Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Fritz Reiner - Brandenburg Concertos 1 - 6 (Remastered)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Brandenburg Concertos 1 - 6 (Remastered)

Fritz Reiner

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Brandenburg Concertos 1 - 6 (Remastered)

Fritz Reiner

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Brandenburg Concerto No. 1 in F major, BWV 1046 (Johann Sebastian Bach)

1
I. Allegro
00:04:30

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

2
II. Adagio
00:04:40

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

3
III. Allegro
00:04:15

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

4
IV. Menuetto
00:08:58

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

Brandenburg Concerto No. 2 in F major, BWV 1047 (Johann Sebastian Bach)

5
I. Allegro
00:05:27

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

6
II. Andante
00:04:24

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

7
III. Allegro assai
00:03:09

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

Brandenburg Concerto No. 3 in G major, BWV 1048 (Johann Sebastian Bach)

8
I. Allegro - II. Adagio
00:07:11

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

9
III. Allegro
00:02:59

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

DISC 2

Brandenburg Concerto No. 4 in G major, BWV 1049 (Johann Sebastian Bach)

1
I. Allegro
00:06:44

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, AssociatedPerformer

(P) 1950 Sony Music Entertainment

2
II. Andante
00:04:20

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, AssociatedPerformer

(P) 1950 Sony Music Entertainment

3
III. Presto
00:04:39

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, AssociatedPerformer

(P) 1950 Sony Music Entertainment

Brandenburg Concerto No. 5 in D major, BWV 1050 (Johann Sebastian Bach)

4
I. Allegro
00:10:22

Julius Baker, Flute - Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Hugo Kolberg, Violin - Sylvia Marlowe, Harpsichord - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

5
II. Affettuoso
00:05:20

Julius Baker, Flute - Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Hugo Kolberg, Violin - Sylvia Marlowe, Harpsichord - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

6
III. Allegro
00:05:40

Julius Baker, Flute - Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Hugo Kolberg, Violin - Sylvia Marlowe, Harpsichord - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

Brandenburg Concerto No. 6 in B-Flat Major, BWV 1051 (Johann Sebastian Bach)

7
I. Allegro
00:07:09

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

8
II. Adagio ma non tanto
00:06:01

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

9
III. Allegro
00:05:35

Johann Sebastian Bach, Composer - Fritz Reiner, Conductor, MainArtist - Columbia Ensemble, Orchestra

(P) 1950 Sony Music Entertainment

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Songs In The Key Of Life

Stevie Wonder

Songs In The Key Of Life Stevie Wonder

Innervisions

Stevie Wonder

Innervisions Stevie Wonder

What's Going On

Marvin Gaye

What's Going On Marvin Gaye

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Mehr auf Qobuz
Von Fritz Reiner

Rimsky-Korsakov: Schéhérazade, Op. 35 & Stravinsky: Le chant du rossignol - Sony Classical Originals

Fritz Reiner

Vienna

Fritz Reiner

Vienna Fritz Reiner

Dvorák: New World Symphony

Fritz Reiner

Rossini: Overtures - Sony Classical Originals

Fritz Reiner

Fritz Reiner Conducts Wagner (Remastered)

Fritz Reiner

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Road to the Sun

Pat Metheny

Road to the Sun Pat Metheny

Debussy, Szymanowski, Hahn, Ravel

Fanny Robilliard

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine

The Royal Scottish National Orchestra

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine The Royal Scottish National Orchestra

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

All Shall Not Die - Haydn String Quartets

Quatuor Hanson

Panorama-Artikel...
Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Weihnachten in 15 Alben

Sie haben keinen besonders guten Ruf. Oft werden sie unter Musikkritikern verpönt und doch werden sie von aller Welt gehört. Diese besondere Spezies der Weihnachtsalben sprießt jedes Jahr von den bekanntesten und renommiertesten Künstlern aus dem Boden. Die ersten Pop-Weihnachtstlieder, die keinen kirchlichen Bezug mehr aufwiesen, entstanden um 1934 aus Kinderliedern, wie etwa Santa Claus Is Coming to Town von Fred Coots und Haven Gillespie, das 1935 von Tommy Dorsey und seinem Orchester aufgezeichnet wurde. Mit den Croonern kamen die ersten LPs auf, die eine Sammlung an mehreren Songs für die Festtage vereinten. Hier ist eine Auswahl an Alben, die wir mit größter Sorgfalt für Sie auserlesen haben und die Ihnen die Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schön machen soll...

Esa-Pekka Salonens Studioaufnahmen: ein Paradox

Der Finne Esa-Pekka Salonen, gefeierter Dirigent und produktiver Komponist, der mehr als 60 Schallplatten aufgenommen hat, spricht über seine besondere Herangehensweise an die Studioarbeit mit klassischer Musik.

Aktuelles...