Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
CD8,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 16. Februar 2018 | Dead Oceans

Auszeichnungen 4F de Télérama
Zuerst hat man den Eindruck, dass jemand aus dem Jenseits anruft. „Hallo Elvis? Bist du‘s?“. Es sei denn, Roy Orbison ist am anderen Ende der Leitung. Oder sogar, näher bei uns und noch unter den Lebenden, Chris Isaak oder Richard Hawley…  Marlon Williams gehört zu dieser Spezies, die mit übernatürlicher Stimme singen. Als zeitloser, auf raffinierte Weise zwischen Rock, Country, Folk oder sogar Soul hin- und herjonglierender Crooner gibt sich der Neuseeländer nicht damit zufrieden, rührende Worte zu schreiben, seien sie nun recht persönlich oder nicht. Er verpackt sie in diesem erstaunlichen Organ, das einem mal etwas vertraulich ins Ohr flüstert und dann wieder jedermann eine lyrische Erklärung ins Gesicht sagt. Drei Jahre nach einer bereits verblüffenden Platte geht Williams mit seinem Charme noch ein Stück weiter. Und auf Nobody Gets What They Want Anymore singt er sogar zusammen mit seiner Ex, der ebenfalls recht talentierten Aldous Harding, ein Duett, das von einem anderen Planeten zu stammen scheint. © Marc Zisman/Qobuz
Ab
HI-RES20,24 €
CD13,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 1. Februar 2019 | Dead Oceans

Hi-Res
Ab
CD8,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 19. Februar 2016 | Dead Oceans

Ab
CD1,19 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 2. Februar 2016 | Dead Oceans

Ab
CD1,29 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 9. August 2017 | Dead Oceans

Ab
CD1,19 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 12. Januar 2018 | Dead Oceans

Ab
CD1,29 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 6. Februar 2018 | Dead Oceans

Ab
CD13,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 9. November 2017 | Dead Oceans

Ab
CD1,19 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 30. September 2015 | Dead Oceans

Ab
CD1,19 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 28. Oktober 2015 | Dead Oceans

Ab
CD1,19 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 6. Januar 2016 | Dead Oceans

Der Interpret

Marlon Williams im Magazin