Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Avishai Cohen - Arvoles

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Arvoles

Avishai Cohen

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

„Die Musik, die ich euch hier liefere, kommt direkt aus dem Herzen. Ich hoffe, dass sie euch nahegeht und eure Seele stärkt“. Auf Arvoles gibt Avishai Cohen seine Absichten ziemlich klar zu verstehen. Der aus Israel stammende Bassist hat sie sogar in das Booklet seines Albums geschrieben. Nach mehreren - teilweise zum Pop zu zählenden – Einspielungen, bei denen er seine Stimme in den Vordergrund stellte, kehrt er zu reinem Jazz zurück. Zusammen mit dem Pianisten Elchin Shirinov und dem Schlagzeuger Noam David, sowie dem Posaunisten Björn Samuelsson und dem Flötisten Anders Hagberg, die auf vier Titeln dem langjährigen Trio zur Seite standen, präsentiert Avishai Cohen mit der für ihn typischen poetischen Virtuosität höchst stimmungsvolle Kompositionen. Melodisch recht solide Themen, die der Improvisation unendlich viel Platz einräumen, bieten ein brillantes Wechselspiel zwischen Groove und Rhythmik. Wie immer in seinem Fall ist die Musik von allerlei Einflüssen geprägt, sowohl von klassischer Musik als auch von Be-Bop, afrikanischen Rhythmen aus der Karibik usw. Mit dem schönen, von seiner Mutter Ora Cohen entworfenen Cover scheint Arvoles die Platte seines Lebens zu sein, die Platte eines nunmehr 49 Jahre alten Künstlers, der genauso gerne in die Vergangenheit wie in die Zukunft blickt. Diesbezüglich begeben sich die Bläser mit ihren Themen auf wunderschön verschlungene Pfade voller Nostalgie. Das ganze Album ist eigentlich von Nostalgie durchtränkt, wie man es am Beispiel des Childhood, New York 90’s oder ganz eindeutig mit Nostalgia sehen kann… Arvoles ist letztendlich nur ein weiterer Beweis unter unzählig vielen, wie begabt dieser Komponist ist. Denn Avishai Cohens Texte sind in diesem Fall inspierierender als je zuvor. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

Arvoles

Avishai Cohen

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Simonero
00:04:07

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

2
Arvoles
00:05:35

Traditional, Composer - Avishai Cohen, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

3
Face Me
00:04:02

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

4
Gesture #2
00:03:35

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

5
Elchinov
00:03:55

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

6
Childhood For Carmel
00:02:59

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

7
Gesture #1
00:05:25

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

8
Nostalgia
00:04:17

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

9
New York 90's
00:02:56

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

10
Wings
00:04:29

Avishai Cohen, Composer, MainArtist

2019 Razdaz Recordz 2019 Razdaz Recordz

Albumbeschreibung

„Die Musik, die ich euch hier liefere, kommt direkt aus dem Herzen. Ich hoffe, dass sie euch nahegeht und eure Seele stärkt“. Auf Arvoles gibt Avishai Cohen seine Absichten ziemlich klar zu verstehen. Der aus Israel stammende Bassist hat sie sogar in das Booklet seines Albums geschrieben. Nach mehreren - teilweise zum Pop zu zählenden – Einspielungen, bei denen er seine Stimme in den Vordergrund stellte, kehrt er zu reinem Jazz zurück. Zusammen mit dem Pianisten Elchin Shirinov und dem Schlagzeuger Noam David, sowie dem Posaunisten Björn Samuelsson und dem Flötisten Anders Hagberg, die auf vier Titeln dem langjährigen Trio zur Seite standen, präsentiert Avishai Cohen mit der für ihn typischen poetischen Virtuosität höchst stimmungsvolle Kompositionen. Melodisch recht solide Themen, die der Improvisation unendlich viel Platz einräumen, bieten ein brillantes Wechselspiel zwischen Groove und Rhythmik. Wie immer in seinem Fall ist die Musik von allerlei Einflüssen geprägt, sowohl von klassischer Musik als auch von Be-Bop, afrikanischen Rhythmen aus der Karibik usw. Mit dem schönen, von seiner Mutter Ora Cohen entworfenen Cover scheint Arvoles die Platte seines Lebens zu sein, die Platte eines nunmehr 49 Jahre alten Künstlers, der genauso gerne in die Vergangenheit wie in die Zukunft blickt. Diesbezüglich begeben sich die Bläser mit ihren Themen auf wunderschön verschlungene Pfade voller Nostalgie. Das ganze Album ist eigentlich von Nostalgie durchtränkt, wie man es am Beispiel des Childhood, New York 90’s oder ganz eindeutig mit Nostalgia sehen kann… Arvoles ist letztendlich nur ein weiterer Beweis unter unzählig vielen, wie begabt dieser Komponist ist. Denn Avishai Cohens Texte sind in diesem Fall inspierierender als je zuvor. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Eliminator (Hi-Res Version)

