Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Austra - HiRUDiN

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

HiRUDiN

Austra

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Nach Future Politics, ihrem dritten politisch engagierten Album vor drei Jahren, entschloss sich Katie Stelmanis, die Bandleaderin von Austra, zu einem Tapetenwechsel und so präsentiert sie jetzt mit HiRUDiN ganz neue Ideen. Dafür schloss sie sich drei Tage lang in einem Studio in Toronto mit Musikern ein, die sie vorher gar nicht kannte, darunter einige Mitglieder von c_RL, der Impro-Gruppe zeitgenössischer Musik, aber auch das Duo Kamancello (ein Cello und ein Kamanche) und das nur aus Frauen bestehende Kulintang-Ensemble (nach dem philippinischen Perkussionsinstrument). Katie Stelmanis, die sich inzwischen zu einer Art Indie-Ikone der LGBT+Bewegung gemausert hat, gibt sich auf diesem Album ein bisschen offener, denn sie bringt persönlichere Themen zur Sprache: die Konsequenzen fataler Beziehungen und die mit der Sexualität einhergehende Unsicherheit. Ihr New Wave-Erbe verwässert noch etwas mehr, wenn sie mit ihren Jugendlieben Cello und Klavier der Orchestrierung eine klassische Dominante verpasst. Genauso wie das recht an Supertramp erinnernde Intro Anywayz hört sich auch alles andere mehr nach Pop als nach Synthie an, und Austra rückt sogar mit einer ganzen Reihe hitähnlicher Stücke heraus – Risk It, mit Breakbeat und Cello im Skank-Rhythmus, das betörende It’s Amazing, Mountain Baby mit Kinderchor oder dann für den Dancefloor, das beste Stück überhaupt, I Am Not Waiting – es ist sehr wahrscheinlich, dass sie damit weiter in Richtung Charts marschiert. © Smaël Bouaici/Qobuz

Weitere Informationen

HiRUDiN

Austra

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Anywayz
00:03:46

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher - Joseph Shabason, Producer - Cecile Believe, Composer, Lyricist

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

2
All I Wanted
00:03:18

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher - Joseph Shabason, Producer

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

3
How Did You Know?
00:04:20

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher - Joseph Shabason, Producer

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

4
Your Family
00:01:42

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

5
Risk It
00:03:38

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher - Joseph Shabason, Producer

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

6
Interlude i
00:00:28

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

7
It’s Amazing
00:04:18

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher - Joseph Shabason, Producer

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

8
Mountain Baby
00:03:27

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher - Cecile Believe, Composer, Lyricist, FeaturedArtist

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

9
I Am Not Waiting
00:04:34

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

10
Interlude ii
00:00:34

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

11
Messiah
00:03:41

David Wrench, Mixer - Katie Stelmanis, Composer, Lyricist, Producer - Rodaidh McDonald, Producer - Austra, MainArtist - Domino Publishing Company Ltd, MusicPublisher

2020 Domino Recording Co Ltd 2020 Domino Recording Co Ltd

Albumbeschreibung

Nach Future Politics, ihrem dritten politisch engagierten Album vor drei Jahren, entschloss sich Katie Stelmanis, die Bandleaderin von Austra, zu einem Tapetenwechsel und so präsentiert sie jetzt mit HiRUDiN ganz neue Ideen. Dafür schloss sie sich drei Tage lang in einem Studio in Toronto mit Musikern ein, die sie vorher gar nicht kannte, darunter einige Mitglieder von c_RL, der Impro-Gruppe zeitgenössischer Musik, aber auch das Duo Kamancello (ein Cello und ein Kamanche) und das nur aus Frauen bestehende Kulintang-Ensemble (nach dem philippinischen Perkussionsinstrument). Katie Stelmanis, die sich inzwischen zu einer Art Indie-Ikone der LGBT+Bewegung gemausert hat, gibt sich auf diesem Album ein bisschen offener, denn sie bringt persönlichere Themen zur Sprache: die Konsequenzen fataler Beziehungen und die mit der Sexualität einhergehende Unsicherheit. Ihr New Wave-Erbe verwässert noch etwas mehr, wenn sie mit ihren Jugendlieben Cello und Klavier der Orchestrierung eine klassische Dominante verpasst. Genauso wie das recht an Supertramp erinnernde Intro Anywayz hört sich auch alles andere mehr nach Pop als nach Synthie an, und Austra rückt sogar mit einer ganzen Reihe hitähnlicher Stücke heraus – Risk It, mit Breakbeat und Cello im Skank-Rhythmus, das betörende It’s Amazing, Mountain Baby mit Kinderchor oder dann für den Dancefloor, das beste Stück überhaupt, I Am Not Waiting – es ist sehr wahrscheinlich, dass sie damit weiter in Richtung Charts marschiert. © Smaël Bouaici/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Blue Train John Coltrane
Chopin : Piano Concertos Benjamin Grosvenor
Live In Europe Melody Gardot
Mehr auf Qobuz
Von Austra
Risk It Austra
Olympia Austra
Anywayz Austra
Anywayz Austra

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Róisín Machine (Deluxe) Róisín Murphy
Mixing Colours Roger Eno & Brian Eno
Equinoxe Jean Michel Jarre
Heaven The Avener
Panorama-Artikel...
Der Trip-Hop in 10 Alben

Im Morgengrauen der 90er Jahre schwappt die Welle des Trip-Hop mit der elektronischen Musik, die von jamaikanischer Klängen und Beats des Hip-Hop beeinflusst ist, nach Großbritannien. Massive Attack, Portishead, Tricky und Morcheeba erfinden eine Art dunklen, futuristischen und beinahe kinematografischen Soul aus verträumten Rhythmen und beklemmenden Atmosphären. Nehmen wir die zehn wichtigsten Alben des Genres der verschwimmenden Grenzen einmal genauer unter die Lupe.

Kraftwerk – 50 Jahre Vorsprung

Kraftwerk – einflussreichste Elektromusik-Gruppe der Geschichte – waren ihrer Zeit immer schon weit voraus. Und das betrifft sowohl die Technologie als auch die Komposition und die Performances. Die Deutschen bewiesen damit dem breiten Publikum, dass auch Maschinen Gefühle auslösen können und bereiteten dem Techno, dem New Wave und sogar dem Hip-Hop den Weg.

Warp, 30 Jahre bahnbrechende Musik

Der Katalog von Warp, dem Label, das für das Aufblühen einiger der engagiertesten Künstler der Electronic-Szene wie etwa Aphex Twin, LFO, Boards of Canada, Autechre oder Squarepusher verantwortlich war, ist nun auch bei Qobuz präsent - eine wunderbare Gelegenheit, um das Augenmerk auf Englands beliebtestes Independentlabel zu legen!

Aktuelles...