Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Adam Nussbaum - Lead Belly Reimagined

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Lead Belly Reimagined

Adam Nussbaum

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Als 2018 mit „The Lead Belly Project“ das erste Album unter eigenem Namen des nicht als Nostalgiker bekannten Adam Nussbaum erschien, da war die Überraschung groß. Feierte der famose Schlagzeuger doch mit Tenorsaxofon und zwei Gitarren den einflussreichen Barden, der ihn in Kindertagen schwer beeindruckt hatte, dermaßen imposant, dass seine Huldigung von Hudson „Huddie“ William Ledbetter, der als Lead Belly (hierzulande Leadbelly) zur Legende wurde, es in die Highlights des Jahres schaffte. Dass der 1889 geborene Bluessänger mehr drauf hatte, als auf seiner zwölfsaitigen Gitarre – die von Steve Cardenas und Nate Radley brillant auf sechssaitige Gitarren übertragen wird – nur das zwölftaktige Schema von Tonika, Subdominante, Dominante zu schruppen, zeigt sich nun auch auf „Lead Belly Reimagined“ in schillernder Vielfalt. Mischte der raue Geselle, der zweimal wegen Mordes im Gefängnis saß, doch seinen Blues mit Worksongs, Country und Folk. Weshalb „Laura“ auch hier unüberhörbar irisch klingt, während etwa „Relax Your Mind“, dem Ohad Talmor mit samtigem Tenor seine Stimme gibt, tiefschwarz groovt. Ob die Queen jemals das ihr gewidmete „Princess Elisabeth“ hörte, wer weiß? Sollte sie spätestens jetzt, lässt das glänzend eingespielte Quartett diese Ballade doch fein funkeln. Und dann liefert Adam Nussbaum das grandiose Imitat einer schnaufenden Dampflok mit spektakulärem Besenspiel, was die auch von Johnny Cash geschätzte „Rock Island Line“ mächtig antreibt. Vier lässig tänzelnde Tracks später folgt noch ein Hit: „Govenor Pat Neff “, gekrönt von fettem Gelächter der vier Jazzer, die mit „Lead Belly Reimagined“ nicht nur dem Blueser, sondern auch sich ein Denkmal setzen.
© Thielmann, Sven / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Lead Belly Reimagined

Adam Nussbaum

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Relax Your Mind
00:05:47

Huddie Ledbetter, ComposerLyricist - Adam Nussbaum, MainArtist - Folkways Music, BMI, MusicPublisher

2020 Adam Nussbaum 2020 Adam Nussbaum

2
Laura
00:04:47

Huddie Ledbetter, ComposerLyricist - Adam Nussbaum, MainArtist - Folkways Music, BMI, MusicPublisher

2020 Adam Nussbaum 2020 Adam Nussbaum

3
Princess Elizabeth
00:04:38

Huddie Ledbetter, ComposerLyricist - Adam Nussbaum, MainArtist - Folkways Music, BMI, MusicPublisher

2020 Adam Nussbaum 2020 Adam Nussbaum

4
Rock Island Line
00:04:40

Huddie Ledbetter, ComposerLyricist - Adam Nussbaum, MainArtist - Folkways Music, BMI, MusicPublisher

2020 Adam Nussbaum 2020 Adam Nussbaum

5
When I Was a Cowboy
00:06:33

Huddie Ledbetter, ComposerLyricist - Adam Nussbaum, MainArtist - Folkways Music, BMI, MusicPublisher

2020 Adam Nussbaum 2020 Adam Nussbaum

6
Shorty George
00:05:03

Huddie Ledbetter, ComposerLyricist - Adam Nussbaum, MainArtist - Folkways Music, BMI, MusicPublisher

2020 Adam Nussbaum 2020 Adam Nussbaum

7
If It Wasn't for Dicky
00:06:59

Huddie Ledbetter, ComposerLyricist - Adam Nussbaum, MainArtist - Folkways Music, BMI, MusicPublisher

2020 Adam Nussbaum 2020 Adam Nussbaum

8
Governor Pat Neff
00:04:59

Huddie Ledbetter, ComposerLyricist - Adam Nussbaum, MainArtist - Folkways Music, BMI, MusicPublisher

