Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Die Fantastischen Vier - Heimspiel

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Heimspiel

Die Fantastischen Vier

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Schon beim Aufklappen dieses ausladenden Hochglanzalbums mit drei Discs plus Booklet bekommt man das Live-Feeling direkt fotografisch ins Gesicht geklatscht. 20 Jahre Bandgeschichte stehen bei den Fantastischen Vier mittlerweile auf der Habenseite. Da ist es nur legitim, mit Band, Chor und komplettem Orchester aufzutrumpfen, um auf dem Stuttgarter Festgelände Cannstatter Wasen mit 60.000 Freunden eine große Party zu feiern. So geschehen am 25. Juli 2009. Als Erinnerung halten wir das Livealbum "Heimspiel" in Händen, das auch als DVD erhältlich ist. Die Liebe zu Stuttgart, der Heimat der fast gänzlich weggezogenen Vier, schlägt sich nicht nur in der Wahl der Konzertlocation und dem Albumtitel nieder, sondern wird auch während des Konzerts deutlich. Sympathisch wie eh und je fallen die Kommentare und kurzen Dialoge von Michi Beck, Smudo und Thomas D aus. And.Ypsilon hält sich bekanntermaßen bedeckt. Will man das komplette Konzert nacherleben, darf es an Zeit nicht mangeln. Chronologisches Vorgehen bietet sich hierbei an. Glänzend ist nicht nur das Albumcover, sondern auch der Sound. Die Konzertatmosphäre fließt wie selbstverständlich ins heimische Wohnzimmer und katapultiert einen akustisch direkt vor die Bühne. Die ersten zwei Minuten der Auftakt-CD liefern den perfekten Einstieg und gleich ordentlich Gänsehautpotenzial. Sie gehören der umfangreichen Version des Songs "Was geht" vom '95er Album "Lauschgift". Anschließend bewegen wir uns noch weiter in die Vergangenheit: Michi Beck wird zum "Picknicker" und spätestens mit "Jetzt geht's ab" geht's dann wirklich ab. Auf den ersten Blick vermisst man keinen Song. Sowohl Chartstürmer wie "Die Da", "Sie ist Weg", "MfG" und "Troy", als auch nie ausgekoppelte Tracks à la "Neues Land" und "Liebesbrief" sind im opulenten Set vertreten. Fanta Vier reisen mit uns durch ihre komplette Bandhistorie, von Anfang bis Ende, das Ganze ordentlich durchgemischt. In orchestralem Gewand mag der ein oder andere Song jedoch etwas gewöhnungsbedürftig klingen. CD zwei liefert mit "Spießer" das beste Beispiel. Im Original ein schön entspannter Hip Hop-Song, erinnert er in seiner Live-Version stark an P. Diddys "Come With Me" vom '98er Godzilla-Soundtrack. Herr Diddy hatte sich damals am grandiosen Led Zeppelin-Track "Kashmir" bedient. Wer nur annähernd offen für Neues ist und nicht wie eine Klette am frühen Fanta Vier-Sound hängt, sollte mit derartigen Neugestaltungen gut zurecht kommen. Trotzdem: Stiege man in das Album zufällig beim Pianosolo von "Tag am Meer" ein, wähnte man sich genauso gut bei einem Jazzkonzert. Auch die Fantastischen Vier sind eben reifer geworden. Kurz: Mit dieser Dreifach-Scheibe lassen sich einige Stunden musikalisch ausfüllen, nahezu perfekt auch für trübe Momente im regnerischen Herbst.
© Laut

Weitere Informationen

Heimspiel

Die Fantastischen Vier

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Was geht Live Heimspiel 2009
00:07:02

Michael B. Schmidt, Lyricist - Michael B. Schmidt, Composer - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

2
Der Picknicker Live Heimspiel 2009
00:04:40

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

3
Jetzt geht's ab Live Heimspiel 2009
00:02:17

Michael B. Schmidt, Lyricist - Michael B. Schmidt, Composer - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

4
S.M.U.D.O. Ich bin halt so Live Heimspiel 2009
00:02:46

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

5
Auf der Flucht Live Heimspiel 2009
00:02:31

Michael B. Schmidt, Lyricist - Michael B. Schmidt, Composer - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

