Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Quatuor Ébène|'Round Midnight

'Round Midnight

Quatuor Ébène

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Die vier Musiker des Ébène-Quartetts präsentieren auf ihrem neuesten Album zwei „nächtliche“ Meisterwerke, die jeweils am Anfang und am Ende des 20. Jahrhunderts entstanden sind: Dutilleux' Quartett Ainsi la nuit und Schönbergs Streichsextett Verklärte Nacht. Sie hatten die geniale Idee, eine Verbindung zwischen den beiden Werken herzustellen, und zwar in Form eines großen 11-teiligen Noctures, Night Bridge, das von ihnen erdacht und von ihrem Cellisten Raphaël Merlin umgesetzt wurde.

"Palimpsest, Reminiszenzen, Brüche, Anspielungen, Echos, Entwicklungen, schriftlich fixierte Improvisationen, Verfeinerungen, Dehnungen und Kontraktionen... Durch die Anwendung von klassischen Kompositionstechniken haben wir mit Night Bridge ein originelles Stück für Sextett erarbeitet, das mit den beiden Werken, zwischen denen es steht, fest verbunden ist", erklärt Raphaël Merlin. In seiner Bescheidenheit verschweigt er, dass sie ein Werk geschaffen haben, in dem sie durch bestimmte Standards der amerikanischen Musik, die von Schönberg und Dutilleux sehr geschätzt wurden, deren Musik kommentieren. Cole Porter, Sarah Vaughan, Ella Fitzgerald und viele andere begegnen hier Brahms, Debussy und Ravel. Diese faszinierende Erfahrung bereichert wiederum die beiden Hauptwerke und wirkt auf sie wie eine Offenbarung.

Die Interpretation der beiden Meisterwerke auf diesem Programm ist von seltener Ausdruckskraft. Das Quartett, das Dutilleux 1977 komponiert hat, ist heute ein Klassiker, der seine Subtilität und sein Geheimnis bewahrt hat, ganz wie Schönbergs Sextett, das uns noch immer verzaubert. Die vier Musiker hatten keine Mühe, für dieses ehrgeizige Projekt hervorragende Partner zu gewinnen: den Bratschisten Antoine Tamestit und den Cellisten Nicolas Altstaedt. Ein originelles, perfekt konzipiertes und meisterhaft umgesetztes Projekt. © François Hudry/Qobuz

Weitere Informationen

'Round Midnight

Quatuor Ébène

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Ainsi la Nuit: Introduction
00:00:32

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

2
Ainsi la Nuit: I. Nocturne 1
00:02:56

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

3
Ainsi la Nuit: Parenthèse 1
00:00:27

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

4
Ainsi la Nuit: II. Miroir d'espace
00:02:04

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

5
Ainsi la Nuit: Parenthèse 2
00:00:29

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

6
Ainsi la Nuit: III. Litanies
00:02:17

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

7
Ainsi la Nuit: Parenthèse 3
00:00:48

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

8
Ainsi la Nuit: IX. Litanies 2
00:03:22

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

9
Ainsi la Nuit: Parenthèse 4
00:00:23

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

10
Ainsi la Nuit: V. Constellations
00:01:33

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

11
Ainsi la Nuit: VI. Nocturne 2
00:00:55

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

12
Ainsi la Nuit: VII. Temps suspendu
00:02:32

Henri Dutilleux, Composer - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

13
Night Bridge: I. Introduction
00:00:35

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

14
Night Bridge: II. On "Moon River" 1
00:01:11

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

15
Night Bridge: III. Parenthèse 1
00:00:10

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

16
Night Bridge: IV. On "Moon River" 2
00:01:44

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

17
Night Bridge: V. Parenthèse 2
00:00:29

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

18
Night Bridge: VI. On "Night and Day"
00:03:01

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

19
Night Bridge: VII. Parenthèse 3
00:00:42

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

20
Night Bridge: VIII. On "Stella by Starlight"
00:06:40

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

21
Night Bridge: IX. Parenthèse 4
00:01:29

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

22
Night Bridge: X. On "Round Midnight"
00:02:59

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

23
Night Bridge: XI. Lever du jour
00:01:16

Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Raphaël Merlin, Composer - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

24
Verklärte Nacht, Op. 4: I. Sehr langsam
00:04:08

Arnold Schönberg, Composer - Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

25
Verklärte Nacht, Op. 4: II. Mit Dämpfer
00:02:51

Arnold Schönberg, Composer - Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

26
Verklärte Nacht, O. 4: III. Breiter
00:03:48

Arnold Schönberg, Composer - Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

27
Verklärte Nacht, Op. 4: IV. Rascher
00:05:01

Arnold Schönberg, Composer - Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

28
Verklärte Nacht, Op. 4: V. Sehr breit und langsam
00:04:12

Arnold Schönberg, Composer - Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

29
Verklärte Nacht, Op. 4: VI. Im Zeitmass
00:02:16

Arnold Schönberg, Composer - Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

