Kammerorchester Basel / Giovanni Antonini Haydn 2032, Vol. 6: Lamentatione

Haydn 2032, Vol. 6: Lamentatione

Kammerorchester Basel / Giovanni Antonini

Hi-Res 24 Bit – 88.20 kHz

Inkl.: 1 Digitales Booklet

Erschienen am 8. Juni 2018 bei Alpha

Künstler: Giovanni Antonini

Genre: Klassik > Symphonieorchester

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 15 Tracks Gesamte Laufzeit : 01:06:58

    Symphony No. 3 in G major, Hob.I:3
  1. 1 I. Allegro

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  2. 2 II. Andante moderato

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  3. 3 III. Minuet - Trio

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  4. 4 IV. Finale. Presto

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  5. Symphony No. 26 in D Minor, HOB.I:26 "Lamentatione"
  6. 5 I. Allegro assai con spirito

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  7. 6 II. Adagio

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  8. 7 III. Minuet - Trio

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  9. Symphony No. 79 in F major, Hob.I:79
  10. 8 I. Allegro con spirito

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  11. 9 II. Adagio cantabile

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  12. 10 Un poco allegro

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  13. 11 III. Minuet - Trio

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  14. 12 IV. Finale. Vivace

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  15. Symphony No. 30 in C Major HOB. I:30 "Alleluia"
  16. 13 I. Allegro

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  17. 14 II. Andante

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

  18. 15 III. Finale, Tempo di Minuet. Più tosto allegretto

    Kammerorchester Basel, MainArtist - Franz Joseph Haydn, Composer - Giovanni Antonini, MainArtist Copyright : Alpha Classics / Outhere Music France Joseph Haydn Stiftung & Alpha Classics / Outhere Music France

Über das Album

Seit der Spielzeit 2015-2016 ist Giovanni Antonini „principal guest conductor“ (erster Gastdirigent) des Kammerorchesters Basel (1984 im Geist des durch den Mäzen und Dirigenten Paul Sacher ins Leben gerufenen ersten Basler Kammerorchesters neu gegründet), mit dem er große diskographische Projekte entwickelt. Hierzu gehören etwa die laufende Gesamtaufnahme der Sinfonien von Beethoven (Sony Classical), die in der Presse und in der Öffentlichkeit bereits einen großen Erfolg verzeichnet, sowie das Projekt „Haydn 2032, das eine Gesamtaufnahme der 700 Sinfonien von Joseph Haydn anlässlich dessen 300. Geburtstags (im Jahr 2032) vorsieht.“

Dieses 2014 begonnene, anspruchsvolle Projekt wird von der Joseph Haydn Stiftung Basel vollständig organisiert, produziert und finanziell getragen und sieht über 19 Jahre Konzertsaisons in Verbindung mit Tonaufnahmen in ganz Europa vor. Es wird in Zusammenarbeit mit dem bekannten Ensemble Il Giardino Armonico realisiert, zu dessen Gründungsmitgliedern Giovanni Antonini gehört. Die beiden Orchester teilen sich die Aufnahmen, die unter dem Label Alpha Classics in thematischer und nicht chronologischer Reihenfolge erscheinen, zusammen mit Sinfonien von Zeitgenossen Haydns wie etwa Gluck, Porpora, C.P.E. Bach, Mozart, Beethoven, Michael Haydn, Stamitz, Pleyel und Salieri. Die nächsten Jahre versprechen in redaktioneller Hinsicht sehr spannend zu werden.

Das uns hier vorliegende sechste Album bietet drei Sinfonien mit einer dichten und quasi spirituellen Expressivität aus Haydns „Sturm und Drang“-Zeit in Verbindung mit einem Werk von Joseph Martin Kraus, einem Zeitgenossen von Wolfgang Amadeus, dessen Genie neben Größen wie Haydn oder Mozart nicht erröten muss. Das Schicksal war vielmehr ungerecht zu diesem visionären Komponisten, der nach Schweden emigriert ist, wo er sich jedoch nicht durchsetzen konnte - trotz der Protektion des Königs Gustav III. Seine ausdrucksstarke Musik untersteht ebenfalls dem Einfluss der „Sturm und Drang“-Bewegung, die die musikalische Sprache dramatisierte und dem Aufkommen der Romantik vorauseilte. © François Hudry/Qobuz

Hi-Res 24 Bit – 88.20 kHz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Subgenre

Klassik im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel