Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Lisa Hannigan|Live in Dublin (Live In Dublin)

Live in Dublin (Live In Dublin)

Lisa Hannigan, stargaze

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Dieser Mitschnitt eines Konzerts in der National Concert Hall in Dublin im Oktober 2018 beginnt mit zwei Songs aus ihrem dritten Album At Swim (2016), einer Art musikalischem Wachtraum, in dem sie ihre Freuden (ein wenig) und ihre Sorgen (vor allem!) zum Ausdruck bringt. Mit dieser Live-Performance verstärkt die Sängerin das Traumhafte ihrer Lieder nicht nur durch den besonderen Zauber des Konzerts sondern auch durch die leicht irisierenden Arrangements. Das zeitgenössische klassische Musikkollektiv s t a r g a z e begleitet sie unter der Leitung des deutschen Dirigenten Andre de Ridder auf diesem perlmuttschimmernden und hypnotischen Weg. Die beiden anderen Studioalben von Lisa Hannigan sind ebenfalls gut vertreten, vor allem durch den Sonnenstrahl Lille und den ergreifenden Walzer Nowhere to go aus Sea sew von 2008 bzw. Passenger von 2011. Lisa Hannigans Folk ist in dieser Wiederaufnahme ihrer großen Lieder zwar noch präsent, s t a r g a z e schafft jedoch eine Färbung, die dem Stil und der Aussage der ehemaligen Kollaborateurin von Damien Rice eine tiefe Allgemeingültigkeit verleiht. Live in Dublin weicht selten von der ätherischen Atmosphäre ab, die durch diese originelle Orchestrierung entsteht (und vor allem durch die weiche und mitreißende Stimme der Sängerin), auch wenn das besondere Tempo des Albums manchmal durch energetischere Titel unterbrochen wird, bei denen die Rhythmik eine wichtige Rolle spielt (Swan, A sail, Lo). Es sei auch auf eine Art überraschendes Palimpsest von Only you von The Platters (Prayer for the dying) hingewiesen, sowie auf einen neuen Titel (Bookmark), dessen Melodie gleichzeitig melancholisch und majestätisch ist und zutiefst berührt. ©Nicolas Magenham/Qobuz

Weitere Informationen

Live in Dublin (Live In Dublin)

Lisa Hannigan

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Ora (Live In Dublin)
00:03:38

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Aaron Dessner, Composer - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

2
Prayer For The Dying (Live In Dublin)
00:05:08

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

3
Little Bird (Live In Dublin)
00:05:06

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

4
Undertow (Live In Dublin)
00:05:44

Iain Archer, Composer - Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

5
Bookmark (Live In Dublin)
00:05:22

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

6
Anahorish (Live In Dublin)
00:02:32

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

7
Nowhere To Go (Live In Dublin)
00:04:45

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Gavin Glass, Composer - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

8
Lo (Live In Dublin)
00:04:14

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

9
Swan (Live In Dublin)
00:03:51

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist - Andre de Ritter, Composer

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

10
We The Drowned (Live In Dublin)
00:06:34

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

11
Lille (Live In Dublin)
00:05:17

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

12
A Sail (Live In Dublin)
00:04:28

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

13
Barton (Live In Dublin)
00:04:59

Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Aaron Dessner, Composer - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

14
Fall (Live In Dublin)
00:03:34

Joe Henry, Composer - Lisa Hannigan, Composer, MainArtist - Stargaze, MainArtist

2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam 2019 Hoop Recordings Ltd Under exclusive license to Play It Again Sam

Albumbeschreibung

Dieser Mitschnitt eines Konzerts in der National Concert Hall in Dublin im Oktober 2018 beginnt mit zwei Songs aus ihrem dritten Album At Swim (2016), einer Art musikalischem Wachtraum, in dem sie ihre Freuden (ein wenig) und ihre Sorgen (vor allem!) zum Ausdruck bringt. Mit dieser Live-Performance verstärkt die Sängerin das Traumhafte ihrer Lieder nicht nur durch den besonderen Zauber des Konzerts sondern auch durch die leicht irisierenden Arrangements. Das zeitgenössische klassische Musikkollektiv s t a r g a z e begleitet sie unter der Leitung des deutschen Dirigenten Andre de Ridder auf diesem perlmuttschimmernden und hypnotischen Weg. Die beiden anderen Studioalben von Lisa Hannigan sind ebenfalls gut vertreten, vor allem durch den Sonnenstrahl Lille und den ergreifenden Walzer Nowhere to go aus Sea sew von 2008 bzw. Passenger von 2011. Lisa Hannigans Folk ist in dieser Wiederaufnahme ihrer großen Lieder zwar noch präsent, s t a r g a z e schafft jedoch eine Färbung, die dem Stil und der Aussage der ehemaligen Kollaborateurin von Damien Rice eine tiefe Allgemeingültigkeit verleiht. Live in Dublin weicht selten von der ätherischen Atmosphäre ab, die durch diese originelle Orchestrierung entsteht (und vor allem durch die weiche und mitreißende Stimme der Sängerin), auch wenn das besondere Tempo des Albums manchmal durch energetischere Titel unterbrochen wird, bei denen die Rhythmik eine wichtige Rolle spielt (Swan, A sail, Lo). Es sei auch auf eine Art überraschendes Palimpsest von Only you von The Platters (Prayer for the dying) hingewiesen, sowie auf einen neuen Titel (Bookmark), dessen Melodie gleichzeitig melancholisch und majestätisch ist und zutiefst berührt. ©Nicolas Magenham/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden

Somewhere in Time

Iron Maiden

Somewhere in Time Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von Lisa Hannigan

Other Voices Courage Presents: Lisa Hannigan

Lisa Hannigan

At Swim

Lisa Hannigan

At Swim Lisa Hannigan

Passenger

Lisa Hannigan

Passenger Lisa Hannigan

Sea Sew

Lisa Hannigan

Sea Sew Lisa Hannigan

MCMXIV

Lisa Hannigan

MCMXIV Lisa Hannigan

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Ghostlight

Poets Of The Fall

Ghostlight Poets Of The Fall

Graceland (25th Anniversary Deluxe Edition)

Paul Simon

Greatest Hits

Journey

Greatest Hits Journey

Bridge Over Troubled Water

Simon & Garfunkel

Bridge Over Troubled Water Simon & Garfunkel

Toto IV

Toto

Toto IV Toto
Panorama-Artikel...
Die Geschichte des Tango

Die Geschichte des Tango, der seine Wurzeln im Tanz hat und schließlich zu einer eigenen künstlerischen Bewegung wurde, ist episch, und seine Zukunft scheint grenzenlos. Als Musikgenre mit hybriden Ursprüngen bleibt er eine der unglaublichsten Schöpfungen, die aus dem Río de la Plata entstanden sind. Im Laufe der Jahrzehnte und seiner Veränderungen war er ständig in Bewegung und brachte bedeutende Künstler hervor, die rund um den Globus anerkannt wurden. Heute verbindet er jahrhundertealte Traditionen mit der Weltmusik in einer erstaunlichen Vielfarbigkeit: von Gardel bis Piazzolla und von Borges bis Benjamin Biolay.

Betty Davis, die Funk-Göttin

Ohne sie würde es weder Macy Gray, Erykah Badu, Amy Winehouse noch Janelle Monáe geben! Betty Davis hat zwar unsere Erde verlassen, aber sie gilt weiterhin als Pionierin unter den unkonventionellen Soul Sisters. Als Funk-Göttin schlechthin. Sie war auch diejenige, die Miles Davis’ Energie als seine vorübergehende Ehefrau freisetzte. Betty, wer bist du eigentlich?

My Bloody Valentine, eine Reise nach Innen

30 Jahre nach seiner Veröffentlichung ist "Loveless" von My Bloody Valentine immer noch das verrückteste Album der 90er Jahre. Die elektrische Klangskulptur in Form einer Wall of Sound, die Kevin Shields überschäumende Fantasie hervorbrachte, hat die Rockgeschichte auf den Kopf gestellt und ist bis heute für unzählige Musiker aller Genres ein wichtiges Vorbild.

Aktuelles...