Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Klaus Paier|Cinema Scenes

Cinema Scenes

Klaus Paier & Asja Valcic with Stefan Gfrerrer & Roman Werni

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Akkordeon/Bandoneon und Cello, das ist auch für den europäischen Jazz von heute keine alltägliche Paarung. Dabei sorgten doch gerade Harmonikaspieler, allen voran Richard Galliano, in ungewöhnlichen Konstellationen für frischen Wind und neue Sounds im Jazz. Der österreichische Akkordeonist/Bandoneonist Klaus Paier und die kroatische Cellistin Asja Valcic spielen seit zehn Jahren als Duo, und wer sich an eine solche Besetzung wagt, dem geht es nicht um Stilreinheit. So hebt Paier, auch wenn er Tango oder Folkiges, Klassisches oder Experimentelles spielt, stets seinen Jazz-Background hervor; Kammermusikerin Valcic widmete sich zunehmend der Improvisation, 2004 gründete sie das unkonventionelle radio.string.quartet.vienna mit. Gemeinsame Aufnahmen, bei denen dieses Streichquartett mit Paier zum Quintett wurde („Radiotree“, 2008), brachten die beiden zusammen; das Duo war geboren. Parallel dazu unterhielt Paier in Kärnten ein Trio, das sich jetzt mit Asja Valcic als Quartett präsentiert. Der Titel „Cinema Scenes“ suggeriert einen thematischen Schwerpunkt, der kaum eingelöst wird. Nur zwei Stücke entstammen realer Filmmusik, und die zeigen Sinn für eine ungewöhnliche Auswahl: „Griet’s Theme“ aus „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ und „Doe Eyes“ aus „Die Brücken am Fluss“ (von und mit Clint Eastwood). Letzteres bildet den ersten Satz einer Suite „Cinema Scenes“, die ansonsten, wie der Rest des Albums, aus eigenen Federn stammt. Bildhafte Titel oder solche aus der Welt des Films („Synchronization“) mögen einen „Film im Kopf des Hörers“ in Gang setzen – mit Filmen haben diese Originals nichts zu tun. Was ja auch nicht sein muss. Paier und Valcic kreieren im Quartett einen stimmungsvollen Stilmix mit eingängigen Melodien, temperamentvollen Rhythmen und Klängen zwischen Tango, Musette und Jazz. Sympathische Bagatellen.
© Klostermann, Berthold / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Cinema Scenes

Klaus Paier

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Synchronization
Klaus Paier
00:07:01

Klaus Paier, Performer - Asja Valcic, Composer, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

2
Safran
Klaus Paier
00:04:47

Klaus Paier, Composer, Performer - Asja Valcic, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

3
Rush
Asja Valcic
00:04:24

Asja Valcic, Composer, Performer - Klaus Paier, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

4
Hesitation
Asja Valcic
00:04:41

Asja Valcic, Composer, Performer - Klaus Paier, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

5
Griet's Theme
Asja Valcic
00:04:17

Asja Valcic, Performer - Klaus Paier, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer - Alexandre Desplat, Composer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

6
Le Jardin
Klaus Paier
00:04:34

Asja Valcic, Performer - Klaus Paier, Composer, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

7
Cinema Scenes - I. Doe Eyes
Asja Valcic
00:02:26

Asja Valcic, Performer - Klaus Paier, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer - Lennie Niehaus, Composer - Clint Eastwood, Composer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

8
Cinema Scenes - II. Moving Pictures
Klaus Paier
00:02:42

Asja Valcic, Performer - Klaus Paier, Composer, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

9
Cinema Scenes - III. Silence
Klaus Paier
00:02:06

Asja Valcic, Performer - Klaus Paier, Composer, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

10
Cinema Scenes - IV. Exciting Moment
Klaus Paier
00:04:09

Asja Valcic, Performer - Klaus Paier, Composer, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

11
Inspired Tale
Klaus Paier
00:05:29

Asja Valcic, Performer - Klaus Paier, Composer, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

12
Ricochet
Asja Valcic
00:07:39

Asja Valcic, Composer, Performer - Klaus Paier, Performer - Stefan Gfrerrer, Performer - Roman Werni, Performer