6
Du Arsch Live Heimspiel 2009
00:02:35

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

7
Neues Land Live Heimspiel 2009
00:03:13

Michael D.J. Beck, Lyricist - Michael D.J. Beck, Composer - Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

8
Mehr Nehmen Live Heimspiel 2009
00:04:43

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - T. Burchia, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

9
Pipis und Popos Live Heimspiel 2009
00:04:55

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Thomas Burchia, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

10
Sie ist weg Live Heimspiel 2009
00:04:01

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

DISC 2

1
Ichisichisichisich Live Heimspiel 2009
00:04:54

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

2
Le Smou Live Heimspiel 2009
00:04:35

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Peter Hoff, Composer - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

3
Beweg deinen Popo Live Heimspiel 2009
00:05:23

Die Fantastischen Vier, Performer - Max Herre, Lyricist - Thomas Burchia, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

4
Yeah Yeah Yeah Live Heimspiel 2009
00:05:04

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

5
Spiesser Live Heimspiel 2009 Album Version
00:03:01

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

6
Krieger Live Heimspiel 2009
00:07:34

Michael B. Schmidt, Lyricist - Michael B. Schmidt, Composer - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

7
Schizophren Live Heimspiel 2009
00:05:16

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

8
Sommerregen Live Heimspiel 2009
00:05:57

Lillo Scrimali, Composer - Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Jörg Müller-Ziegler, Composer - Rusbeh Nagash, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

9
Fornika Live Heimspiel 2009
00:06:24

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

10
MfG Live Heimspiel 2009
00:03:58

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

DISC 3

1
Liebesbrief Live Heimspiel 2009
00:06:38

Ralf Goldkind, Composer - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Composer - Thomas Dürr, Lyricist -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

2
Bring It Back Live Heimspiel 2009
00:03:16

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Thomas Burchia, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

3
Troy Live Heimspiel 2009
00:06:32

Joachim Witt, Composer - Joachim Witt, Lyricist - Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Thomas Burchia, Composer - Martha Johnson, Lyricist - Martha Johnson, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Composer - Thomas Dürr, Lyricist -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

4
Die Da!?! Live Heimspiel 2009
00:05:35

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

5
Einfach Sein Live Heimspiel 2009
00:04:10

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Thomas Burchia, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

6
Tag am Meer Live Heimspiel 2009
00:06:53

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

7
Ernten was wir säen Live Heimspiel 2009
00:07:16

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

8
Populär Live Heimspiel 2009
00:04:32

Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Die Fantastischen Vier, Performer - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Thomas Duerr, Lyricist - Thomas Duerr, Composer - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer -

