Joan Shelley Joan Shelley

Joan Shelley

Joan Shelley

Erschienen am 5. Mai 2017 bei No Quarter

Künstler: Joan Shelley

Genre: Blues/Country/Folk > Folk

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 11 Tracks Gesamte Laufzeit : 00:34:03

  1. 1 We’d Be Home

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  2. 2 If the Storms Never Came

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  3. 3 Where I’ll Find You

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  4. 4 I Got What I Wanted

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  5. 5 Even Though

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  6. 6 I Didn’t Know

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  7. 7 Go Wild

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  8. 8 The Push and Pull

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  9. 9 Pull Me Up One More Time

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  10. 10 Wild Indifference

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

  11. 11 Isn’t That Enough

    Joan Shelley, Artist, Main Artist Copyright : 2017 No Quarter Records 2017 No Quarter Records

Über das Album

Erst bei ihrem fünften Album wagte sie, es ganz einfach nach ihrem eigenen Namen zu benennen: Joan Shelley. Will die Folksängerin aus Kentucky damit vielleicht behaupten, dass es endlich die CD ist, die ihr am meisten ähnelt? Sicher ist, dass es ihre persönlichste und vertraulichste Kreation ist. Die große Nüchternheit bringt die Schönheit ihrer Stimme noch besser zum Tragen, aber auch den Textinhalt Jahrgang 2017, der aus ihrer ersten Zusammenarbeit mit einem Musikerkollegen entstanden ist, der nicht zu ihrer üblichen Clique gehört. Und es handelt sich nicht um den nächstbesten: Jeff Tweedy. Wilcos Bandleader produziert das Album mit Sorgfalt und Sachlichkeit und es gelingt ihm, dass jede Note, jedes Wort, jedes Arrangement so klingt, als ob alles direkt im Ohr des Hörers ankommt. Selbst die zeitweilige Begleitung mit Akustikgitarren wird gefällig eingesetzt. Diese herrliche Folk-CD besteht vor allem aus Raum und Stille. Auch wenn wir Shelley als geistige Tochter von Sandy Denny, Vashti Bunyan, ja sogar von Linda Thompson betrachten, diese hochqualitative CD mit ihrem eigenen Namen macht aus ihr eine eigenständige Künstlerin. Es ist höchste Zeit, sie bekannt zu machen, damit sie sich entfalten kann…© MZ/Qobuz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Subgenre

Blues/Country/Folk im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

  • Molly Burch, ewige Liebe Molly Burch, ewige Liebe

    Schon ein knappes Jahr nach Please Be Mine, dem makellosen Debütalbum mit den Retroklängen, hat Molly Burch mit ihrer Stimm- und Klangfarbenpalette aus einer anderen Zeit bereits Neues zu bieten… Im Haus in Los Angeles, in dem sie ihre Kindheit verbrachte, hörte sie dauernd die Songs von Patsy Cl...

    Artikel lesen
  • Die unsterbliche Caballé!

    Wir denken an die spanische Sopranistin und legendäre Operndiva Montserrat Caballé, die im Alter von 85 Jahren verstorben ist…

    Artikel lesen
Mehr Artikel