30
Verklärte Nacht, Op. 4: VII. Etwas bewegt
00:03:57

Arnold Schönberg, Composer - Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

31
Verklärte Nacht, Op. 4: VIII. Sehr ruhig
00:04:41

Arnold Schönberg, Composer - Antoine Tamestit, Viola, FeaturedArtist - Quatuor Ébène, String Quartet, MainArtist - Nicolas Altstaedt, Cello, FeaturedArtist

A Warner Classics/Erato release, © 2021 Parlophone Records Limited A Warner Classics/Erato release, ℗ 2021 Parlophone Records Limited

Albumbeschreibung

Die vier Musiker des Ébène-Quartetts präsentieren auf ihrem neuesten Album zwei „nächtliche“ Meisterwerke, die jeweils am Anfang und am Ende des 20. Jahrhunderts entstanden sind: Dutilleux' Quartett Ainsi la nuit und Schönbergs Streichsextett Verklärte Nacht. Sie hatten die geniale Idee, eine Verbindung zwischen den beiden Werken herzustellen, und zwar in Form eines großen 11-teiligen Noctures, Night Bridge, das von ihnen erdacht und von ihrem Cellisten Raphaël Merlin umgesetzt wurde.

"Palimpsest, Reminiszenzen, Brüche, Anspielungen, Echos, Entwicklungen, schriftlich fixierte Improvisationen, Verfeinerungen, Dehnungen und Kontraktionen... Durch die Anwendung von klassischen Kompositionstechniken haben wir mit Night Bridge ein originelles Stück für Sextett erarbeitet, das mit den beiden Werken, zwischen denen es steht, fest verbunden ist", erklärt Raphaël Merlin. In seiner Bescheidenheit verschweigt er, dass sie ein Werk geschaffen haben, in dem sie durch bestimmte Standards der amerikanischen Musik, die von Schönberg und Dutilleux sehr geschätzt wurden, deren Musik kommentieren. Cole Porter, Sarah Vaughan, Ella Fitzgerald und viele andere begegnen hier Brahms, Debussy und Ravel. Diese faszinierende Erfahrung bereichert wiederum die beiden Hauptwerke und wirkt auf sie wie eine Offenbarung.

Die Interpretation der beiden Meisterwerke auf diesem Programm ist von seltener Ausdruckskraft. Das Quartett, das Dutilleux 1977 komponiert hat, ist heute ein Klassiker, der seine Subtilität und sein Geheimnis bewahrt hat, ganz wie Schönbergs Sextett, das uns noch immer verzaubert. Die vier Musiker hatten keine Mühe, für dieses ehrgeizige Projekt hervorragende Partner zu gewinnen: den Bratschisten Antoine Tamestit und den Cellisten Nicolas Altstaedt. Ein originelles, perfekt konzipiertes und meisterhaft umgesetztes Projekt. © François Hudry/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana
Mehr auf Qobuz
Von Quatuor Ébène

Beethoven Around the World: The Complete String Quartets

Quatuor Ébène

Schubert : String Quintet - Lieder

Quatuor Ébène

Quatuors à cordes

Quatuor Ébène

Quatuors à cordes Quatuor Ébène

Brazil (Édition Studio Masters)

Quatuor Ébène

'Round Midnight - Schönberg: Verklärte Nacht, Op. 4: I. Sehr langsam

Quatuor Ébène

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Old Friends New Friends

Nils Frahm

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

BACH: The Art of Life

Daniil Trifonov

BACH: The Art of Life Daniil Trifonov

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter
Panorama-Artikel...
Der Unbeugsame

Zum 100. Todestag von Camille Saint-Saëns.

Marc Ribot – Der Held, der gegen Gitarren kämpft

Seit bereits 35 Jahren steht Marc Ribots Name auf den Plattencovern von Tom Waits, Alain Bashung, Diana Krall, John Zorn, Robert Plant, Caetano Veloso und zehntausend anderen Musikern. Und wenn der New Yorker mit seiner atypischen Gitarre nicht gerade die bekanntesten Künstler neu interpretiert, dann hat er seine Freude daran, Rock, Jazz, Funk, kubanische Musik und alles, was ihm sonst noch unter die Finger kommt, auseinanderzunehmen.

Nils Frahm, ein untypischer Pianist

Das Talent von Nils Frahm wird seit zehn Jahren von Kritikern klassischer Musik sowie von Liebhabern elektronischer Experimente gleichermaßen hoch gelobt. Ob er auf einer Kirchenorgel oder auf einem mit Effektpedalen ausgestatteten Synthesizer spielt, der deutsche Pianist blickt immer nach vorn und das macht ihn anscheinend so überzeugend. Zum heutigen Piano Day, den er ins Leben gerufen hat, um dem Klavier und seinen Meistern Ehre zu gebühren, drehen wir eine Runde durch seine Diskographie.

Aktuelles...