2020 Adam Nussbaum 2020 Adam Nussbaum

Albumbeschreibung

Als 2018 mit „The Lead Belly Project“ das erste Album unter eigenem Namen des nicht als Nostalgiker bekannten Adam Nussbaum erschien, da war die Überraschung groß. Feierte der famose Schlagzeuger doch mit Tenorsaxofon und zwei Gitarren den einflussreichen Barden, der ihn in Kindertagen schwer beeindruckt hatte, dermaßen imposant, dass seine Huldigung von Hudson „Huddie“ William Ledbetter, der als Lead Belly (hierzulande Leadbelly) zur Legende wurde, es in die Highlights des Jahres schaffte. Dass der 1889 geborene Bluessänger mehr drauf hatte, als auf seiner zwölfsaitigen Gitarre – die von Steve Cardenas und Nate Radley brillant auf sechssaitige Gitarren übertragen wird – nur das zwölftaktige Schema von Tonika, Subdominante, Dominante zu schruppen, zeigt sich nun auch auf „Lead Belly Reimagined“ in schillernder Vielfalt. Mischte der raue Geselle, der zweimal wegen Mordes im Gefängnis saß, doch seinen Blues mit Worksongs, Country und Folk. Weshalb „Laura“ auch hier unüberhörbar irisch klingt, während etwa „Relax Your Mind“, dem Ohad Talmor mit samtigem Tenor seine Stimme gibt, tiefschwarz groovt. Ob die Queen jemals das ihr gewidmete „Princess Elisabeth“ hörte, wer weiß? Sollte sie spätestens jetzt, lässt das glänzend eingespielte Quartett diese Ballade doch fein funkeln. Und dann liefert Adam Nussbaum das grandiose Imitat einer schnaufenden Dampflok mit spektakulärem Besenspiel, was die auch von Johnny Cash geschätzte „Rock Island Line“ mächtig antreibt. Vier lässig tänzelnde Tracks später folgt noch ein Hit: „Govenor Pat Neff “, gekrönt von fettem Gelächter der vier Jazzer, die mit „Lead Belly Reimagined“ nicht nur dem Blueser, sondern auch sich ein Denkmal setzen.
© Thielmann, Sven / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Blue Train

John Coltrane

Blue Train John Coltrane

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

Legend – The Best Of Bob Marley & The Wailers

Bob Marley & The Wailers

Mehr auf Qobuz
Von Adam Nussbaum

The Lead Belly Project

Adam Nussbaum

The Lead Belly Project Adam Nussbaum

Time Piece

Adam Nussbaum

Time Piece Adam Nussbaum

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Merci Miles! Live at Vienne

Miles Davis

BD Music Presents Miles Davis

Miles Davis

Le Jazz de Cabu - Une petite histoire du swing de Louis Armstrong à Miles Davis...

Various Artists

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Bright Size Life

Pat Metheny

Bright Size Life Pat Metheny
Panorama-Artikel...
Keith Jarrett und sein amerikanisches Quartett

In den ersten sieben Jahren seiner komplexen Karriere experimentierte Keith Jarrett mehr denn je an der Spitze seines amerikanischen Quartetts. Zusammen mit Charlie Haden, Paul Motian und Dewey Redman leitete der Pianist zwischen 1971 und 1976 ein etwas ausgefallenes Labor, in dem Jazz, reiner Free-Jazz, Weltmusik und Avantgarde aufeinander prallten. Ein spontaner Exkurs, der es wert ist, erneut in Augenschein genommen zu werden.

Der steinige Weg der Nina Simone

Sie gilt als eine der originellsten Stimmen der Jazz- und Soulmusik. Nina Simones Weg nach oben war jedoch kein Sonntagsspaziergang. Die Frau, die davon träumte, die erste schwarze klassische Pianistin Amerikas zu werden, kämpfte unaufhörlich gegen andere, gegen ihresgleichen und gegen sich selbst.

Skandinavischer Jazz in 10 Alben

Winterliche, weite Landschaften, majestätische Natur... Skandinavien wird oft auf die ewig gleichen Klischees reduziert. Beim Jazz ist es genauso. Dabei folgt der dänische Jazz gern der nordamerikanischen Tradition, in Norwegen ist man experimentierfreudig, während in Schweden unentschieden zwischen den Stilen manövriert wird. Trotz aller Unterschiede spricht man vom skandinavischen Jazz immer wie von einer großen Familie. Seit Anfang der 70er Jahre haben die Musiker, die aus der Kälte kamen, den Jazz durch ihre Originalität geprägt, die von der heutigen Generation weitergegeben wird. Lassen Sie uns diese Patchwork-Familie in den folgenden 10 Alben näher betrachten. Sie wurden ganz subjektiv aus einer Diskographie ausgewählt, die unermesslich ist wie ein Fjord.

Aktuelles...