ZZ Top

What The Dead Men Say

Trivium

Thick as a Brick (Steven Wilson Mix and Master)

Jethro Tull

Magma

Gojira

Magma Gojira
Mehr auf Qobuz
Von Avishai Cohen

Two Roses

Avishai Cohen

Two Roses Avishai Cohen

Big Vicious

Avishai Cohen

Big Vicious Avishai Cohen

The 50 Gold Selection

Avishai Cohen

The 50 Gold Selection Avishai Cohen

Seven Seas

Avishai Cohen

Seven Seas Avishai Cohen

Arab Medley

Avishai Cohen

Arab Medley Avishai Cohen

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Musica da lettura

Paolo Fresu

Musica da lettura Paolo Fresu

The Complete Charlie Parker, Vol. 4 : Bird of Paradise 1947

Charlie Parker

Trapeze

Noel Mcghie

Trapeze Noel Mcghie

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Bright Size Life

Pat Metheny

Bright Size Life Pat Metheny
Panorama-Artikel...
Dino Saluzzo - Zärtlicher Zauberer

Lange galt Dino Saluzzi in seiner argentischen Heimat als seltsamer Vogel, dessen eigenwillige Klangkunst niemand so recht einordnen konnte. Seine Weltkarriere begann 1983 mit dem Soloalbum „Kultrum“. Jetzt präsentiert der 85-jährige Bandoneonista mit „Albores“ ein neues Meisterwerk im Alleingang.

Dave Brubeck - Glücklich im 5/4-Takt

Er brachte den amerikanischen Traum zum Klingen, mit komplizierten Rhythmen hinter eingängigen Melodien. Und erreichte damit ein Millionen-Publikum. Dabei verstand sich Dave Brubeck, der Grandseigneur des modernen Jazz, immer als Komponist, der auch Klavier spielt. Am 6. Dezember wäre er 100 Jahre alt geworden.

Weihnachten in 15 Alben

Sie haben keinen besonders guten Ruf. Oft werden sie unter Musikkritikern verpönt und doch werden sie von aller Welt gehört. Diese besondere Spezies der Weihnachtsalben sprießt jedes Jahr von den bekanntesten und renommiertesten Künstlern aus dem Boden. Die ersten Pop-Weihnachtstlieder, die keinen kirchlichen Bezug mehr aufwiesen, entstanden um 1934 aus Kinderliedern, wie etwa Santa Claus Is Coming to Town von Fred Coots und Haven Gillespie, das 1935 von Tommy Dorsey und seinem Orchester aufgezeichnet wurde. Mit den Croonern kamen die ersten LPs auf, die eine Sammlung an mehreren Songs für die Festtage vereinten. Hier ist eine Auswahl an Alben, die wir mit größter Sorgfalt für Sie auserlesen haben und die Ihnen die Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schön machen soll...

Aktuelles...