Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Christiane Karg|Mitologia - Handel: Arias & Duets

Mitologia - Handel: Arias & Duets

Christiane Karg, Romina Basso, Il Complesso Barocco, Alan Curtis

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Eine gediegene Händel-Platte ist das, auf konstant hohem Niveau, ohne allerdings mitzureißen. Der Instrumentalstil des im vergangenen Jahr verstorbenen Alan Curtis kleidet Händel in vornehme Farben, behandelt das Ensemble orchestral geschlossen, ohne Ecken und Kanten. So stellt sich bei aller hohen Wertschätzung für die Ausführenden der Eindruck einer gewissen Gleichförmigkeit ein. Christiane Karg erfreut mit ihrer mädchenhaften Art, Romina Bassos schlanker Mezzosopran setzt dazu einen dezenten Gegenakzent. Man kann die Platte wieder und wieder hören, sie bleibt schön. Spannender indes wird sie nicht.
© Schmitz, Johannes / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Mitologia - Handel: Arias & Duets

Christiane Karg

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 14.16 CHF/Monat

1
Il Parnasso in festa, HWV 73: Già le furie vedo ancor
Romina Basso
00:01:45

Romina Basso, Main Artist, Mezzo-Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

2
Il Parnasso in festa, HWV 73: Dopo d'aver perduto il caro bene (Accompagnato)
Christiane Karg
00:00:53

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

3
Il Parnasso in festa, HWV 73: Ho perso il caro bene
Christiane Karg
00:06:40

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

4
Semele, HWV 58: No, No, I'll Take No Less
Christiane Karg
00:05:22

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

5
Hercules, HWV 60: Where Shall I Fly?
Romina Basso
00:05:54

Romina Basso, Main Artist, Mezzo-Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

6
Apollo e Dafne, HWV 122: Felicissima quest'alma
Christiane Karg
00:05:41

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

7
Atalanta, HWV 35: Cara, nel tuo bel volto (Duetto)
Christiane Karg
00:07:39

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Romina Basso, Main Artist, Mezzo-Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

8
Semele, HWV 58: Overture (Maestoso - Allegro - Adagio)
Alan Curtis
00:07:17

Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

9
Semele, HWV 58: Gavotte
Alan Curtis
00:02:45

Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

10
Semele, HWV 58: Come Zephyrs, Come
Christiane Karg
00:05:57

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

11
Arianna in Creta, HWV 32: Bell'idolo amato... Deh, Taci crudel (Rec. & Duetto)
Christiane Karg
00:03:57

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Romina Basso, Main Artist, Mezzo-Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

12
Partenope, HWV 27: Voglio amare insin ch'io moro
Christiane Karg
00:06:32

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

13
Echegiate, festeggiate, Numi eterni, HWV 119: Echeggiate, festeggiate!
Romina Basso
00:03:57

Romina Basso, Main Artist, Mezzo-Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

14
Echegiate, festeggiate, Numi eterni, HWV 119: Non più barbaro furore (Duetto)
Christiane Karg
00:04:54

Christiane Karg, Main Artist, Soprano - Romina Basso, Main Artist, Mezzo-Soprano - Alan Curtis, Conductor, Main Artist - Georg Friedrich Händel, Composer - Il Complesso Barocco, Associated Performer - Jean-Daniel Noir, Recording Engineer

(P) 2016 Sony Music Entertainment Switzerland GmbH

Albumbeschreibung

Eine gediegene Händel-Platte ist das, auf konstant hohem Niveau, ohne allerdings mitzureißen. Der Instrumentalstil des im vergangenen Jahr verstorbenen Alan Curtis kleidet Händel in vornehme Farben, behandelt das Ensemble orchestral geschlossen, ohne Ecken und Kanten. So stellt sich bei aller hohen Wertschätzung für die Ausführenden der Eindruck einer gewissen Gleichförmigkeit ein. Christiane Karg erfreut mit ihrer mädchenhaften Art, Romina Bassos schlanker Mezzosopran setzt dazu einen dezenten Gegenakzent. Man kann die Platte wieder und wieder hören, sie bleibt schön. Spannender indes wird sie nicht.
© Schmitz, Johannes / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan

Florence Price: Symphonies Nos. 1 & 3

Yannick Nézet-Séguin

Florence Price: Symphonies Nos. 1 & 3 Yannick Nézet-Séguin

John Williams in Vienna

John Williams

John Williams in Vienna John Williams

I Dream Of Christmas

Norah Jones

I Dream Of Christmas Norah Jones
Mehr auf Qobuz
Von Christiane Karg

Debussy & Hahn: Vocal Works

Christiane Karg

Debussy & Hahn: Vocal Works Christiane Karg

Licht der Welt (A Christmas Promenade)

Christiane Karg

Mahler: Lieder

Christiane Karg

Mahler: Lieder Christiane Karg

Parfum

Christiane Karg

Parfum Christiane Karg

Portrait: Arien und Lieder

Christiane Karg

Portrait: Arien und Lieder Christiane Karg

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Sibelius: Complete Symphonies

Klaus Mäkelä

BD Music Presents Erik Satie

Various Artists

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

Old Friends New Friends

Nils Frahm

Nightscapes

Magdalena Hoffmann

Nightscapes Magdalena Hoffmann
Panorama-Artikel...
Skrjabins glühende Ekstasen

Alexander Skrjabin, der heute weniger bekannt ist als seine Landsleute Rimski-Korsakow, Strawinsky und Rachmaninow, gilt dennoch als Schlüsselfigur der russischen Musik. In den ersten Jahren des 20. Jahrhundert befreite sich der Komponist und Klaviervirtuose vom Erbe der Romantik und schuf eine einzigartige, innovative Musiksprache, die keinen Nachfolger fand. Sein von mystischer Philosophie und Synästhesie beeinflusstes Werk erlebte in nur zwei Jahrzehnten eine rasante Entwicklung, die durch seinen frühen Tod im Alter von 43 Jahren ein jähes Ende fand.

Marc Ribot – Der Held, der gegen Gitarren kämpft

Seit bereits 35 Jahren steht Marc Ribots Name auf den Plattencovern von Tom Waits, Alain Bashung, Diana Krall, John Zorn, Robert Plant, Caetano Veloso und zehntausend anderen Musikern. Und wenn der New Yorker mit seiner atypischen Gitarre nicht gerade die bekanntesten Künstler neu interpretiert, dann hat er seine Freude daran, Rock, Jazz, Funk, kubanische Musik und alles, was ihm sonst noch unter die Finger kommt, auseinanderzunehmen.

Nelson Freire, ein bescheidener Virtuose

Der Ruf des vor kurzem verstorbenen großen Pianisten gründet sich auf einigen Paradoxien, vor allem auf seiner selten intimen und zugleich anspruchsvollen Beziehung zum Publikum, während seine Kunst ganz von Zartgefühl und Diskretion geprägt war. In seiner Heimat war er ein Wunderkind, blieb als Erwachsener jedoch bescheiden und hielt sich vom lärmenden Getöse des Ruhms fern. Seine großen Hände und seine mühelose, virtuose Technik dienten einem kräftigen, vollen und weichen Ton, den er mit Respekt und Bewunderung für seine Landsmännin Guiomar Novaes pflegte. Ihre Aufnahmen hörte er mit Begeisterung an. Sie führte ihn gewissermaßen durch seine gesamte Karriere. Die Freundschaft zwischen Nelson Freire und Martha Argerich ist legendär, ihre gegenseitige Bewunderung und ihre perfekte musikalische Übereinstimmung haben in Konzerten und auf Aufnahmen wunderbare Spuren hinterlassen.

Aktuelles...