Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Allan Rasmussen - STOCKMANN: Musica Nuptialis

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

STOCKMANN: Musica Nuptialis

STOCKMANN

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

STOCKMANN: Musica Nuptialis

Allan Rasmussen

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Musica Nuptialis (Bartholomaeus Stockmann)

1
Candida lux rediit
Capella Hafniensis
00:04:46

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

2
Congratulare Musa
Capella Hafniensis
00:03:47

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

3
Vulnerasti cor meum
Capella Hafniensis
00:02:41

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

4
Veni, dilecte mi
Capella Hafniensis
00:02:55

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

5
Inclyte Thespiadum
Capella Hafniensis
00:04:02

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

6
Sicut iuvenis amat virginem
Capella Hafniensis
00:02:16

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

7
Tota pulchra es
Capella Hafniensis
00:03:41

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

8
Tu qui corda creas
Capella Hafniensis
00:03:08

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

9
Prospera coniugii
Capella Hafniensis
00:03:05

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

Spectabilis Eruditione (Bartholomaeus Stockmann)

10
Commenda Domino viam tuam (I)
Capella Hafniensis
00:03:10

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

11
Commenda Domino viam tuam (II)
Capella Hafniensis
00:02:31

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

12
Befiehl dem Herren deine Wege
Capella Hafniensis
00:01:40

, Contributor - Ole Kongsted, Conductor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

Bewar mich Herr (Anonyme)

13
Bewar mich Herr
Allan Rasmussen
00:03:20

, Contributor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

Dulcis memoria (Anonyme)

14
Dulcis memoria
Allan Rasmussen
00:03:43

, Contributor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

Je prens Engre (Anonyme)

15
Je prens Engre
Allan Rasmussen
00:02:44

, Contributor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

Godt ist myn Licht (Anonyme)

16
Godt ist myn Licht
Allan Rasmussen
00:02:36

, Contributor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

Pater peccavy (Anonyme)

17
Pater peccavy
Allan Rasmussen
00:06:35

, Contributor

(C) 2005 Dacapo (P) 2005 Dacapo

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Allan Rasmussen
Telemann's Garden Allan Rasmussen

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Nicht nur zur Osterzeit...

...und trotzdem weltweite Osternmusik! Ohne die heidnischen Frühlingsriten zu zählen, begann Ostern historisch als das jüdische Pascha oder Pesach, eine große Feier im Judentum in Form einer besonderen Opfergabe, die den Familienhäuptern vor dem Geschehen der zehnten Pest Ägyptens vorgeschrieben war - also der Tod der erstgeborene Söhne. Zahlreiche Komponisten haben sich in den verschiedensten Epochen je nach ihrer Herkunft und musikalischen Tradition auf unterschiedlichste Weise mit dem Osterfest auseinandergesetzt. In diesem Osternest finden Sie Aufnahmen mit Werken von damals und auch heute.

Erased Tapes, ein nicht allzu klassisches Label

Gleich bei seiner Gründung im Jahre 2007 machte sich Erased Tapes als eines der innovativsten Labels der letzten fünfzehn Jahre einen Namen und hatte beim Publikum großen Erfolg. Da es manchmal allzu schnell auf seine neoklassischen Aushängeschilder (Nils Frahm, Ólafur Arnalds) reduziert wurde, suchte das Londoner Label nach neuen Ideen an der Grenze zu Ambient, Electronica und Experimental, wobei der harmonisch zusammengestellte Katalog dem Deutschen Robert Raths zu verdanken ist...

Herbert von Karajan und die großen Meister der klassischen Musik

Dreißig Jahre nach seinem Tod verkörpert der Österreicher Herbert von Karajan (Salzburg 1908 - Anif 1989) noch immer die Rolle eines einzigartigen Dirigenten. An der Spitze der Berliner Philharmoniker, die er fast 35 Jahre lang (1955-1989) zur Weltmarke erhoben hat, nahm er das Herzstück seines Repertoires methodisch neu auf: Beethoven, Brahms, Bruckner, Verdi, Wagner, Strauss.....

Aktuelles...