Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Rodrigo y Gabriela - Rodrigo y Gabriela (Réédition Digitale)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Rodrigo y Gabriela (Réédition Digitale)

Rodrigo y Gabriela

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Ein Akustikgitarren-Duo, das 8 Millionen Alben verkauft und Stadien auf der ganzen Welt füllt, das hatte vor Rodrigo y Gabrielas erstem Album noch niemand gesehen. Rodrigo Sánchez und Gabriela Quintero, die beide einen soliden klassischen Gitarrenhintergrund haben, trafen sich in einer Metalband in ihrem Heimatland Mexiko, bevor sie auf der Suche nach ihrem Sound nach Irland zogen. Ihre virtuose Seite schien Ihnen bald sehr viel vielversprechender als die perspektivlose Teilnahme an einer aztekischen Metal-Combo. Und durch Spiele und Erfindungen haben sie den Jackpot geknackt. Sie verleugnen dabei ihre Herkunft nicht, wie ihre Cover der Klassiker Stairway to Heaven von Led Zeppelin oder Orion von Metallica bezeugen. 

Sie haben sich weder auf einen schönen, virtuosen Klassizismus mit sechs Saiten noch auf eine rein lateinamerikanische Musikvision festgelegt, auch wenn man das Gefühl hat, dass sie eine tiefe Kenntnis über die Flamencogitarre besitzen. Ihre Virtuosität ist erfinderisch und unorthodox. Jazz, Rock, klassische oder lateinamerikanische Musik spielen Verstecken. Ein seltenes Gastinstrument ist Roby Lakatos' Violine in Ixtapa, die an Zigeunerjazz erinnert... Wenn man sie anhört, vergisst man leicht die Einfachheit ihrer Ausstattung: Gabriela bedient die bei einem Geigenbauer in Dublin gebaute Gitarre, während Rodrigo die Melodie aus seinen Nylonsaiten herauskitzelt. Die neun Titel dieses gleichnamigen Albums bilden eine epische Fortsetzung, die man mindestens einmal im Leben gehört haben muss. © Benjamin MiNiMuM/ Qobuz

Weitere Informationen

Rodrigo y Gabriela (Réédition Digitale)

Rodrigo y Gabriela

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Tamacun 00:03:25

Rodrigo y Gabriela, interprète - Rodrigo y Gabriela, compositeur - Rodrigo y Gabriela, auteur

2
Diablo Rojo 00:04:56

Rodrigo y Gabriela, interprète - Rodrigo y Gabriela, compositeur - Rodrigo y Gabriela, auteur

3
Vikingman 00:04:03

Rodrigo y Gabriela, interprète - Rodrigo y Gabriela, compositeur - Rodrigo y Gabriela, auteur

4
Satori 00:05:04

Rodrigo y Gabriela, interprète - Rodrigo y Gabriela, compositeur - Rodrigo y Gabriela, auteur

5
Ixtapa 00:05:14

Rodrigo y Gabriela, interprète - Rodrigo y Gabriela, compositeur - Rodrigo y Gabriela, auteur

6
Stairway To Heaven 00:04:44

Rodrigo y Gabriela, interprète - Jimmy Page / Robert Plant, compositeur - Jimmy Page / Robert Plant, auteur

7
Orion 00:07:44

Rodrigo y Gabriela, interprète - Ulrich / Burton / Hetfield, compositeur - Ulrich / Burton / Hetfield, auteur

8
Juan Loco 00:03:27

Rodrigo y Gabriela, interprète - Rodrigo y Gabriela, compositeur - Rodrigo y Gabriela, auteur

9
Ppa 00:04:12

Rodrigo y Gabriela, interprète - Rodrigo y Gabriela, compositeur - Rodrigo y Gabriela, auteur

Albumbeschreibung

Ein Akustikgitarren-Duo, das 8 Millionen Alben verkauft und Stadien auf der ganzen Welt füllt, das hatte vor Rodrigo y Gabrielas erstem Album noch niemand gesehen. Rodrigo Sánchez und Gabriela Quintero, die beide einen soliden klassischen Gitarrenhintergrund haben, trafen sich in einer Metalband in ihrem Heimatland Mexiko, bevor sie auf der Suche nach ihrem Sound nach Irland zogen. Ihre virtuose Seite schien Ihnen bald sehr viel vielversprechender als die perspektivlose Teilnahme an einer aztekischen Metal-Combo. Und durch Spiele und Erfindungen haben sie den Jackpot geknackt. Sie verleugnen dabei ihre Herkunft nicht, wie ihre Cover der Klassiker Stairway to Heaven von Led Zeppelin oder Orion von Metallica bezeugen. 

Sie haben sich weder auf einen schönen, virtuosen Klassizismus mit sechs Saiten noch auf eine rein lateinamerikanische Musikvision festgelegt, auch wenn man das Gefühl hat, dass sie eine tiefe Kenntnis über die Flamencogitarre besitzen. Ihre Virtuosität ist erfinderisch und unorthodox. Jazz, Rock, klassische oder lateinamerikanische Musik spielen Verstecken. Ein seltenes Gastinstrument ist Roby Lakatos' Violine in Ixtapa, die an Zigeunerjazz erinnert... Wenn man sie anhört, vergisst man leicht die Einfachheit ihrer Ausstattung: Gabriela bedient die bei einem Geigenbauer in Dublin gebaute Gitarre, während Rodrigo die Melodie aus seinen Nylonsaiten herauskitzelt. Die neun Titel dieses gleichnamigen Albums bilden eine epische Fortsetzung, die man mindestens einmal im Leben gehört haben muss. © Benjamin MiNiMuM/ Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Passion Peter Gabriel
Long Walk Home Peter Gabriel
Birdy Peter Gabriel
So Peter Gabriel
Mehr auf Qobuz
Von Rodrigo y Gabriela
Mettal EP Rodrigo y Gabriela
Mettavolution Rodrigo y Gabriela
Mettavolution Rodrigo y Gabriela
Mettal EP Rodrigo y Gabriela

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Om Al Aagayeb Naïssam Jalal
Live at the Royal Albert Hall Loreena McKennitt
Lost Souls Loreena McKennitt
Oumniya Souad Massi
Je suis africain Rachid Taha
Panorama-Artikel...
Picasso und die Musik

Picassos modernistisches Genie überwand sehr bald die Grenzen der Malerei und strahlte auch auf Musik und Tanz aus – zwei Künste, mit denen sich der spanische Maler sein Leben lang eng verbunden fühlte – und beeinflusste sogar seine Komponistenfreunde, die er im Laufe seines Lebens kennengelernt hatte.

Im Kopf von David Byrne

Er war Frontman der Talking Heads, machte Einspielungen mit Punk-Funk sowie südamerikanischer Musik und Neuauflagen mit Hits aus der Weltmusik, radelte stunden- und tagelang durch die größten Städte der ganzen Welt und fabrizierte noch allerlei andere Dinge. Was geht eigentlich in David Byrnes Kopf vor?

Caetano Veloso, die ewige Jugend

Diese schubladenlosen Titel sind nicht nur ein Monument der brasilianischen Musik, sondern jedes Album von Caetano Veloso unterstreicht die permanente Offenheit eines Genies, das sich nie auf seinen Lorbeeren ausruhte...

Aktuelles...