Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Soft Cell - Tainted Love / Where Did Our Love Go

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Tainted Love / Where Did Our Love Go

Soft Cell

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Text in englischer Sprache verfügbar

Although they released three full albums, a number of EPs and a seemingly endless stream of compilations, Soft Cell will always and forever be known as "the duo who did 'Tainted Love'." This obscure R&B single, given a techno-trash workover by singer Marc Almond and keyboardist Dave Ball, was an enormous hit on both sides of the Atlantic and has been revived endlessly ever since its 1982 release. This 1994 EP, released to cash in on the song's newfound popularity due to its use in a television commercial, features one of the best of the many versions of the song, a lengthy medley which pairs Ed Cobb's tune with a languid version of Holland-Dozier-Holland's "Where Did Our Love Go." The EP also adds two later Soft Cell singles, "Loving You, Hating Me" and "Where the Heart Is," plus a negligible remix of the title track.
© TiVo

Weitere Informationen

Tainted Love / Where Did Our Love Go

Soft Cell

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Tainted Love
00:02:36

Dave Ball, Synthesizer, AssociatedPerformer - ED COBB, ComposerLyricist - Mike Thorne, Producer - Soft Cell, MainArtist - Marc Almond, Vocals, AssociatedPerformer

℗ 1981 Mercury Records Limited, Mit freundlicher Genehmigung: Universal Music Group, Inc.

2
Where Did Our Love Go? (Original / 7" Single Version)
00:03:13

Dave Ball, Producer, Music Production, AssociatedPerformer - Edward Holland Jr., ComposerLyricist - Lamont Dozier, ComposerLyricist - Mike Thorne, Producer - Brian Holland, ComposerLyricist - Soft Cell, MainArtist - Marc Almond, Producer, Vocals, AssociatedPerformer

℗ 1981 Mercury Records Limited, Mit freundlicher Genehmigung: Universal Music International Division - a division of Universal Music GmbH

Albumbeschreibung

Although they released three full albums, a number of EPs and a seemingly endless stream of compilations, Soft Cell will always and forever be known as "the duo who did 'Tainted Love'." This obscure R&B single, given a techno-trash workover by singer Marc Almond and keyboardist Dave Ball, was an enormous hit on both sides of the Atlantic and has been revived endlessly ever since its 1982 release. This 1994 EP, released to cash in on the song's newfound popularity due to its use in a television commercial, features one of the best of the many versions of the song, a lengthy medley which pairs Ed Cobb's tune with a languid version of Holland-Dozier-Holland's "Where Did Our Love Go." The EP also adds two later Soft Cell singles, "Loving You, Hating Me" and "Where the Heart Is," plus a negligible remix of the title track.
© TiVo

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Deloused in the Comatorium

The Mars Volta

Ommadawn

Mike Oldfield

Ommadawn Mike Oldfield

Aqualung

Jethro Tull

Aqualung Jethro Tull
Mehr auf Qobuz
Von Soft Cell

Heart Like Chernobyl

Soft Cell

Tainted Love

Soft Cell

Tainted Love Soft Cell

Non Stop Erotic Cabaret (Deluxe Edition)

Soft Cell

Non-Stop Erotic Cabaret

Soft Cell

Tainted Love

Soft Cell

Tainted Love Soft Cell
Das könnte Ihnen auch gefallen...

I Still Have Faith In You / Don't Shut Me Down

Abba

Random Access Memories (Hi-Res Version)

Daft Punk

Chemtrails Over The Country Club

Lana Del Rey

Reprise

Moby

Reprise Moby

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Panorama-Artikel...
MTV: Video Killed the Radio Star

Seit dem allerersten Video – zu "Video Killed the Radio Star" von den Buggles –, das am 1. August 1981 um Mitternacht ausstrahlt wurde, etablierte sich MTV in den 1980er und 90er Jahren als treibende Kraft in der Musikszene. MTV unterstützte One-Hit-Wonder, ließ manche Karrieren wiederaufleben (und stempelte andere als Versager ab) und machte aus Bands, die vom Radio weitgehend ignoriert worden waren, Superstars. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Senders werfen wir einen Blick zurück auf die Songs, die MTV in seinen Anfangsjahren beliebt gemacht hatten.

Moby – Und es ward Licht

Nur wenige Künstler sind wie Moby vom Punk zum Techno/House und dann zum Pop gewechselt und haben gleichzeitig Ambient komponiert. Anlässlich des Erscheinens von "Reprise", dem Album zu Mobys 30-jährigen Jubiläum, blickt Qobuz auf die Karriere eines Künstlers zurück, der einige Gegenschläge einstecken musste und sich manchmal beinahe selbst sabotierte, bevor er in Ruhe seinen künstlerischen Weg gehen konnte.

Prince der 80er Jahre

In der Familie des Funk wurde Prince Rogers Nelson als Genre für sich geboren. In 40 Jahren Karriere hat er es erreicht, das Erbe der Gründerväter (James Brown, Sly Stone und George Clinton) den Einflüssen des Rock sowie Elektro und des Jazz beizumischen. Ein unübertrefflicher und umwerfender Groove, der ganz besonders zwischen 1978 und 1988 brillierte…

Aktuelles...