Liszt, Composer

(C) 2019 Orfeo (P) 2019 Orfeo

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

Mehr auf Qobuz
Von Francesco Piemontesi

Bach Nostalghia

Francesco Piemontesi

Bach Nostalghia Francesco Piemontesi

Liszt: Années de pèlerinage I "Suisse", Légende No. 2

Francesco Piemontesi

Schubert : Piano Sonatas, D. 958-960

Francesco Piemontesi

Mozart: Piano Works

Francesco Piemontesi

Mozart: Piano Works Francesco Piemontesi

Debussy: Préludes

Francesco Piemontesi

Debussy: Préludes Francesco Piemontesi

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Road to the Sun

Pat Metheny

Road to the Sun Pat Metheny

Debussy, Szymanowski, Hahn, Ravel

Fanny Robilliard

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine

The Royal Scottish National Orchestra

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine The Royal Scottish National Orchestra

All Shall Not Die - Haydn String Quartets

Quatuor Hanson

Händel: Suites pour clavecin

Pierre Hantaï

Panorama-Artikel...
Regula Mühlemann,"Ach, ich fühl´s"

Auch das zweite Mozart-Album von Regula Mühlemann ist eine Offenbarung. Ein Versuch herauszufinden, warum das so ist.

Picasso und die Musik

Picassos modernistisches Genie überwand sehr bald die Grenzen der Malerei und strahlte auch auf Musik und Tanz aus – zwei Künste, mit denen sich der spanische Maler sein Leben lang eng verbunden fühlte – und beeinflusste sogar seine Komponistenfreunde, die er im Laufe seines Lebens kennengelernt hatte.

Abbey Lincoln - „Keine Kunst im luftleeren Raum“

Sie war eine der großen Sängerinnen des Jazz und lieh der Bürgerrechtsbewegung ihre Stimme: Abbey Lincoln, vor 90 Jahren geboren, vor zehn Jahren verstorben. Doppelter Anlass für eine Würdigung der Künstlerin, die ein Stück Jazzgeschichte schrieb.

Aktuelles...