Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

CD11,99 €

Rap - Erschienen am 3. November 2017 | Keine Liebe Records

CD14,49 €

Rap - Erschienen am 14. Februar 2020 | Keine Liebe Records

CD9,99 €

Rap - Erschienen am 29. April 2013 | Keine Liebe

CD9,99 €

Rap - Erschienen am 28. Januar 2011 | Keine Liebe

Rebell ohne Grund ist das elfte Soloalbum des deutschen Rappers Prinz Pi, und wie auf seinen vorigen Alben wurde die Musik auch hier hauptsächlich von seinem ständigen Kreativpartner Biztram produziert, der eine breite Spanne verschiedener Klänge einsetzt, von akustischen und elektrischen Gitarren über Orgel und Saxophone hin zu Chiptune-basierten Elektronikspielereien. Pi selbst sieht Rebell ohne Grund als seine persönlichste Platte an, und in den Songs finden sich politische Kommentare ("Drei Kreuze für Deutschland"), kulturelle Beobachtungen ("Generation Porno"), diverse Beziehungsgeschichten ("Eifer & Sucht"), und eine Battle-Rap-Parodie ("Der neue iGod"). Das Album, auf dem unter anderem Frauenarzt und Raf Camora als Gäste auftauchen, erreichte Platz 9 in den deutschen Albumcharts – somit die bislang erfolgreichste Platte des Rappers.
CD9,99 €

Rap - Erschienen am 5. Februar 2016 | Keine Liebe Records

CD7,99 €

Rap - Erschienen am 2. November 2017 | Keine Liebe Records

CD9,99 €

Rap - Erschienen am 16. Mai 2014 | Keine Liebe

CD1,99 €

Rap - Erschienen am 12. März 2019 | Vertigo Berlin

CD2,49 €

Rap - Erschienen am 1. November 2019 | Keine Liebe Records

CD9,99 €

Rap - Erschienen am 4. September 2009 | Keine Liebe

CD9,99 €

Rap - Erschienen am 23. März 2010 | Keine Liebe

CD2,49 €

Rap - Erschienen am 4. Oktober 2019 | Keine Liebe Records

CD9,99 €

Rap - Erschienen am 9. Dezember 2011 | Keine Liebe

Die letzten Worte auf Prinz Pis Platte Rebell ohne Grund dienen als Überleitung zu seinem Nachfolgealbum: "Tschüss deutscher Rap -– hallo Musik, ich bin da!". Auf Hallo Musik (das den Untertitel "Neue akustische Aufnahmen alter Songs" trägt) finden sich 13 Prinz-Pi-Songs ("Keine Liebe" ist in zwei Versionen enthalten) in neuen Arrangements, und obwohl die Neuaufnahmen sich weder komplett vom Rap abwenden noch durch die Bank akustisch sind, bietet die Neuinstrumentierung – Bass, Schlagzeug, Gitarren und Keyboards – einen frischen Blick auf einige von Pis bekanntesten Songs (sechs davon vom Album Rebell ohne Grund).
CD0,99 €

Rap - Erschienen am 22. September 2017 | Keine Liebe Records

Rap - Erschienen am 1. Juli 2016 | Keine Liebe Records

Download nicht verfügbar

Rap - Erschienen am 29. März 2013 | Keine Liebe

Download nicht verfügbar
CD2,49 €

Rap - Erschienen am 17. Juni 2011 | Keine Liebe

Rap - Erschienen am 14. Januar 2011 | Keine Liebe

Download nicht verfügbar
CD1,99 €

Rap - Erschienen am 28. Dezember 2012 | Keine Liebe

CD0,99 €

Rap - Erschienen am 11. August 2017 | Keine Liebe Records