Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES21,49 €
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 3. März 2017 | Decca Music Group Ltd.

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 Sterne Fono Forum Klassik
In Stephen Frears Film über Florence Foster Jenkins ist die russische Sopranistin Aida Garufullina als Schauspielerin zu erleben: Als Lily Pons ist sie die Gegenfigur zur Möchtegern-Primadonna. In den sieben Arien und acht Liedern ihrer Debüt-CD gefällt sich die Russin nicht in der Rolle des „stilisierten Automaten, den die Pons an der Met mit viel Erfolg kapitalisierte“ (Paul Jackson). Die Gewinnerin von Plácido Domingos Operalia-Wettbewerb 2013 hat einen klangschönen lyrischen Sopran mit einem charakteristischen Glitzern, kontrastierenden Farben und guter Agilität mit soliden Trillern und gut zentrierten Staccati. Aber für die Höhenflüge der Virtuosität fehlt ihr jenes Mehr-Können als es nur zu können, das etwa eine Luisa Tetrazzini oder Joan Suherland auszeichnete. Sie selbst weist im Beiheft darauf hin, dass sie etwa die Glöckchen-Arie aus Léo Delibes „Lakmé“ transponieren musste. Die Arie ist für einen lyrischen Sopran geschrieben, und man kann auf das hohe E gut verzichten, wenn nur, was sie schafft, die Atmosphäre einer legendenhaften Erzählung getroffen wird. Gut und energisch gelingt ihr die einleitende Vocalise zu dem Walzer der Juliette: einem Éclat der joie de vivre. Auf ihr eigenes Terrain gelangt sie in den Arien und Liedern von Tschaikowsky, Rimsky-Korsakow und Rachmaninow. Herrlich die Leichtigkeit und die schwingende Phrasierung von Tschaikowskys „Serenade“, anrührend Marias Wiegenlied aus „Mazzeppa“, von einem sinnlichen Beben durchzogen die Verführungsarie der Schemacha aus „Der goldene Hahn“, die orientalische Romanze von Rimsky und die Vocalise von Sergej Rachmaninow. Cornelius Meister sorgt mit dem famosen ORF Radio-Symphonieorchester dafür, dass diese Stücke – einige durch Arrangements gezuckert – gleichsam in Technicolor changieren. Das Recital nennt als Programm nur den Namen der Sängerin: AIDA Garufullina. © Kesting, Jürgen / www.fonoforum.de
Ab
HI-RES4,99 €
CD3,49 €

Klassik - Erschienen am 13. Juni 2018 | Decca Music Group Ltd.

Hi-Res