(P) 2009 Sony Music Entertainment Germany GmbH

Albumbeschreibung

Schon beim Aufklappen dieses ausladenden Hochglanzalbums mit drei Discs plus Booklet bekommt man das Live-Feeling direkt fotografisch ins Gesicht geklatscht. 20 Jahre Bandgeschichte stehen bei den Fantastischen Vier mittlerweile auf der Habenseite. Da ist es nur legitim, mit Band, Chor und komplettem Orchester aufzutrumpfen, um auf dem Stuttgarter Festgelände Cannstatter Wasen mit 60.000 Freunden eine große Party zu feiern. So geschehen am 25. Juli 2009. Als Erinnerung halten wir das Livealbum "Heimspiel" in Händen, das auch als DVD erhältlich ist. Die Liebe zu Stuttgart, der Heimat der fast gänzlich weggezogenen Vier, schlägt sich nicht nur in der Wahl der Konzertlocation und dem Albumtitel nieder, sondern wird auch während des Konzerts deutlich. Sympathisch wie eh und je fallen die Kommentare und kurzen Dialoge von Michi Beck, Smudo und Thomas D aus. And.Ypsilon hält sich bekanntermaßen bedeckt. Will man das komplette Konzert nacherleben, darf es an Zeit nicht mangeln. Chronologisches Vorgehen bietet sich hierbei an. Glänzend ist nicht nur das Albumcover, sondern auch der Sound. Die Konzertatmosphäre fließt wie selbstverständlich ins heimische Wohnzimmer und katapultiert einen akustisch direkt vor die Bühne. Die ersten zwei Minuten der Auftakt-CD liefern den perfekten Einstieg und gleich ordentlich Gänsehautpotenzial. Sie gehören der umfangreichen Version des Songs "Was geht" vom '95er Album "Lauschgift". Anschließend bewegen wir uns noch weiter in die Vergangenheit: Michi Beck wird zum "Picknicker" und spätestens mit "Jetzt geht's ab" geht's dann wirklich ab. Auf den ersten Blick vermisst man keinen Song. Sowohl Chartstürmer wie "Die Da", "Sie ist Weg", "MfG" und "Troy", als auch nie ausgekoppelte Tracks à la "Neues Land" und "Liebesbrief" sind im opulenten Set vertreten. Fanta Vier reisen mit uns durch ihre komplette Bandhistorie, von Anfang bis Ende, das Ganze ordentlich durchgemischt. In orchestralem Gewand mag der ein oder andere Song jedoch etwas gewöhnungsbedürftig klingen. CD zwei liefert mit "Spießer" das beste Beispiel. Im Original ein schön entspannter Hip Hop-Song, erinnert er in seiner Live-Version stark an P. Diddys "Come With Me" vom '98er Godzilla-Soundtrack. Herr Diddy hatte sich damals am grandiosen Led Zeppelin-Track "Kashmir" bedient. Wer nur annähernd offen für Neues ist und nicht wie eine Klette am frühen Fanta Vier-Sound hängt, sollte mit derartigen Neugestaltungen gut zurecht kommen. Trotzdem: Stiege man in das Album zufällig beim Pianosolo von "Tag am Meer" ein, wähnte man sich genauso gut bei einem Jazzkonzert. Auch die Fantastischen Vier sind eben reifer geworden. Kurz: Mit dieser Dreifach-Scheibe lassen sich einige Stunden musikalisch ausfüllen, nahezu perfekt auch für trübe Momente im regnerischen Herbst.
© Laut

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Die Fantastischen Vier

Irgendwann

Die Fantastischen Vier

Irgendwann Die Fantastischen Vier

MTV Unplugged

Die Fantastischen Vier

MTV Unplugged Die Fantastischen Vier

Vier gewinnt - Jubiläums-Edition

Die Fantastischen Vier

Vier gewinnt - Jubiläums-Edition Die Fantastischen Vier

Lauschgift - Jubiläums-Edition

Die Fantastischen Vier

Lauschgift - Jubiläums-Edition Die Fantastischen Vier

Fornika

Die Fantastischen Vier

Fornika Die Fantastischen Vier

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Fine Young Cannibals (Remastered & Expanded)

Fine Young Cannibals

An Evening of New York Songs and Stories

Suzanne Vega

Toto IV

Toto

Toto IV Toto

Bridge Over Troubled Water

Simon & Garfunkel

Bridge Over Troubled Water Simon & Garfunkel

Graceland (25th Anniversary Deluxe Edition)

Paul Simon

Panorama-Artikel...
Daft Punk, nichts mehr hinzuzufügen?

Acht Jahre nach Random Access Memories, das das künstlerische Konzept des 18 Jahre zuvor erschienenen Homework weiterführt, machen Daft Punk Schluss. Als ob nach diesem letzten Album, dem Höhepunkt einer Karriere in Form einer Hommage an die Popkultur der 1970er und 1980er Jahre, keine Neuerfindung mehr möglich wäre…

Nirvana, Ende des Rock…

34 Jahre ist es her, dass Nirvana, dieser total unerwartete Schlenker der Punkbewegung, am Ende des 20. Jahrhunderts das Licht der Welt erblickte. Blitzkarriere, internationale Hits, Fans in rauen Mengen und tragisches Nachspiel für einen in aller Welt bekannten Sonderling. Die Band von Kurt Cobain war vielleicht ganz einfach die letzte Rockgruppe der Geschichte. Das allerletzte derartige Phänomen einer ganzen Generation, wenn nicht sogar ihr letzter Mythos.

Die Geburt des schwedischen Death Metal

Schweden war der Geburtsort unzähliger Metal-Bands und machte weltweit von sich reden, als Anfang der 90er Jahre plötzlich eine produktive und dynamische Death Metal-Szene auftauchte. Hier nun ein kleiner Rückblick, um aufzuzeigen, wie sich diese musikalischen Kreise entwickeln konnten und warum sie so originell sind.

Aktuelles...