Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Berliner Sinfonie-Orchester - Ravel: Symphonic Works

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Ravel: Symphonic Works

Berliner Sinfonie-Orchester & Günther Herbig

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Ravel: Symphonic Works

Berliner Sinfonie-Orchester

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
La Valse
00:14:00

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Günther Herbig, Conductor - Maurice Ravel, Composer

2017 Edel Germany GmbH 2017 Edel Germany GmbH

2
Ma mère l'Oye: Pavane de la Belle au bois dormant: Lent
00:01:36

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Günther Herbig, Conductor - Maurice Ravel, Composer

2017 Edel Germany GmbH 2017 Edel Germany GmbH

3
Ma mère l'Oye: Petit Poucet: Très Modéré
00:03:25

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Günther Herbig, Conductor - Maurice Ravel, Composer

2017 Edel Germany GmbH 2017 Edel Germany GmbH

4
Ma mère l'Oye: Laideronnette, impératrice des pagodes: Mouvement de Marche.
00:03:40

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Günther Herbig, Conductor - Maurice Ravel, Composer

2017 Edel Germany GmbH 2017 Edel Germany GmbH

5
Ma mère l'Oye: Les entretiens de la belle et de la bête: Mouvement de valse très Modéré
00:04:07

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Günther Herbig, Conductor - Maurice Ravel, Composer

2017 Edel Germany GmbH 2017 Edel Germany GmbH

6
Ma mère l'Oye: Le jardin féerique: Lent et Grave
00:03:36

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Günther Herbig, Conductor - Maurice Ravel, Composer

2017 Edel Germany GmbH 2017 Edel Germany GmbH

7
Pavane pour une infante Défunte
00:06:29

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Günther Herbig, Conductor - Maurice Ravel, Composer

2017 Edel Germany GmbH 2017 Edel Germany GmbH

8
Boléro
00:15:20

Berliner Sinfonie-Orchester, Performer - Günther Herbig, Conductor - Maurice Ravel, Composer

2017 Edel Germany GmbH 2017 Edel Germany GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

The Number of the Beast

Iron Maiden

Nights of the Dead, Legacy of the Beast: Live in Mexico City

Iron Maiden

Tubular Bells

Mike Oldfield

Tubular Bells Mike Oldfield
Mehr auf Qobuz
Von Berliner Sinfonie-Orchester

Brahms: Complete Symphonies

Berliner Sinfonie-Orchester

Brahms: Complete Symphonies Berliner Sinfonie-Orchester

Schostakowitsch: Sinfonie No. 8

Berliner Sinfonie-Orchester

Schostakowitsch: Sinfonie No. 8 Berliner Sinfonie-Orchester

Schostakowitsch: Sinfonie No. 15

Berliner Sinfonie-Orchester

Schostakowitsch: Sinfonie No. 15 Berliner Sinfonie-Orchester

SHOSTAKOVICH, D.: Symphony No. 5 (Berlin Symphony, K. Sanderling)

Berliner Sinfonie-Orchester

Choeurs (Berlin Chamber Choirs) / Berliner Sinfonie-Orchester / Fritz Lehmann spielen: Johann Sebastian Bach: h-Moll-Messe (Hohe Messe in h-moll) - Teil 1, BWV 232

Berliner Sinfonie-Orchester

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

El Nour

Fatma Said

El Nour Fatma Said

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson
Panorama-Artikel...
10 Interpretationen der Symphonie fantastique von Berlioz

Die Symphonie fantastique von Berlioz hat als wahres Manifest der Entstehung der französischen Romantik das 19. Jahrhundert ebenso geprägt wie Strawinskys Sacre du printemps das 20. Diese beiden Meisterwerke, die in Paris – einst ein globaler Schmelztiegel künstlerischer Vielfalt – entstanden sind, haben die musikalische Sprache dauerhaft in eine andere Dimension versetzt. Am 5. Dezember 1830 rührte das revolutionäre Werk des 27-jährigen Hector Berlioz die Musiker, die in dem kleinen Saal des ehemaligen Konservatoriums versammelt waren, unter ihnen Meyerbeer und Liszt, die von der außergewöhnlichen Kühnheit dieses Werkes, das nur drei Jahre nach Beethovens Tod vorgestellt wurde, zutiefst beeindruckt waren.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Esa-Pekka Salonens Studioaufnahmen: ein Paradox

Der Finne Esa-Pekka Salonen, gefeierter Dirigent und produktiver Komponist, der mehr als 60 Schallplatten aufgenommen hat, spricht über seine besondere Herangehensweise an die Studioarbeit mit klassischer Musik.

Aktuelles...