Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Jim Jones - Harlem: Diary of a Summer

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Harlem: Diary of a Summer

Jim Jones

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Harlem: Diary of a Summer

Jim Jones

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
My Diary
00:04:43

Jim Jones, MainArtist - Denise Weeks, FeaturedArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

2
Zeke Interlude
00:01:19

Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

3
G's Up
00:04:40

Jim Jones, MainArtist - Max B., FeaturedArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

4
J.I.M.M.Y.
00:04:04

Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

5
What Is This
00:03:53

Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

6
Honey Dip
00:04:33

JR Writer, FeaturedArtist - Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

7
Ride Wit Me
00:04:06

Juelz Santana, FeaturedArtist - Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

8
Penitentiary Chances
00:03:37

Hell Rell, FeaturedArtist - Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

9
We Just Balling
00:03:39

Jim Jones, MainArtist - T.K., FeaturedArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

10
What You Been Drankin On
00:03:49

P. Diddy, FeaturedArtist - Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

11
We Gon Get So High
00:01:31

Jim Jones, MainArtist - Max B., FeaturedArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

12
Harlem
00:05:47

Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

13
Confront Ya Babe
00:05:01

Jim Jones, MainArtist - Cardan, FeaturedArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

14
Summer With Miami
00:03:26

Trey Songz, FeaturedArtist - Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

15
I'm In Love With A Thug
00:03:29

Jim Jones, MainArtist - 40. Cal, FeaturedArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

16
Tupac Joint
00:04:24

Jim Jones, MainArtist - Fatal Hussein, FeaturedArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

17
Baby Girl
00:03:22

Jim Jones, MainArtist - Max B., FeaturedArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

18
My Calling
00:04:31

Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

19
Tito Interlude
00:00:36

Jim Jones, MainArtist

(C) 2005 KOCH Entertainment, LLC (P) 2005 KOCH Entertainment, LLC

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Jim Jones

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
DJ-Kicks: Die Geschichte einer Kompilation, die die elektronische Musik neu definierte

„DJ-Kicks ist die wichtigste DJ-Mix-Serie aller Zeiten“. So hat es Mixmag, das einflussreichste englische Elektromusikmagazin beschrieben. Es ist schwierig, dem zu widersprechen: seit 1995 brachte das deutsche Label !K7 über 60 einwandfreie Alben mit Mixen von erstklassigen Künstlern heraus. Das Label war zu einer Zeit, in der dieses Format noch nicht gang und gäbe war, ein Pionier in diesem Bereich und es gelang ihm, den Mix aus den Clubs zu holen und die Elektromusik gleichzeitig einem breiten Publikum näher zu bringen.

Gibt es ein Goldenes Zeitalter des Rap?

Von Mitte der 80er bis Mitte der 90er Jahre hat der Hip Hop eine künstlerische Revolution erfahren wie nie zuvor. Zehn Jahre voll neuer Talente wie Public Enemy, De La Soul, N.W.A, Eric B & Rakim, A Tribe Called Quest und vielen anderen.

Der Trip-Hop in 10 Alben

Im Morgengrauen der 90er Jahre schwappt die Welle des Trip-Hop mit der elektronischen Musik, die von jamaikanischer Klängen und Beats des Hip-Hop beeinflusst ist, nach Großbritannien. Massive Attack, Portishead, Tricky und Morcheeba erfinden eine Art dunklen, futuristischen und beinahe kinematografischen Soul aus verträumten Rhythmen und beklemmenden Atmosphären. Nehmen wir die zehn wichtigsten Alben des Genres der verschwimmenden Grenzen einmal genauer unter die Lupe.

Aktuelles...