Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Reinhard Goebel - Telemann: Reformations-Oratorium 1755

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Telemann: Reformations-Oratorium 1755

Bayerische Kammerphilharmonie, Reinhard Goebel

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Nanu? Was dachte man denn 1755, als Telemann bei Gelegenheit ein Reformations-Oratorium schrieb? Schließlich war die Blütezeit der Reformation in “17” anlässlich der 1517 von Luther höchstpersönlich in der Kirche in Wittenberg angenagelten 95 Thesen, bereits längst zu Ende. Aber 1755…? Die Antwort findet sich woanders: im September 1555 wurde zwischen Kaiser Ferdinand I und den protestantischen Reichsständen der „Augsburger Religionsfrieden“ genannte Vertrag zwischen Luthertum und Katholizismus unterzeichnet, dessen wichtigstes Gesetz „cuius regio, eius religio“ war:  Der jeweilige Landesherr entschied darüber, was genau seine Untertanen zu glauben hatten. Zweihundert Jahre später wurde also Telemann beauftragt, ein Oratorium zum Anlass zu komponieren und so entstand Holder Friede, heil’ger Glaube, dessen imposante Partitur Traversflöten, Oboen, Hörner, Trompeten, Pauken und Streicher nebst Gesangsstimmen und dem Chor benötigte. Es handelt sich hier um eine Erstaufnahme des Werkes, mit Orchesterkräften, die der Komponist selbst in diesen Jahren schon zur Verfügung hatte. Reinhard Goebel leitet den Chor des Bayerischen Rundfunks, die Bayerische Kammerphilharmonie und die Solisten – die, im Gegensatz zu dem, womit sich Telemann begnügen musste, nur mit Männerstimmen und zwar Chorknaben besetzt sind. Für diese Aufnahme klingt die helle Stimme von Regula Mühlemann unter den Sopranstimmen sowie einige Frauenstimmen aus dem Chor für weitere Sopran- und Altpartien. © SM/Qobuz

Weitere Informationen

Telemann: Reformations-Oratorium 1755

Reinhard Goebel

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Holder Friede, heil'ger Glaube, TWV 13:18 (Georg Philipp Telemann)

1
No. 1, Holder Friede, heil'ger Glaube (Duetto) 00:03:44

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Georg Philipp Telemann, Composer - Regula Mühlemann, Soprano - Benjamin Appl, Baritone - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

2
No. 2, Hier, hier an meiner Hand (Recitativo) 00:01:37

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Benjamin Appl, Baritone - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

3
No. 3, Ihr werdet gedrungen, beängstigte Seelen (Aria) 00:04:13

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Benjamin Appl, Baritone - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

4
No. 4, Ja, teurer Glaube (Recitativo) 00:00:31

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Georg Philipp Telemann, Composer - Stephan MacLeod, Bass Baritone - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

5
No. 5, Um deinet Willen (Coro) 00:02:32

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Chor des Bayerischen Rundfunks, Associated Performer - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

6
No. 6, Ein gleicher Sinn (Recitativo) 00:02:44

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Georg Philipp Telemann, Composer - Regula Mühlemann, Soprano - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

7
No. 7, Man wohnet mit Ergetzen auf segensvollen Plätzen (Aria) 00:04:34

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Georg Philipp Telemann, Composer - Regula Mühlemann, Soprano - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

8
No. 8, Ich spüre mich erweckt (Recitativo) 00:01:37

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Daniel Johannsen, Tenor - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

9
No. 9, Ihr zwei verfloss'nen hundert Jahre (Coro) 00:01:32

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Chor des Bayerischen Rundfunks, Associated Performer - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

10
No. 10, Sei Lob und Ehr mit hohem Preis (Choral) 00:02:15

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Chor des Bayerischen Rundfunks, Associated Performer - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

11
No. 11, Freuet euch mit Jerusalem (Coro) 00:01:37

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Chor des Bayerischen Rundfunks, Associated Performer - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

12
No. 12, Vor jenem Freudentage (Recitativo) 00:01:57

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Georg Philipp Telemann, Composer - Stephan MacLeod, Bass Baritone - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