2018 ACT Music + Vision GmbH & Ko KG 2017 ACT Music + Vision GmbH + Co. KG

Albumbeschreibung

Akkordeon/Bandoneon und Cello, das ist auch für den europäischen Jazz von heute keine alltägliche Paarung. Dabei sorgten doch gerade Harmonikaspieler, allen voran Richard Galliano, in ungewöhnlichen Konstellationen für frischen Wind und neue Sounds im Jazz. Der österreichische Akkordeonist/Bandoneonist Klaus Paier und die kroatische Cellistin Asja Valcic spielen seit zehn Jahren als Duo, und wer sich an eine solche Besetzung wagt, dem geht es nicht um Stilreinheit. So hebt Paier, auch wenn er Tango oder Folkiges, Klassisches oder Experimentelles spielt, stets seinen Jazz-Background hervor; Kammermusikerin Valcic widmete sich zunehmend der Improvisation, 2004 gründete sie das unkonventionelle radio.string.quartet.vienna mit. Gemeinsame Aufnahmen, bei denen dieses Streichquartett mit Paier zum Quintett wurde („Radiotree“, 2008), brachten die beiden zusammen; das Duo war geboren. Parallel dazu unterhielt Paier in Kärnten ein Trio, das sich jetzt mit Asja Valcic als Quartett präsentiert. Der Titel „Cinema Scenes“ suggeriert einen thematischen Schwerpunkt, der kaum eingelöst wird. Nur zwei Stücke entstammen realer Filmmusik, und die zeigen Sinn für eine ungewöhnliche Auswahl: „Griet’s Theme“ aus „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ und „Doe Eyes“ aus „Die Brücken am Fluss“ (von und mit Clint Eastwood). Letzteres bildet den ersten Satz einer Suite „Cinema Scenes“, die ansonsten, wie der Rest des Albums, aus eigenen Federn stammt. Bildhafte Titel oder solche aus der Welt des Films („Synchronization“) mögen einen „Film im Kopf des Hörers“ in Gang setzen – mit Filmen haben diese Originals nichts zu tun. Was ja auch nicht sein muss. Paier und Valcic kreieren im Quartett einen stimmungsvollen Stilmix mit eingängigen Melodien, temperamentvollen Rhythmen und Klängen zwischen Tango, Musette und Jazz. Sympathische Bagatellen.
© Klostermann, Berthold / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana
Mehr auf Qobuz
Von Klaus Paier

Fractal Beauty

Klaus Paier

Fractal Beauty Klaus Paier

Timeless Suite

Klaus Paier

Timeless Suite Klaus Paier

Vision for Two

Klaus Paier

Vision for Two Klaus Paier

Silk Road

Klaus Paier

Silk Road Klaus Paier

Geogema

Klaus Paier

Geogema Klaus Paier

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Live at the Village Vanguard

Christian McBride

Live at the Village Vanguard Christian McBride

Musica da lettura

Paolo Fresu

Musica da lettura Paolo Fresu

Side-Eye NYC (V1.IV)

Pat Metheny

Side-Eye NYC (V1.IV) Pat Metheny

Love For Sale

Tony Bennett & Lady Gaga

Love For Sale Tony Bennett & Lady Gaga

Kind Of Blue

Miles Davis

Kind Of Blue Miles Davis
Panorama-Artikel...
Miles Davis in 10 Alben

Dreißig Jahre nach seinem Tod ist Miles Davis immer noch einer der wichtigsten Musiker seiner Zeit. Die beeindruckende Diskografie des Trompeters spiegelt sein ständiges Hinterfragen und seinen Einfluss über den Jazz hinaus perfekt wider. Der Beweis in zehn persönlich ausgewählten Alben aus einem Meer von ästhetischen Revolutionen.

The King of Jazz

Seine Trompete und seine unnachahmliche Stimme machten ihn weltberühmt. Vor 120 Jahren in New Orleans geboren, vor 50 Jahren im New Yorker Stadtteil Queens verstorben, gilt Louis Armstrong als einer der Allergrößten – und das bis heute.

András Schiff - Brahms entschlacken

András Schiff hat sich vor allem als herausragender Interpret von Bach, Mozart, Beethoven und Bartók einen Namen gemacht. Weniger bekannt ist sein besonderes Faible für Brahms. Nun hat er die beiden Brahms-­Klavierkonzerte auf einem Flügel von 1859 eingespielt.

Aktuelles...