Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Fayçal Mignon - Hasta Manana

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Hasta Manana

Fayçal Mignon

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Hasta Manana

Fayçal Mignon

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Hasta Manana
00:03:18

Fayçal Mignon, MainArtist - DigiSay Music, MusicPublisher

2019 Digisay Music 2019 Fayçal Mignon

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Fayçal Mignon
3aklia Les Hommes Fayçal Mignon
Hyati Da3et Fayçal Mignon
Bisous les Jaloux Fayçal Mignon

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Inner World Dalai Lama
African Rumba Various Artists
Lazare et Cécile Anne Sylvestre
Buena Vista Social Club Buena Vista Social Club
Oumniya Souad Massi
Panorama-Artikel...
Picasso und die Musik

Picassos modernistisches Genie überwand sehr bald die Grenzen der Malerei und strahlte auch auf Musik und Tanz aus – zwei Künste, mit denen sich der spanische Maler sein Leben lang eng verbunden fühlte – und beeinflusste sogar seine Komponistenfreunde, die er im Laufe seines Lebens kennengelernt hatte.

Fela - Papst des Afrobeats

Der Afrobeat, diese Fusion aus westafrikanischen Rhythmen, Soul, Funk und Jazz, wurde vom magisch wirkenden Fela begründet. Er schied vor 20 Jahren aus dem Leben, aber beeinflusst noch heutzutage ganze Horden von Musikern. Ein Inferno voller Blechblasinstrumente und Rhythmuskonzentrat: damit erfand Fela Anikulapo Kuti die überschwänglichste Trance der 1970er und 1980er Jahre.

Jordi Savall – Musik, Leben, Tonaufnahmen

Es regnete in Strömen in jener Oktobernacht im französischen Bugey, was zu dieser Jahreszeit dort häufig vorkommt. Es war Mitternacht. Wir waren ungefähr fünfzig Musikliebhaber, die beim Festival d’Ambronay schweigend in der Feuchtigkeit und in der Kälte warteten. Dann erschien auf einmal Jordi Savall, lautlos, in einen weißen, nassen Trenchcoat gehüllt, wie Humphrey Bogart in Casablanca, einen Kasten in Form eines menschliche Körpers an sich gedrückt. Mit langsamen Bewegungen holte er, nein, kein Maschinengewehr, sondern eine Viola da Gamba hervor, die er mit größter Umsicht behandelte, und begann, sie zu stimmen. Dann geschah im Publikum das Wunder.

Aktuelles...