Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

RTE Concert Orchestra|Vaughan Williams (The Best Of)

Vaughan Williams (The Best Of)

Ralph Vaughan Williams - William Barnes - Dante Gabriel Rossetti

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Vaughan Williams (The Best Of)

RTE Concert Orchestra

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Prelude (From "49th Parallel") (Ralph Vaughan Williams)

1
Prelude (From "49th Parallel")
Andrew Penny
00:02:15

Ralph Vaughan Williams, Composer - Andrew Penny, Conductor - RTE Concert Orchestra, Orchestra, MainArtist

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

Fantasia on a Theme by Thomas Tallis (Ralph Vaughan Williams)

2
Fantasia on a Theme by Thomas Tallis
New Zealand Symphony Orchestra
00:15:11

New Zealand Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Ralph Vaughan Williams, Composer - James Judd, Conductor

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

Linden Lea (Ralph Vaughan Williams)

3
Linden Lea
Roderick Williams
00:02:37

Ralph Vaughan Williams, Composer - Roderick Williams, Artist, MainArtist - Iain Burnside, Artist

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

Symphony No. 2 "A London Symphony" (Ralph Vaughan Williams)

4
Symphony No. 2, "a London Symphony": I. Lento - Allegro risoluto (excerpt)
Bournemouth Symphony Orchestra
00:08:08

Ralph Vaughan Williams, Composer - Bournemouth Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Kees Bakels, Conductor

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

The Wasps, Aristophanic Suite (Ralph Vaughan Williams)

5
I. Overture
Bournemouth Symphony Orchestra
00:09:31

Ralph Vaughan Williams, Composer - Bournemouth Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Kees Bakels, Conductor

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

The House of Life (Ralph Vaughan Williams)

6
No. 2, Silent Noon
Anthony rolfe Johnson
00:04:37

Ralph Vaughan Williams, Composer - Graham Johnson, Artist - Anthony Rolfe-Johnson, Artist, MainArtist

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

5 Variants of Dives & Lazarus (Ralph Vaughan Williams)

7
5 Variants of Dives and Lazarus (excerpt) [Live]
Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
00:06:10

Ralph Vaughan Williams, Composer - Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Orchestra, MainArtist - David Lloyd-Jones, Conductor

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

Symphony No. 1, "A Sea Symphony" (Ralph Vaughan Williams)

8
II. On the Beach at Night, alone
Christopher Maltman
00:10:25

Ralph Vaughan Williams, Composer - Paul Daniel, Conductor - Bournemouth Symphony Chorus, Choir - Bournemouth Symphony Orchestra, Orchestra - Christopher Maltman, Artist, MainArtist

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

Fantasia on Greensleeves (arr. R. Greaves for orchestra) (Ralph Vaughan Williams)

9
Fantasia on Greensleeves (Arr. R. Greaves for Orchestra)
New Zealand Symphony Orchestra
00:04:35

New Zealand Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Ralph Vaughan Williams, Composer - James Judd, Conductor

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

The Lark Ascending (Ralph Vaughan Williams)

10
The Lark Ascending
David Greed
00:15:02

Ralph Vaughan Williams, Composer - David Lloyd-Jones, Conductor - English Northern Philharmonia, Orchestra - David Greed, Artist, MainArtist

(C) 2008 Naxos (P) 2008 Naxos

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Rachmaninov : Piano Concertos 2, 4 - Bach-Rachmaninov : Partita BWV 1006

Daniil Trifonov

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Mehr auf Qobuz
Von RTE Concert Orchestra

Sullivan: Incidental Music

RTE Concert Orchestra

Sullivan: Incidental Music RTE Concert Orchestra

Korngold: Violin Concerto & String Sextet

RTE Concert Orchestra

Sullivan: L'île enchantée & Thespis (Excerpts)

RTE Concert Orchestra

Another Night Before Christmas & Scrooge

RTE Concert Orchestra

British Light Music

RTE Concert Orchestra

British Light Music RTE Concert Orchestra

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

On DSCH

Igor Levit

On DSCH Igor Levit

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

El Nour

Fatma Said

El Nour Fatma Said
Panorama-Artikel...
Martha Argerich, unbezähmbare Pianistin

Man mag es kaum glauben, aber Martha Argerich begeistert seit über 60 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem wilden und impulsiven, um nicht zu sagen risikoreichen Klavierspiel und mit den technischen Schwierigkeiten, denen sie immer wieder die Stirn bietet, was ihre Interpretationen zu wahren Abenteuern machen. Wir sind die bewundernden Zeugen.

Wilhelm Backhaus, ein gigantisches Repertoire

Wilhelm Backhaus (1884-1969), Titan der deutschen klassischen Musik, wurde oft für streng und fantasielos gehalten. Sein immenses diskographisches Vermächtnis bei Decca, zu seiner Zeit noch eine Seltenheit, wird heute unter besten Bedingungen neu herausgegeben und trägt dazu bei, seinen allzu oft ungerechten Ruf aufzuwerten. Backhaus wirkt heute – von der allerersten Aufnahme eines Konzerts im Jahr 1909 (das stark gekürzte Klavierkonzert von Grieg) bis zu seinem letzten Konzert wenige Tage vor seinem Tod – dank seiner Texttreue und seiner schlichten Interpretationen, die den Komponisten bestmöglich gerecht werden, eigenartigerweise moderner als in der Vergangenheit.

Peter Thomas im Orbit

Peter Thomas außergewöhnliche Filmmusiken haben eine ganze Generation von Kinogängern in den 60er- und 70er-Jahren stark geprägt. Seit den 90er-Jahren wird er von vielen jungen Popgruppen oft zitiert und gesampelt. Begegnung mit einer Kultfigur.

Aktuelles...