13
No. 13, Schau, das sind meine Waffen (Aria) 00:04:13

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Benjamin Appl, Baritone - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

14
No. 14, Zu sehr hat dies dein Unfall selbst bewährt (Recitativo) 00:01:46

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Georg Philipp Telemann, Composer - Stephan MacLeod, Bass Baritone - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

15
No. 15, Zion klingt mit Angst und Schmerzen (Choral) 00:01:14

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Chor des Bayerischen Rundfunks, Associated Performer - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

16
No. 16, Noch erwecket dies Erwähnen meine Tränen (Aria) 00:05:06

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Daniel Johannsen, Tenor - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

17
No. 17, Da war es als mein Untergang (Accompagnato) 00:02:06

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Benjamin Appl, Baritone - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

18
No. 18, Vergess'ne Gefahr (Aria) 00:05:38

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Georg Philipp Telemann, Composer - Stephan MacLeod, Bass Baritone - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

19
No. 19, Jetzt sollte noch manch kummervolles Jahr (Recitativo) 00:01:23

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Benjamin Appl, Baritone - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

20
No. 20, So hart bei den Klippen (Aria) 00:04:56

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Georg Philipp Telemann, Composer - Regula Mühlemann, Soprano - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

21
No. 21, Ach Herr Gott, wie reich tröstest Du (Choral) 00:01:13

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Chor des Bayerischen Rundfunks, Associated Performer - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

22
No. 22, So wunderbar hast Du (Recitativo) 00:02:29

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Daniel Johannsen, Tenor - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

23
No. 23, Du ließest in diesen beruhigten Hallen (Coro) 00:01:55

Bayerische Kammerphilharmonie, Associated Performer, Main Artist - Chor des Bayerischen Rundfunks, Associated Performer - Georg Philipp Telemann, Composer - Reinhard Goebel, Conductor

(P) 2017 Sony Music Entertainment Germany GmbH

Albumbeschreibung

Nanu? Was dachte man denn 1755, als Telemann bei Gelegenheit ein Reformations-Oratorium schrieb? Schließlich war die Blütezeit der Reformation in “17” anlässlich der 1517 von Luther höchstpersönlich in der Kirche in Wittenberg angenagelten 95 Thesen, bereits längst zu Ende. Aber 1755…? Die Antwort findet sich woanders: im September 1555 wurde zwischen Kaiser Ferdinand I und den protestantischen Reichsständen der „Augsburger Religionsfrieden“ genannte Vertrag zwischen Luthertum und Katholizismus unterzeichnet, dessen wichtigstes Gesetz „cuius regio, eius religio“ war:  Der jeweilige Landesherr entschied darüber, was genau seine Untertanen zu glauben hatten. Zweihundert Jahre später wurde also Telemann beauftragt, ein Oratorium zum Anlass zu komponieren und so entstand Holder Friede, heil’ger Glaube, dessen imposante Partitur Traversflöten, Oboen, Hörner, Trompeten, Pauken und Streicher nebst Gesangsstimmen und dem Chor benötigte. Es handelt sich hier um eine Erstaufnahme des Werkes, mit Orchesterkräften, die der Komponist selbst in diesen Jahren schon zur Verfügung hatte. Reinhard Goebel leitet den Chor des Bayerischen Rundfunks, die Bayerische Kammerphilharmonie und die Solisten – die, im Gegensatz zu dem, womit sich Telemann begnügen musste, nur mit Männerstimmen und zwar Chorknaben besetzt sind. Für diese Aufnahme klingt die helle Stimme von Regula Mühlemann unter den Sopranstimmen sowie einige Frauenstimmen aus dem Chor für weitere Sopran- und Altpartien. © SM/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Reinhard Goebel
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Elgars Traum wird Wirklichkeit

The Dream Of Gerontius ist plötzlich, nach einer katastrophalen Uraufführung im Jahre 1900, zu einem Kult-Werk aller Chorwerke aufgestiegen.

Aktuelles...