Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Pop - Erschienen am 21. Januar 2014 | RCA - Sony Latin Iberia

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
HI-RES30,99 Fr.
CD21,99 Fr.

Lateinamerika - Erschienen am 26. Mai 2017 | Sony Music Latin

Hi-Res
Etwas mehr als drei Jahre nach ihrem selbstbetitelten elften Album legt Shakira mit El Dorado eine Nachfolgeplatte vor, die wieder stark auf den lateinamerikanischen Markt zugeschnitten ist: Nur drei der 13 Tracks haben englische Texte, die anderen zehn Songs werden auf Spanisch gesungen ("What We Said"/"Comme Moi" ist in beiden Sprachen enthalten). Auch die Gäste sind international ausgewählt: Nicky Jam, Black M, Carlos Vives, Prince Royce, Maluma. In den 44 Minuten Laufzeit wechselt Shakira zwischen knackigen elektronischen Dance-Rhythmen, altmodischen Balladen und gefühlvollem Hochglanz-Pop. Als Singles wurden "Chantaje", "Me Enamoré", "Perro Fiel", "Trap" und "Nada" ausgekoppelt. Das Album erreichte die Spitze der amerikanischen Latin-Pop-Alben, in Deutschland kam es auf Platz 19.
CD21,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 13. November 2001 | Epic

Obwohl Shakira in der Latin-Popwelt schon längst ein Star war, durchbrach sie den internationalen Mainstream erst 1998 mit ihrem Album „Dónde están los ladrones?". Dieses wurde später von einem Live-Unplugged-Album gefolgt. Ihr nächstes Studioalbum mit dem Titel „Laundry Service“ spielte daher in der Karriere der angehenden Popdiva eine Schlüsselrolle. Um ja niemanden zu enttäuschen, machte Shakira „Laundry Service“ zum Meilenstein ihrer Karriere. Das Album selbst ist eine ungestüme individuelle Mischung aus Latin-Pop und andersartigem, Alanis Morissette-ähnlichem, zornigem Rock einer jungen Frau, die mit Bruchstücken einer R&B- und Hip-Hop-Produktion versetzt wurde. All das resultiert in einer bemerkenswerten Veröffentlichung dieses bezaubernden jungen Stars.
CD21,99 Fr.

Lateinamerika - Erschienen am 19. Oktober 2010 | Sony Music Latin - Epic

CD21,99 Fr.

Pop - Erschienen am 28. November 2005 | Epic

CD21,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 29. Februar 2000 | Epic

CD21,99 Fr.

Pop - Erschienen am 5. Dezember 2011 | Sony Music Latin

„Live from Paris" enthält Highlights aus zwei Konzerten in Paris im Juni 2011 und reißt die HörerInnen mit durch seine Energiegeladenheit. Wie schon in ihrem Album „Sale e Sol" aus dem Jahr 2010 und besonders bei der Hitsingle daraus, „Waka Waka (This Time for Africa)“, verlässt sich Shakira vor allem auf glanzvolle Electro-Dance-Crossovers, lässt aber auch ruhigere Momente zu – sei es nun eine entschlackte Cover-Version von Metallicas „Nothing Else Matters“ oder ihr eigener Song „Gypsy“. Sie behält so über ein langes Album hinweg Schwung und löst schließlich mit „Waka Waka“ einen Beifallssturm aus.
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Lateinamerika - Erschienen am 28. Oktober 2016 | Sony Music Latin

Hi-Res
CD25,99 Fr.

Pop - Erschienen am 7. März 2014 | Epic

Zuletzt hatte sich Shakira mit so vielen Musikstilen beschäftigt, dass diese gar nicht auf ein einziges Album passten und sie „Oral Fixation" in zwei Alben aufsplitten musste. Dieses Mal konzentriert sie sich nur auf einen Sound: einen pulsierenden Electro-Disco-Sound, der alle Grenzen überwindet und alle Nationalitäten willkommen heißt. Eine solche Konzentration passt zu Shakira und ermöglicht es ihr, ihren inneren „She Wolf“ freizulassen – einen wilden Verrückten, der genauso durchgeknallt wie Shakira sinnlich ist. Wenngleich Shakira auch sehr sexy ist, den Biss von „She Wolf“ macht ihre inspirierte Verrücktheit aus, z. B. wenn sie ihrem Exfreund und seiner neuen Freundin einen furchtbaren Urlaub wünscht, in einem Hotel, wo das Zimmer unangenehm riecht und die Toilettenspülung nicht funktioniert. Diese Mischung aus fröhlicher Verrücktheit und kranken Beats macht einfach abhängig und ist ein Fest für all die ganze Sinneslust, die nur bei Nacht zum Vorschein kommt. ~ Stephen Thomas Erlewine
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Lateinamerika - Erschienen am 8. Juni 2018 | Sony Music Latin

Hi-Res
CD21,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 5. November 2002 | Epic

CD21,99 Fr.

Pop - Erschienen am 14. März 2014 | RCA - Sony Latin Iberia

CD21,99 Fr.

Pop - Erschienen am 3. Juni 2005 | Epic

Nach dem Album „Laundry Service”, mit dem Shakira 2001 ihren internationalen Durchbruch hatte, und einer Welttournee, absorbierte sie die Einflüsse einer Vielzahl von Musikstilen und verpackte diese in ihr neues Album „Fijación oral, Vol. 1“ – was dort sofort erkennbar ist. Das in Spanisch aufgenommene Album ist eine Mischung auf folkigem Pop/Rock, Reggaeton, Salsa, Techno und Punk. Dennoch scheint es nie das Werk eines Dilettanten zu sein, sondern vielmehr jenes einer Künstlerin, die vor Ideen nur so strotzt und aufgrund der unterschiedlichen Musikstile rund um sie ganz aufgeregt ist. Shakira versucht alles: Sie beschwört auf „Obtener un Sí“ Antonio Carlos Jobim, auf „Escondite Inglés“ wandelt sie auf den Spuren von New Wave und Punk, und auf „No“ erliegt sie der Schönheit dieser Liebeskummerschnulze. Dank der Hilfe von Produzentenexperten Rick Rubin (selbst ein Meister der vielen Stile) hat Shakira ein erfreuliches Popalbum kreiert. ~ Jason Thurston
CD21,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 29. September 1998 | Epic

CD21,99 Fr.

Pop - Erschienen am 18. Oktober 2010 | Sony Music Latin - Epic

HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Lateinamerika - Erschienen am 7. April 2017 | Sony Music Latin

Hi-Res
CD21,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 6. Oktober 1995 | Epic

CD17,99 Fr.

Pop - Erschienen am 22. März 2004 | Epic

HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Lateinamerika - Erschienen am 2. Februar 2017 | Sony Music Latin

Hi-Res
CD11,99 Fr.

Pop - Erschienen am 13. November 2007 | Epic