Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Rickie Lee Jones|Live at Red Rocks

Live at Red Rocks

Rickie Lee Jones

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Live at Red Rocks

Rickie Lee Jones

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Rodeo Girl
00:06:01

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

2
Satellites
00:05:53

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

3
We Belong Together
00:05:19

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

4
Coolsville
00:05:16

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

5
Weasel and the White Boys Cool
00:08:05

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

6
Chuck E.'s in Love
00:04:03

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

7
Just My Baby
00:05:14

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

8
Flying Cowboys
00:05:00

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

9
Youngblood
00:04:15

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

10
Don't Let the Sun Catch You Crying
00:05:45

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

11
Love Is Gonna Bring Us Back Alive
00:08:42

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

12
Gloria
00:03:56

Rickie Lee Jones, MainArtist

(C) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC (P) 2001 IndiBlu Music Holdings LLC

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears

Eliminator

ZZ Top

Eliminator ZZ Top

Back To Black

Amy Winehouse

Back To Black Amy Winehouse
Mehr auf Qobuz
Von Rickie Lee Jones

Kisses On The Run

Rickie Lee Jones

Kisses On The Run Rickie Lee Jones

Rickie Lee Jones

Rickie Lee Jones

Rickie Lee Jones Rickie Lee Jones

Pop Pop

Rickie Lee Jones

Pop Pop Rickie Lee Jones

Pirates

Rickie Lee Jones

Pirates Rickie Lee Jones

Traffic From Paradise

Rickie Lee Jones

Traffic From Paradise Rickie Lee Jones
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Achtung Baby

U2

The Dark Side Of The Moon

Pink Floyd

The Wall

Pink Floyd

The Wall Pink Floyd

Let It Be

The Beatles

Let It Be The Beatles

Raise The Roof

Robert Plant

Raise The Roof Robert Plant
Panorama-Artikel...
Queen, wahre Freunde

Dreißig Jahre nach dem Tod von Freddie Mercury blickt Qobuz auf den Werdegang von Queen zurück, einer Band, die oft auf die Persönlichkeit ihres Sängers reduziert wird, obwohl es sich gleichermaßen um den Zusammenschluss von vier außergewöhnlichen und gleichberechtigten Musikern handelt. Und genau das bemühten sich Brian May und Roger Taylor (ohne den in Rente gegangenen John Deacon) seit dem Dahinscheiden ihres brillanten Sängers am 21. November 1991 zu beweisen.

Ray Charles im Wandel seines Stils

Ray Charles, der Gründervater der Soulmusik, dessen Karriere ein halbes Jahrhundert andauerte, lässt sich nicht mit einer Handvoll Hits zusammenfassen, die jeder kennt. Er ist vor allem ein Meister des musikalischen Crossover, der High-End-Variante, die aus der Vermischung von Genres eine Kunst macht, indem sie sich dem einen annähert, um das andere besser zu erschließen. Ray Charles säkularisierte den Gospel, bereicherte den Blues, spielte Jazz, sang Country und kam dem Rock'n'Roll nahe. Ein Blick auf seinen einzigartigen Stil anhand der fünf genannten Genres.

Curtis Mayfield, Black Music Matters

Curtis Mayfield ist ein Ästhet der Gitarre, der von Hendrix geliebt wird, ein Sänger mit einem verrückten Falsett, der von Prince verehrt wird, und ein hochkarätiger Songwriter, der Symphonien mit Funk, Gospel und Soul für die große Leinwand geschaffen hat. Zwanzig Jahre nach seinem Tod passt seine politisch engagierte Musik immer noch zu Amerika.

Aktuelles...